Filipino - Deutsch für Mobilgeräte Buchstabe tu_

Leitseite Mobil


tub = Palmwein.   {X/N}.
tuba = Strauch.   {X/N}.
tubig = Wasser, Gewässer. {X/N}. Gumagamit tayo ng tubig sa pag-inọm, paliligo, at paglalabạ ng damịt. = Wir verwenden Wasser zum Trinken, zum Körperwäsche und zum Wäschewaschen. || magtubịg {VA00/fa?fs} !! = wässrig werden. || magpatubig {VA01/fi|fl} = Wasser leiten. Nagpatubig akọ sa bukid. = Ich habe Wasser auf das Feld geleitet. || makapagpatubig {VA01/fi|fl}
{8-4.2} = Wasser leiten können. Nakapagpatubig akọ sa bukid. = Ich konnte Wasser auf das Feld leiten. || tubigan {N} = bewässertes Feld, Bewässerungssystem, Gewässer. || pantubig {J} = Wasser-. Ibong pantubig. = Wasservogel.

Tubig = Wasser agos = Strom, Strömung || alon = Welle || bah = Überschwemmung || balọn = (offener) Brunnen || batis = Quelle, Quellbach || bukạl = Quelle, Brunnen || dagat = die See || dagat-dagatan = der See || ilat = trockenes Bachbett || ilog = Fluss || karagatan = Ozean || kati = Ebbe, Niedrigwasser || lanaw = Teich, kleiner See || lawa = Teich, kleiner See || loọk = Bucht, Golf || pampạng = Ufer || pasig = Fluss || poso = Brunnen (mit Pumpe) || pul = Insel || sapa = Bach || taog = Flut, Hochwasser || tubig-tabạng = Süßwasser || tubig-alat = Salzwasser || Sasakyang pantubig = Wasserfahrzeuge || bangḳ = Dampfschiff, großes Schiff || bapọr = Dampfschiff, großes Schiff || barkọ = großes Seeschiff || daọng = großes Segelschiff || gabara = Frachtschiff, Frachtkahn, Leichter || tubo (1) = Wachstum (Samen), Zins, Verdienst (Handel).
{X/N?J}. Siyạ'y tubo sa Lipạ. = Er ist in Lipa aufgewachsen. || tumubo {VA00} = wachsen. Hind tumutubo doon ang trigo. = Weizen wächst dort nicht. || magtubo {VA01}= Gewinn machen. Magtutubo siyạ diyạn. = Er wird einen Gewinn dabei machen. || tubuin = Gewinn machen. Magkano ang tinubo natin? = Wie groß war unser Gewinn? || tubuan {VP10/fl|fa} = wachsen an einer Stelle, bewachsen. Tinutubuan ng baging ang pader. = Die Kletterpflanzen wachsen an der Mauer empor. patubuin {VP10/fp|fi} = etwas wachsen lassen. Noọng unang panahọn malakịng bundọk ang pinatubo ng mga anito. = In der Vorzeit ließen die Götter einen großen Berg wachsen. || Pinatubo {NH/VP/A} :: = Bulkạn (bundọk na may tubo) sa hilagang kanluran sa Maynila. = [der Berg,] den jemand hat wachsen lassen. Vulkan nordwestlich von Manila. || bayang-tinubuan {N.L.J/VP/A} = Heimatland [Land, in dem man aufgewachsen ist]. Alemạnya ang bayang-tinubuan ng kaibigan ko. = Deutschland ist das Heimatland meines Freundes. || katutubo {J} = eingeboren, angeboren, instinktiv. Katutubo sa Aprikạ ang leọn. = Löwen sind Eingeborene von Afrika. = Löwen kommen aus Afrika.
tubo (2) = Rohr, Röhre. {N/La/Es}. May tumutulo sa tubo. = Das Rohr leckt. Noọn ginamit ang tubong tingg, ngayọn ang tụbong plạstik. = Früher wurden (Wasser-) Rohre von Blei gemacht,heute von Kunststoff.
tubo (3) (Saccharum offinicarum) = Zuckerrohr. {X/N}.
tudl = schießen. {X}. manudl, tumudl, tudlaịn, itudl {V.} = schießen auf ein Ziel. || matudl {VP10} = erschossen oder getroffen werden. || pantudl, panudl {N} = Geschoss (auch Pfeil usw.). || tudlaan {N} = Ziel(scheibe), Opfer. Gitn ng tudlaan. = "Das Schwarze". Tudlaan ng galit ng kanyang amạ-amahan. = Opfer des Ärgers seines Stiefvaters. || panudlaan, tudlaan (2) {N} = Schießplatz, Schießbahn. || tiradọr {N/Es} = Schütze.
tudlịng = Ackerfurche, Druckspalte. {X/N}. Sa mga tudlịng nilạ itatanịm ang maịs. = In die Furchen pflanzen sie dem Mais.
tugọn = Antwort. {X/N}. Isạng matalinong tugọn. = Eine schlaue Antwort. || tumugọn {VA} = beantworten. Nagkunw akọng tutugọn sa tawag ng kalikasạn. {W Nanyang 11.11} = Zum Schein folgte ich einem natürlichen Bedürfnis. || tugunan {N} = Gedankenaustausch. Ang kilos ay ginaganạp nang tugunan ng mga tagaganạp. { Aganan 1999 p. 63} = Die Tätigkeit wird ausgeführt, während ein Gedankenaustausch der Täter da ist (gemeinsam oder gegenseitig, reziproker Fokus).
tugtọg = Melodie, Klang der Musik. {X/N}. Saạn nanggagaling ang tugtọg na iyọn? = Woher kommt diese Melodie? || tumugtọg = (ein Instrument) spielen, etwas vorspielen. Maaari ba akọng tumugtọg sa inyọng bagong piyano? = Darf ich auf Ihrem neuen Klavier etwas spielen. Tumutugtọg ang kampana sa simbahan. = Die Glocke läutet auf der Kirche. || tugtugịn {VP10} = ein Instrument spielen, eine Glocke läuten. Tinugtọg niya sa piyano ang paboritong kantạ. = Er spielte auf dem Klavier das beliebte Lied. || patugtugịn {VP10} = etwas (ab)spielen. Pinatugtọg niyạ ang bagong bala. = Er spielte die neue CD. || tugtugin {N} = Musik(stück).
tuhod = Knie. {X/N}.
tuhog = Auffädeln (von Perlen, Blumen, Fischen usw.) {X}. magtuhog, {VA10}, tuhugin, ituhog {VP10} = auffädeln, aufspießen (Fleisch). || tuhugan {N} = Fädelschnur, Fleischspieß.
tuk = Schnabel, ein Hack mit dem Schnabel. {N/Ch}. Mahaba ang tuk ng ibong iyọn. = Der Schnabel dieses Vogels ist lang. || manuk {VA00/mang+tuka} = mit dem Schnabel hacken, (Körner usw.) picken. Nanunuk ang matapang na inahịn. = Die mutige Glucke hackt mit dem Schnabel. || tumuk {VA01} = etwas aufpicken. Tumutuk ng maịs ang manọk. = Das Huhn pickt Mais. || tukaịn {VP10} = etwas aufpicken. Tinuk ng manọk ang maịs. = Das Huhn pickt Mais. || matuk {VP10} = zufällig hacken (Vögel, auch Schlangenbiss). Lumayo ka at bak ka matuk ng manọk. = Bleib weit weg, sonst hackt dich vielleicht das Huhn. || magpatuk {VA00+10/fi|fa} = (Vögel) füttern [mit dem Schnabel fressen lassen]. Magpatuk ka ng manok. = Füttere die Hühner. || patukaịn {VP10/fa|fi} = (Vögel) füttern. Patukaịn mo ang manọk. = Füttere die Hühner. Sorge dafür, dass die Hühner gefüttert werden.
tukạl (Eichhornia crassipes) = Wasserhyazinthe. {X/N}.
tuklạs = Entdeckung. {X/N}. Isạng bagong tuklạs sa larangan ng aghạm. = Eine neue Entdeckung auf dem Feld der Wissenschaft. || tuklasịn {VP10/fp|fa} = (selber) versuchen zu finden. Hinahayaan nilạ ang kani-kanilạng mga anạk na tuklasịn ang sarili. {W Estranghera 3.6} = Sie lassen ihre eigenen Kinder selbst deren eigene Persönlichkeit finden. makatuklạs {VA10/fa|fp} = entdecken, finden. Nakatuklạs siyạ ng gint sa mga bundọk na iyọn. = Er hat Gold in den Bergen dort gefunden. || matuklasạn {VP10/fp|fa} = entdecken, finden. || pagkatuklạs {N} = Entdeckung. || manunuklạs {N} = Entdecker.
tuklọng = Provisorischer Altar, oft von Bambus gebaut. {X/N}. tuklungan {N} = (Abend-) Veranstaltung an einem solchen Altar, Treffen vieler Bewohner des Barangays.
tuk (Gekko gecko) = Tropfengecko, Tokeh. {X/N}.
tukọl = gerade (Zahl). {X/J}. Tukọl na mga bilang = gerade Zahlen. Gansạl o tukọl. = Ungerade oder gerade.
tukoy = Erwähnung, Bezug (mehr ein hergestellter als ein logischer Bezug). {X}. tumukoy {VA01/fa?fp|fb} = sich beziehen auf, anwendbar sein für. Hind tumutukoy sa iyọ ang sinabi ko. = Was ich gesagt habe, bezieht sich nicht auf dich. Ang pangngalan ay tumutukoy sa mga salitạng sumisimbolo sa ngalan ng tao, ... { Aganan 1999 p. 21} = Die Substantive beziehen sich auf die Wörter, die die Namen von Menschen ... darstellen. || tukuyin {VP10/fp|fa} = zitieren, sich beziehen auf, erwähnen. Tinukoy niyạ ang ginaw ni Juạn. = Er bezog sich auf das, was Juan tat. Tinukoy niyạ si Juan. = Er erwähnte Juan namentlich (bezog sich auf Juan). Anọ ang tinutukoy mo? = Worauf willst du hinaus? (Auf was beziehst du dich?). ... kahirapan na tukuyin kung anọ ang batayạng transitibong konstruksyon. {W Nolasco 2006 1.2} = Die Schwierigkeit, zu entscheiden, was die einfachen transitiven Konstruktionen sind. Tinatawag na kongkreto o tahạs ang pangngalan kapạg mga materyal na bagay ang tinutukoy nito. {W Aganan 3.1.2} = Die Substantive werden konkret oder tahas genannt, wenn sie materielle Dinge bezeichnen. || pagtukoy {N/G} = Bezug. Didang na hind pinansịn ang ginawạng pagtukoy ni Lino sa kaniyạng hilig na magịng makata at manunulat. {W Daluyong 15.48} = Didang, der Linos entstandene Beziehung zu seiner Neigung, Dichter und Schriftsteller zu werden, nicht gesehen hatte. || pantukoy {N} Gr = Artikel. || makatukoy {J} = Bezugs-. Salitạng makatukoy. Gr {11-3.1} = Bezugswort.
tuksọ = Versuchung, Verführung. {X}. Tuksọ sa akin ang masarạp na luto upang kumain nang marami. = Das gute Essen ist für mich eine Verführung, zuviel zu essen. || tumuksọ, tuksuhịn. = versuchen, in Versuchung bringen, necken. Tinuksọ ng mga bata si Juạn dahil sa kanyạng maiklịng gupịt. = Juan wird von den Kindern wegen seines kurzen Haarschnittes geneckt. || ituksọ = jem. wegen seines Freundes/Freundin necken.
tuktọk = Klopfen. {X/N}. tumuktọk {VA00, VA01} = klopfen. Mayroọn akọng naririnịg na tumutuktọk sa pint. = Ich höre jemanden an der Tür klopfen. || tuktukịn {VP10} = Tuktukịn mo ang pint. = Klopfe an die Tür. || pantuktọk, panuktọk {N} = Türklopfer.
tuktọk (2) = Gipfel, Spitze. {X/N}. Hind silạ nakaabọt sa tuktọk ng bundọk. = Sie haben den Gipfel des Berges nicht erreicht. Maraming sasakyạn sa daạn habang oras na tuktọk. = Viele Fahrzeuge sind auf der Straße während der Hauptverkehrszeit. || tuktọk (2) {N} = oberster Punkt des Kopfes. Nakaput mul sa tuktọk hanggạng paạ. = Weiß (gekleidet) vom Scheitel bis zur Sohle.
tul = Gedicht. {X/N}. Kumath siyạ ng tul. = Er hat ein Gedicht geschrieben. || tumul {VA00} = dichten, ein Gedicht aufsagen. || tulaịn {VP10} = ein Gedicht aufsagen. || tulaạn {VP10} = jem. ein Gedicht widmen. || pagtul {N/G} = Aufsagen eines Gedichtes. || panulaan {N} = Dichtkunst. || manunula {N} (makata) = Dichter. || patul {J} = poetisch.
tulad = so einer wie, so eine Sache wie. {X/N}. Hind namin kailangan ang isạng tulad mong walạng pagmamahạl sa sariling any. {W Äsop 3.2.3} = So einen wie du, der seine eigene Art nicht mag, den können wir nicht gebrauchen. || tulad {J} = gleich, ähnlich, wie. Hind tulad noọn sa probịnsiyạ, ... {W Pagbabalik 3.8} = Nicht wie damals in der Provinz. || tulad ng {JC MC} = gleich, ähnlich, wie. || tumulad {VA01} = nachmachen, sich zum Vorbild nehmen. || tularan {VP10} = nachmachen, sich zum Vorbild nehmen, übernehmen. Dapat tularan mo rin akọ. = Du musst mich ebenfalls zum Vorbild nehmen. || itulad {VP01, VP11} = gleichen, vergleichen mit. Maaaring itulad ang mga ito sa ... = Man kann sie mit ... vergleichen. || pagtularin {VP10} = vergleichen. Pinagtulad ng mga matatand ang mga kabataan noọn at ng sa ngayọn. = Die alten Leute verglichen die Jugend damals mit der von heute. || makatulad {VA10} = gleich sein mit, entsprechen. Nakatulad siyạ ng amạ niyạ. = Er gleicht seinem Vater. || nakakatulad {J/VA/E} = entsprechend. || pagtularan {VP10} = kopieren von. || pagtutulad {N/G} = Parallele. || pagkakatulad {N} = Gleichheit, Ähnlichkeit, Analogie. May pagkakatulad ang puso ng tao at ang bọmba ng tubig. = Es besteht eine Analogie des menschlichen Herzens mit einer Wasserpumpe. || tularạn {N} = Vorbild, Muster, Schema. || katulad: Verwendung siehe {9A-412}. || katulad ng {JC} = gleich, ähnlich wie. Katulad ninyọ akọ. {W Aquino 2010 3.6} = Ich bin wie ihr. Sapagkạt batịd kong hind kumukupạs ang busilak na kaloobạn sa isạng batang katulad mo, Samadhi. {W Samadhi 4.3} = Weil mir bewusst ist, dass deine reine Willensstärke für ein Kind wie du nicht verblasst ist. Ang mga katinig español na katulad ng sa atin ay malaya ... {W Alcantara 2006 2.2.2} = Die spanischen Konsonanten, die unseren gleich sind, sind frei. || katulad sa {JA } = gleich, ähnlich wie. Ang nakikita niyạ ay katulad sa malimit ikuwẹnto sa kanyạ ni Lolo Pandọy. {W Samadhi 3.2} = Sein Aussehen ist genau so, wie Großvater Pandoy ihm oft erzählt hat. || katulad {D/J} {10-3.1.2} = gleich, ähnlich wie. Katulad noọng Martẹs. = Wie letzten Dienstag. || katulad ng {D/JC} {10-3.1.2} = gleich, ähnlich wie. Katulad ng nasa itaạs. [++] Katulad ng itaạs. [+] = Wie oben. Gustọ kong malaya katulad ng mga ibon. {W Estranghera 3.4} = Ich möchte frei sein wie die Vögel. (Buhọk na) itịm na itịm na katulad ng sa gabị. { Liwayway 26 Nob 2007 Juan Tamad} = (Haare) so schwarz wie die Nacht [wie in der Nacht]. || katulad sa {D/JA } {10-3.1.2} = gleich, ähnlich wie. Katulad sa itaạs. [+] = Wie oben. Katulad sa mga bangkạng papẹl ay nawal ang kaniyạng bulto sa aking paningin. {W Pagbabalik 3.18} = Wie Papierschiffchen sind seine Gepäckstücke aus meinen Augen verschwunden. || magkatulad, magkakatulad {J} {9-2.2} = gleich, entsprechend (zwei, mehrere), einheitlich. Magkatulad na mga pangyayari. = Zwei gleichzeitige Ereignisse. || di-katulad {J} = abweichend. Ang problema mo ay di-katulad ng sa kanyạ. = Dein Problem ist anders als seines.
[halintulad] |hali(ng)+tulad| = Beispiel, Vergleich.   ihalintulad {VP} = vergleichen. || paghahalintulad {N/G} = Vergleich.
tulak = Schieben. Drücken. {X/N}. Sa isạng tulak ay naibulịd nilạ ang maanay na punongkahoy sa bangịn. = Mit einem kräftigen Drücken stürzten sie den termitenzerfressenen Baum in die Schlucht. || itulak = schieben. Itulak mo and pint, huwạg mong kabigin. = Drücken, nicht ziehen (Tür). Itulak natin ang kọtse. = Lasst uns das Auto (an-) schieben.
tulạy = Brücke. {X/N}. Bumabagtạs sa ilog ang tulạy. = Die Brücke führt den Weg über den Fluss. Tumawịd sa tulạy. = Über eine Brücke gehen.
tuldọk = Punkt (beim Schreiben). {X/N}. magtuldọk {VA10}, tuldukạn {VP10} = mit Punkten markieren. Tuldukan mo ang mga i. = Setze Punkte auf die I's. || tuldọk-kuwịt, tuldukuẉt {N/Cd} = Strichpunkt, Semikolon. || tutuldọk {N/&} = Doppelpunkt. || tuldọk-tuldọk {N/&&} = punktierte Linie.
tulin = Geschwindigkeit. {X/N}. Gaanọ ang tulin ng pinakamabilịs na eruplano? = Wie groß ist die Geschwindigkeit des schnellsten Flugzeuges?
tulingan = Seefischart.   {N}.
tulis = scharfe Spitze (auch in Worten). {X/N}. Nasugatan akọ sa tulis ng kalawịt. = Ich habe mich an der Spitze des Fischhakens verletzt. || matulis = scharf. Matulis ang kayarom. = Die Nadel ist spitz. || magtulis {VA.}, tulisan {VP.} = schärfen. Tulisan mo ang lapis. = Spitze den Bleistift.
tulisạn {N} = Straßenräuber, Bandit.   tulisạn-dagat {N/Cd} = Seeräuber, Pirat. || tulisạn (2) {N} :: Uri ng napakaliịt na isd = Art von sehr kleinen Fischen. Tulisạng pugọt. = Kleiner Trockenfisch ohne Köpfe.
tulo = das Tropfen, Leck(en). {X/N}. Naririnịg mo ba ang tulo ng tubig sa sahịg? = Hörst du das Wasser auf den Boden tropfen? Tulo buhat sa bubungạn. = Leck im Dach (Tropfen vom Dach). Tulo mul sa gripo. = Das Tropfen des Wasserhahnes. || tulo (2) {N} = Tripper (Gonorrhöe). || tumulo {VA00, VA01} = tropfen. Tumutulo ang tubig. = Das Wasser tropft. Tumutulo ang tubig sa gripo. = Das Wasser tropft aus dem Wasserhahn. = Der Wasserhahn tropft. || patuluin {VP10} = abtropfen lassen. Patuluin mo ang mga pinggạn. = Lass das Geschirr abtropfen. || patuluan {VP20} = etwas wohin tropfen (z.B. Medizin in die Augen). Patutuluan ko nito ang matạ mo. = Ich werde dir das in die Augen tropfen.
tulog = Schlaf. {X/N/VA}. Napakasarạp ang tulog ko kagabị. = Mein Schlaf letzte Nacht war sehr gut. || tulọg {J} = schlafend. Tulọg siyạ nang akọ'y dumatịng. = Sie war am Schlafen, als ich ankam. || matulog {VA00} = schlafen (gehen). Natutulog pa akọ. = Ich schlafe noch. Puwede kang matulog sa amin. [{W Unawa 3.2}] = Du kannst bei uns schlafen. || tulog {X/VA/} Tulog pa akọ. = Ich schlafe noch. || makatulog {VA00/fa} {8-3.4} = schlafen können. Nakatulog kagabị ang maysakịt. = Der Kranke fand letzte Nacht Schlaf. || makatulog {VA00/fa} {8-3.5.2} = einschlafen. Nakatulog ang pagọd na bata. = Das müde Kind ist eingeschlafen. || pagkatulog {N} = Schlaf. Si Juạn ay parang nagisịng sa mahabang pagkatulog. { LIW 26 Nob 2007 Juan Tamad} = Juan fühlte sich, als ob er von einem langen Schlaf erwachte.

Pagtulog = Schlafen antọk = übermüdet || banịg = Matte || damịt-pantulog = Schlafanzug, Nachthemd || gising = aufwecken || higaạn = Bett, Liege || idlịp = "Schläfchen" || kama = Bett || kubrekama = Tagesdecke || kumot = Decke || mạnta = Wolldecke || pagọd = müde || pangarap = Traum || papạg = Bambusbett || puyạt = übermüdet || silịd-tulugan = Schlafzimmer || unan = Kopfkissen ||
tulong = Hilfe. {X/N}. Nangangailangan ng tulong si Ana. = Ana braucht Hilfe. || tumulong {VA01/fa|fb} = helfen. Sino ang tutulong sa akin kund ikạw? = Wer hilft mir außer dir? || tulungan {VP10/fb|fa} = helfen. Tinulungan niyạ akọ sa mga pagsisikap ko. = Er half mir bei meinen Bemühungen. || magpatulong {VA00+01/fi|fa} = sich helfen lassen. Huwạg magpatulong sa hind kakilala. = Lassen Sie sich nicht von jemandem helfen, den Sie nicht kennen. || patulungin {VP11/fa|fi|fp} = helfen lassen. Patulungin mo si Ed sa paglilinis ng bahay. = Bitte Ed, beim Saubermachen des Hauses zu helfen. || patulungan {VP11/fb|fi|fa} = helfen lassen. Patulungan mo kay Ed si Diding. = Bitte Ed, Diding zu helfen. || magtulungạn {VA00/fr} {8-8.2} !! = sich gegenseitig helfen. Kung gustọ mong makaaliṣ dito, magtulungạn tayo. {W Äsop 3.1.2} = Wenn du hier heraus willst, lasst uns gegenseitig helfen. || mapạgtulungan {VP10} {8-5.1} = sich gegenseitig helfen können. Napạgtulungan akọng awayin ng mga pịnsan ko. = Meine Vettern konnten sich gegenseitig helfen, mit mir zu streiten. || makipagtulungạn {VA00/fr} !! = sich gegenseitig helfen, zusammen arbeiten. || katulong {N} = Helfer, Gehilfe, Hausangestellte. Siyạ ang katulong ko sa tanggapan. = Sie ist meine Assistentin im Büro.
tulos = (angespitzter) Pfahl. {X/N}. Binakuran niyạ ng tulos na kahoy ang kanyạng lote. = Er zäunte sein Grundstück mit hölzernen Pfählen ein. || tulusan {VP10/fl|fa} = (in den Boden) pfählen. || itulos {VP11/fp|fa|fl} = (in den Boden) pfählen. Para akọng kandilang itinulos sa kinatatayuạn ko nang marinịg ang pangalang Fernando Khan. {W Angela 3.12} = Ich stand wie angewurzelt [war wie eine auf meiner Stelle festgepfählte Kerze], als ich den Namen F. K. hörte.
[tulot] = Erlaubnis. {X}. itulot, matulutan {V/.} = erlauben.
[hintulot] {./hing+tulot}   pahintulot {N/pa+hing+tulot} = Erlaubnis, Genehmigung. Nagbigạy ng pahintulot. = Erlaubnis erteilen, erlauben. || magpahintulot {VA.} = erlauben. || pahintulutan {VP00, VP10} = erlauben. Pinahintulutan siyạng umuw. = Man erlaubte ihm, nach Hause zu gehen. Pinahintulutan ko siyạng umuw. = Ich erlaubte ihm, nach Hause zu gehen. || ipahintulot {VP10/fp|fa} = erlauben.
[tulọy, tuloy] = weitermachen, eintreten {X/VA}. tuluyan {VA?} = weitermachen. || itulọy {VP00, VP10} = weitermachen, fortsetzen. Itutulọy ang kuwẹnto sa susunọd na linggọ. = Die Geschichte wird folgende Woche fortgesetzt. || Tulọy {X/VP/N?} = Komm herein! Mach weiter! Tulọy po kayọ! = Bitte treten Sie näher (Kaufhaus, Festzelt usw.). || tulụy-tulọy {J/&&} = direkt. Tulụy-tulọy na daạng patungo sa bayan. = Direkter Weg in die Stadt.
patuloy {D} = fortgesetzt.   Patuloy pa rin ang ating pagkukunwar. {W Madaling Araw 3.3} = Unsere Verstellung geht auch noch weiter. || magpatuloy {VA01/mag+patuloy} = fortsetzen. Nagpatuloy akọ sa paglalakạd. {W Piso 3.1} = Ich setzte meinen Weg fort. || ipagpatuloy {VP10/ipag+patuloy} {8-5.2} = fortsetzen. || pagpapatuloy {N/G} = Fortsetzung, ablaufender Prozess.
[tulọy, tuloy] (2) = (als Gast) bleiben. {X/VA}. tumulọy {VA01} = (als Gast) bleiben. Tumutulọy siyạ sa bahay ng kaibigan. = Er wohnt als Gast im Haus eines Freundes. || magpatulọy {VA01/fi?fa|fb?fp} = unterbringen. Sino ang magpapatulọy sa mga panauhin? = Wer wird die Besucher (bei sich) unterbringen? || patuluyịn {VP10/fp?fb|fi?fa} = unterbringen. Pinatulọy nilạ akọ kagabị. = Sie haben mich gestern (bei sich) untergebracht.
tuluyan {N} = Unterkunft, Pension (für Gäste).   ... sapagkạ't wal nang lugạr para kanilạ sa tuluyan. {Luc. 2:7} = Denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge. || manuluyan {VA00} = in einer Unterkunft oder einem Heim wohnen (auch mit Voll- oder Halbpension). ... siya'y nanunuluyan sa bahay ni Dona C. L. {W Ibig ni Rizal 3.5} = Er wohnte im Haus von Dona C. L. || panunuluyan {N/G} = das Wohnen in einer Unterkunft.
tulọy (3) = folglich, als Folge davon. {D/EC}. Maingay kayọ. Nagisịng tulọy ang bata. = Ihr seid (zu) laut. Als Folge davon ist das Kind aufgewacht.

17. Mar 2016     (Datei /tel/filxxx.htm)     Leitseite Mobil