3 Objunkte

3-1 Einleitung

(1) In unserem Strukturmodell haben wir eine Objunktphrase ({1A-203}, pariralang pantuwịd, Schlüssel {P-C}) eingeführt {1-5.2}. Mit Hilfe des Bestimmungswortes ng (panandạ ng pariralang pantuwịd, 'phrase marker') haben wir sie definiert.

(2) Objunktphrasen sind stets Bestandteil einer anderen Phrase, sie können weder Prädikat, Subjekt noch unabhängige Phrasen bilden. Objunktphrasen werden in Nominalphrasen und in Verbphrasen verwendet. Gehört die Objunktphrase zu einer Nominalphrase, so zeigt sie vorwiegend ein Besitzverhältnis an [1 2] {8-8.1}. Als Bestandteil einer Verbphrase ist sie ein Argument, das in der Regel die Funktion des Tatobjektes bei Aktivverben [3] oder des Täters (bzw. Initiator oder Erwäger) bei Passiverben [4 5] hat. Ein Objunkt kann ein Adjektiv ergänzen {9-4.1}.

(3) In allen diesen Fällen hat die Objunktphrase einen einheitlichen syntaktischen Aufbau, sie besitzt eine Nominalphrase, sie wird dem Kernwort der übergeordneten Phrase nachgestellt und sie gebraucht die gleichen NG-Formen der Pronomen [2|5] {8-4.6}. Vor der Objunktphrase steht nie eine Ligatur.

Viele, aber nicht alle Objunkte sind enklitische Konstruktionen {11-3.1}. Sätze wie [6] sind voll grammatikalisch, obwohl das Objunkt nicht unmittelbar auf das ihm übergeordnete Verb folgt. Ist die Objunktphrase ein NG-Pronomen, so werden stets enklitsche Konstruktionen gebildet. In [2 5] sind dies einfache enklitische Konstruktionen; in [7 8] wird ein Objunktinterklit gebildet {11-6.5}. In Satz [7] gehört das Objunkt nilạ zum Prädikat, in [8] ist kong ein Attribut zu sapatos. Eine besondere Konstruktion ist der Objunktinterpotenzial in Verbindung mit Potenzialadverbien [9] {10-4.1.1}.

 
[1]Aklạt ng kapatịd ko. Das (ein) Buch meines Bruders.
[2]Aklạt niyạ. Sein Buch.
[3]Sino ang kumain ng manggạ? Wer hat die Mango gegessen?
[4]Kinagạt ng aso si Gina. Der Hund hat Gina gebissen.
[5]Kinain niyạ ang manggạ. Sie hat die Mango gegessen.
[6]Opisyạl na sinimulạn ang proyẹktong itọ ng Sẹntro ng Wikang Filipino, Sistemang UP noọng 1995 sa pamumuno ni Virgilio S. Almario. {W Javier 3.4} Offiziell ist dieses Projekt vom Zentrum für Filipinische Sprache, UP System im Jahr 1995 unter Leitung von V.S.A. begonnen worden. (Vermutlich wurde die Reihenfolge Subjekt - Objunkt gewählt, da das Objunkt viel länger als das Subjekt ist. Das Objunkt steht also nicht direkt nach seinem Bezugswort und ist daher keine einfache enklitische Konstruktion.)
[7]Kailangan ng ba nilạng magalịng sa Inglẹs? {W Almario 2007 3.6} Müssen sie wirklich gut in Englisch sein?
[8]Isinusuọt ko ang bago kong bilịng sapatos. Ich trage meine neu gekauften Schuhe.
[9]Gustọ ng batang kumain ng manggạ. Das Kind möchte gern Mangos essen (hat aber keine).
[10]Sa ibabaw ng mesa. Auf dem Tisch.
[11]Dalawạ na lang kamị ni Inạ. {W Material Girl 3.2} Wir sind nur zwei, Mutter und ich.
[12][a] Nagdulot ka ng lunas sa lungkọt ko. [b] Lunas sa lungkọt kong ikạw ang nagdulot! {W Kung saan ka naroon 3.2} Du hast mir Abhilfe von meiner Traurigkeit gegeben.
[13][a] Bibilị si Juan ng kahit anọ. [+] [b] Kahit ano ay bibilị si Juan. [+] { Schachter 1972 p. 490 ff.} Juan wird irgendwas kaufen.

(4) Die SA-NG-Pseudopräpositionen der Form nasa ... ng und sa ... ng sind Adjunktphrasen, die eine Objunktphrase enthalten [10] {4-4.2}. In wenigen Fällen kann das Objunkt mit einer Nicht-Nominalphrase gebildet werden {3-2.2}. Mehr idiomatisch ist die Verwendung der Objunktphrase in Verbindung mit Personalpronomen [11] {8-4.1 (2)}.

(5) Die seltenen Konstruktionen wie [12b 13b] sind voll grammatikalisch. In ihnen wird ein Objunkt vor das Prädikat gestellt, wobei das Bestimmungswort ng entfällt. Es ist nicht deutlich, ob diese Phrasen noch Objunkte sind (möglicherweise handelt es sich um eine Art Satzbruch {13-2.3.5} oder um eine Art disjunktive Nominalphrase {5-3.1}).

Von Objunktphrasen mit Bestimmungswort ng sind Phrasen mit Bestimmungswort nang zu unterscheiden {5-3.4}.

Einen Vergleich von Objunkt- und Adjunktphrase haben wir in {3-5} vorgenommen.


3-2 Bestandteile der Objunktphrase

3-2.1 Die Nominalphrase in der Objunktphrase

In der Regel enthält die Objunktphrase eine Nominalphrase [1-8]. Mit den Artikeln si und sina wird das Bestimmungswort ng zu ni bzw nina verschmolzen, wenn diese unmittelbar nebeneinander zu stehen kommen würden [2]. Steht zwischen ng und dem Artikel noch ein Attribut, so bleiben ng und Artikel unverändert [3] {11-2.1 [2]}. Mit Personal- und Demonstrativpronomen stehen statt ng deren NG-Pronomen {8-4.6} [4 5 7b]; die Objunktphrase besteht dann nur aus diesem enklitischen Pronomen. Die NG-Pronomen werden nicht bei den Pluralbildungen von Demonstrativpronomen wie in [8] verwendet {11-2.1 [6]}.

 
[1]Aklạt ng kapatịd ko. Das (ein) Buch meines Bruders.
[2]Anạk ni Nimfa. Nimfa's Kind.
[3]Anạk ng namatạy na si Nimfa. {W Suyuan 5.1} Das Kind der verstorbenen Nimfa.
[4]Aklạt niyạ. Sein Buch.
[5]Kinain mo na ang kanin. Du hast den Reis schon gegessen.
[6]Kinagạt ng aso si Gina. Gina wurde vom Hund gebissen. = Der Hund hat Gina gebissen.
[7][a] May asong gal sa kalsada. [b] Kinagạt nito si Gina. Auf der Straße war ein streunender Hund. Gina wurde von ihm gebissen.
[8]Hind silạ maaaring magsulat ng laban sa pagmamalabịs ng mga itọ o laban sa mga layunin ng mga itọ ... {W Manunulat 3.3} Sie konnten nichts gegen deren Grausamkeiten (der US-Amerikaner) oder gegen deren Absichten schreiben ...

3-2.2 Andere Phrasen in der Objunktphrase

Der Vollständigkeit wegen soll erwähnt werden, dass auch andere Phrasen in der Objunktphrase stehen können. Dazu gehören Adjunktphrasen, die mit Adjektiven verwendet werden, die ein Objunkt erfordern [1 2] {9A-411 [10 11]}. In [3b?] {4-3 (5)} enthält das Objunkt eine Existenzphrase. In [4 5] ist das Objunkt eine Nominalphrase, deren Kernwort weggefallen ist {8-6.1}. Manchmal wird durch die Schreibweise <ng> statt <nang> eine Objunktphrase vorgetäuscht, während es sich in Wirklichkeit um einen verkürzten Teilsatz mit Konjunktion nang handelt [6a|b] {10-4.4}.

 
[1]Katabị ng sa amin. Neben uns; neben unserem Haus.{P-C(P-A)}
[2][a] Katulad ng nasa itaạs. [++] [b] Katulad ng itaạs. [+] [c] Katulad sa itaạs. [+] Wie oben. {P-C(P-A)}
[3][a] Mahaba ng isạng metro ang patpạt. [b] Mahaba ng may isạng metro ang patpạt. Der Stock ist (ungefähr) einen Meter lang. (Wir nehmen an, dass es sich hier um Objunkte handelt und nicht um andere Phrasen mit [nʌŋ] {5-3.4}.)
[4]Ginambala siyạ ng nạsa likurạn ng silịd. Er wurde von jemandem (dem) gestört, der hinten im Raum war.{P-C(P-N)}
[5]Binayaran ko ang utang natin sa tulong ng sa kanyạ. {3-4 [6b]} Ich habe unsere Schulden mit Hilfe von dem (Geld) von ihr bezahlt.
[6][a] Ligaya ng makikita mo ang lolo. [b] Ligaya nang makikita mo ang lolo. Die Freude, dass du Großvater triffst.{C-C}

3-2.3 Teilsatz an Stelle einer Objunktphrase

Ein Teilsatz kann an Stelle einer Objunktphrase treten, wenn diese das Argument eines Verbs ist [2-5]. Das Bestimmungswort ng entfällt und wird durch eine Ligatur ersetzt [1|2]. Damit entfällt die Kennzeichnung der Objunktphrase und es ist nicht mehr sichtbar, dass ein Objunkt durch den Ligatursatz ersetzt worden ist. Häufig besitzt der Ligatursatz eine Verbphrase [3 4] und ist verkürzt; er kann dann nur noch aus einem Verb bestehen [4]. Diese verbundenen Verben erlauben, ein zweites Verb in den Satz einzuführen {6-7.5}. Das untergeordnete Verb steht häufig im Infinitiv ([4], aber nicht [3]). In Satz [2] ist ein Adjektiv das Prädikat des nicht verkürzten Ligatursatzes. Enthält der Teilsatz ein Fragewort, so wird die Konjunktion kung anstelle der Ligatur verwendet [5]. Mit Bestimmungswort ng angeschlossene Sätze sind selten [6].

 
[1]Bumanggịt siyạ ng ilạng pangyayari. Er erwähnte verschiedene Ereignisse.{P-C}
[2]Sino ang bumanggịt na marumị ang damịt ko? Wer hat erwähnt, dass meine Kleidung schmutzig ist? {C-L(.. J ..)}
[3]Iniwasan niyạ ang suliraning itọ sa pamamagitang hinirạm ang pera ng kapitbahay. [+] Er hat dieses Problem dadurch vermieden, dass er sich das Geld vom Nachbarn geborgt hat. (Vgl. [6].){C-L(.. VP/A ..)}
[4]Magtatapos na mag-aral ang anạk ng kapitbahay namin. Das Kind unseres Nachbarn wird die Schule abschließen.{C-L(L VA/N)}
[5]Sino ang nag-usisa kung bakit wal kamịng pera? Wer hat Fragen gestellt, warum wir kein Geld haben?{C-C/S}
[6]Iniwasan niyạ ang suliraning itọ sa pamamagitan ng hinirạm ang pera ng kapitbahay. [++] Er hat dieses Problem dadurch vermieden, dass er sich das Geld vom Nachbarn geborgt hat. {13-5.3.2 (5)} {C-L}

3-3 Θ Objunktphrase

In unserem Strukturmodell haben wir neben Prädikat und Subjekt vier weitere Funktionsphrasen definiert, eine davon ist die Objunktphrase. Die Objunktphrase kann nie selbständig stehen, sie ist stets ein Attribut einer Inhaltsphrase. In unserem Strukturmodell kann die Objunktphrase wie folgt dargestellt werden.

 Objunkt istObjunkt besteht aus  

[1]Argument eines VerbsNominalphrase {6-2.2}
Zwei und mehr Objunkte als Argument eines Verbs {6-7.2}
[2]Attribut eines NomensNominalphrase {8-8.1}
[3]Attribut eines AdjektivsNominalphrase {9-4.1}
[4]Attribut eines AdjektivsAdjunktphrase{3-2.2}
Teilsätze können ein Objunkt ersetzen. {3-2.3}

3-4 Wechsel zwischen Objunkt und Adjunkt

(1) Im Allgemeinen können Objunkte und Adjunkte, also Phrasen mit Bestimmungswort ng und sa, nicht gegeneinander ausgetauscht werden. In Verbphrasen sind die Funktionen syntaktisch oder lexikalisch weitgehend festgelegt und werden in {6-2.2} betrachtet. Bei einer Gruppe von -um- Verben {7-1.2 (4 5)} und bei einigen anderen Verben (Beispiel mit Präfix maka- {7A-3521 [1 2]}) besteht eine Wahlmöglichkeit zwischen Objunkt und Adjunkt.

(2) Ist das Argument eines Verbs ein NG-Pronomen (und ein Objunktinterklit nicht möglich), so kann es in bestimmten Fällen durch ein vorangestelltes SA-Pronomen ersetzt werden. Möglicherweise ist in diesen Fällen das Verb als ein substantivisch verwendetes Partizip zu betrachten, dessen nachgestelltes Objunkt durch ein vorangestelltes Adjunkt ersetzt wird [1 2].

(3) Objunkte und Adjunkte können in Nominalphrasen attributiv verwendet werden. Im Allgemeinen bestimmt die semantische Funktion des Attributes, ob ein Objunkt {8-8.1} oder ein Adjunkt verwendet wird {8-8.2}. Es gibt hier jedoch Konstruktionen, in denen statt eines Objunktes ein Adjunkt verwendet wird oder verwendet werden kann [3 4].

 
[1]Marami pa siyạng sinabing halos aking ikinabingị. Er hat noch viel erzählt, wovon ich fast taub wurde. {4A-431 Σ}. {P-A}
[2]... hind kuwạrta ang aking nakita kundị barịl. {W Naglaho 3.16} Ich habe kein Geld gesehen, sondern eine Waffe. {P-A}
[3]Karamihan kasị sa magagandạng babae ay sa mga guwapo rin bumabagsạk. {W Rosas 4.8} Weil viele hübsche Frauen auf die gutaussehenden Männer fallen. {P-A}
[4]Kailangang magtrabaho ang karamihan ng tao ... Die Mehrzahl der Leute muss arbeiten.{P-C}

(4) NG- und SA-Pronomen können in Nominalphrasen attributiv Besitzverhältnisse anzeigen, so dass sich hier die Frage eines Tausches besonders stellt {8-4.8}. Die Objunktphrase kann in der filipinischen Sprache nicht erfragt werden {12-4.4}; stattdessen kann das SA-Pronomen kanino(ng) zur Erfragung einer Possessivbeziehung verwendet werden [5]. Die Antwort kann ein Objunkt oder Adjunkt sein [6a 6b].

(5) Ist in einer Nominalphrase ein Objunkt ein besitzanzeigendes Attribut und soll das Kernwort Substantiv weggelassen werden, so wird das Objunkt in ein Adjunkt gewandelt. Dies ist häufiger der Fall, wenn die Nominalphrase das Subjekt bildet [7 8a], seltener wenn sie ein Objunkt in einem anderen Objunkt ist [8b 9].

 
[5]Kaninong aklạt iyạn? Wessen Buch ist das?{P-A}
[6][a] Aklạt ko iyạn. [b] Aking aklạt iyạn. Das ist mein Buch. {P-C} {P-A}
[7]Iniayos muna ang higaạn ni Lino bago ang sa kaniyạ. {W Daluyong 15.09} [Er] machte erst das Bett von Lino und dann seines.{P-C} {P-A}
[8][a] Ginamit mo ba ang pera mo o ang kay Lola? [b] Binayaran ko ang utang natin sa tulong ng sa kanyạ. Hast du dein Geld oder das von unserer Großmutter verwendet? Ich habe unsere Schulden mit Hilfe von dem von ihr bezahlt.
[9]... dahil katulad silạ ng sa atin. {W Alcantara 2006 2.2.1} Weil sie wie unsere (die von uns) sind.

3-5 Vergleich von Objunkt- und Adjunktphrase

Die grundsätzlichen syntaktischen Unterschiede zwischen Objunkt- und Adjunktphrase stellen wir nachfolgend dar.

Prädikat und Subjekt
 {P-C}Objunktphrasen können nicht Prädikat oder Subjekt des Satzes sein, ay ng oder ang ng ist nicht möglich.
{P-A}Adjunktphrasen können im filipinischen Satz das Prädikat oder Subjekt sein. Man kann Sätze bilden, in denen z.B. ay nasa oder ang nasa vorkommt.
Teil von Nominal-, Verb- oder Adjektivphrase
{P-C}Die Objunktphrase ist Teil einer Nominal-, Verb- oder Adjektivphrase und steht nach dem Substantiv bzw. Verb.
{P-A}Diese Beschränkungen gibt es für Adjunktphrasen nicht.
Unabhängig oder am Satzanfang
{P-C}Die Objunktphrase kann niemals unabhängig im Satz stehen, daher kann sie nicht an den Satzanfang kommen.
{P-A}Adjunktphrasen können den Satz einleiten.
Ligatur
{P-C}Die Objunktphrase wird ohne Ligatur nachgestellt.
{P-A}In voran- oder nachgestellten Adjunktphrasen als Teil einer Nominalphrase wird häufig eine Ligatur gesetzt (Subjunktphrase).
Interklit
{P-C}NG-Pronomen können Interklitkurzwort sein.
{P-A}SA-Pronomen können enklitisches Bezugswort sein.
Erfragung
{P-C}Die Objunktphrase kann nicht erfragt werden.
{P-A}Adjunktphrasen können direkt erfragt werden mit kanino, saạn und nasaạn.
Ersatz durch Teilsatz
{P-C}Die Objunktphrase kann durch einen Teilsatz ersetzt werden.
{P-A}Nur in wenigen Fällen kann eine Adjunktphrase durch einen Teilsatz ersetzt werden.

Die filipinische Sprache von Armin Möller   http://www.germanlipa.de/filipino/sy_P-C.htm
12. April 2010 / 05. Oktober 2013

Syntax der filipinischen Sprache - Ende 3 Objunkte

Seitenanfang   Syntax   Titelseite Filipino   Fisyntag