Filipino - Deutsch für Mobilgeräte Buchstabe ti_

Leitseite Mobil


tibay = Stärke (eines Materials). {X/N}. tumibay {VA00} = stärker, fester werden. || tibayan {VP10} = sichern, festigen. Tibayan mo ang hagdạn. = Mache (halte) die Leiter fest. || magpatibay {VA01, VA10} = stärken, festigen, bestätigen. Limạng daạng pisong depositọ ang nagpatibay sa bilihan. = 500 Peso Anzahlung bestätigte den Kauf. || patibayin {VP10} = stärken, festigen, bestätigen. || pagtibayin {VP10} = genehmigen, bestätigen, ratifizieren. Sa halịp, pinagtibay nilạ ang pagbu ng isạng wikang pambansạng nakabatay sa ...
{W Almario 2007 3.2} = Stattdessen haben sie den Aufbau einer Landessprache festgelegt entsprechend. || katibayan {N} = Festigkeit, Dauerhaftigkeit, Qualität, Zeugnis, Beweis. Katibayan ng pagkakasala ng nakamatạy. = Beweise für die Schuld der Mörders. || patibay {N} = Bestätigung, Genehmigung. || matibay {J} = stark, fest (Material, auch moralisch). Matibay ang haligi. = Der Mast steht fest. Matibay ang kanyạng pasiyạ. = Seine Meinung steht fest.
tibọk = Pulsschlag. {X/N}. Tibọk ng puso. = Herzschlag. || tumibọk {VA00} = (Herz, Puls) schlagen. Tumibọk ang puso niyạ nang mabilịs [malakạs]. = Sein Herz schlug schnell [stark]. = Er hatte Herzklopfen.

tig- = jeweils. {x}{9-6.5}. tig-isạ {J/N} = jeweils ein, ein(en) für jeden. || tigalawạ, tigtatatlọ, tigapat, tiglilimạ = jeweils zwei, drei, vier.

tigagal = Unbehagen. {X/N}. nakatigagal {J} = unbehaglich. Napatigagal si Tan Sua sa nakita.
{W Nanyang 13.23} = Das Gesehene ist Tan Sua unbehaglich.
tigạng = (sehr) trocken. {X/J}. Uhạw ang tigạng na lupa. {W Uhaw} = Durstig ist die unfruchtbare Erde.
tigạs = Festigkeit, Starrheit. {X/N}. Tigạs ng puso. = Hartes Herz. Tigạs ng loọb. = Charakterfestigkeit. || manigạs {VA00/mang+tigas} = hart werden. Nanigạs lalo ang mga kamaọ ni Joe sa mga naririnịg.
{W Suyuan 5.3} = Ganz fest werden die Fäuste von Joe, als er das hört. || patigasạn {VP10} = hart, fest machen. Ginagamit ang almirọl upang patigasạn ang labada. = Wäschestärke wird verwendet, um Wäsche zu stärken. || patigasịn {VP10} = hart, fest machen. Pinatigạs niyạ ang kamisadẹntro sa almirọl. = Sie stärkte das Hemd mit Wäschestärke. || katigasạn {N} = Stärke, Festigkeit. Katigasạn ng bakal. = Festigkeit von Eisen. Katigasạn ng ulo = Eigensinnigkeit. || patigạs {N, J}, pampatigạs {N} = Gegenstand oder Material, um etwas hart zu machen. Patigạs ng damịt ang almirọl. = Wäschestärke ist ein Verfestiger von Textilien.
matigạs {J} = hart, fest, zäh (Fleisch)   Matigạs na lupa. = Harter Boden. Matigạs na karnẹ. = Zähes Fleisch. Matigạs na mukh. = Strenges Gesicht. || magmatigạs {VA00} = standfest sein. Masmatigạs ng puso. = Hartherzig sein.
tigdạs = Masern. {X/N}. Dinapuan siyạ ng tigdạs. = Er wurde von Masern befallen. magkatigdạs {VA00} = Masern haben, bekommen. || tigdasịn {VA00?VP00} = Masern haben, bekommen. Huwạg kang lumipat sa kanyạ, bak tigdasịn ka rin. = Komm ihm nicht nahe, sonst bekommst du auch Masern.

tigil = Pause, Unterbrechung. {X}. tumigil {VA00/fa, VA10/fa|fp, VA01/fa|fp} = aufhören, anhalten. Tumigil ang ulạn. = Der Regen hat aufgehört. Tumigil siyạ sa tapạt ng simbahan. {VA00 P-A/I} = Er hielt vor der Kirche. Tumigil siyạ ng pagsasalit nang masam = Er hörte auf, schlecht zu reden. Tumigil na rin siyạ sa kanyạng pag-aaral.
{W Unawa 3.8} = Sie brach ihr Studium ab. || tumigil {VA01/fa|fl} = bleiben, sich aufhalten (i.A. für kürzere Zeit). Kayạ't naisipan kong lumuwạs ng Maynila kung saạn siyạ tumitigil ayon kay Lola. {W Damaso 4.2} = Deshalb dachte ich daran, nach Manila zu gehen, wo er sich aufhalten würde, wie Großmutter sagte. || matigilan {VA00/fs, VA01/fs|fc} {7-3.2} = zögern, die Sprache verlieren (aufhören zu sprechen), gebannt sein. Natigilan siyạ nang sabihin sa kanyạ na hulọg siyạ sa iksamen. = Es verschlug ihm die Sprache, als ihm gesagt wurde, dass er durch das Examen gefallen war. || patigilin {VP10/fa|fi} = anhalten (veranlassen zu halten). Pinatigil niyạ ang kabayo. = Er hat das Pferd angehalten. || pampatigil {N} = Bremse (oder ähnliche Vorrichtung). || tigịl {J} = träge.
[tihaya] = flach auf dem Rücken liegen. {X}. tihay, patihaya {J} = flach auf dem Rücken liegend. || tumihaya, magtihay {VA00} = flach auf dem Rücken liegen. || itihaya {VP10}, magpatihaya {VA10} = jem. veranlassen, auf dem Rücken zu liegen. Nagpatihaya ng kalabạw ang hangin. = Der Sturm hat den Büffel veranlasst, auf dem Rücken zu liegen. || patihayain {VP10} = jem. auf den Rücken legen. Pinatihaya ng hangin ang kalabạw. = Der Sturm hat den Büffel veranlasst, auf dem Rücken zu liegen.

[tiịs] = (Mühsal) leiden. {X}. magtiịs {VA10/fa|fp}
{7A-132 [14 15]} = Mühsal erleiden, leiden unter. Nagtiịs siyạ ng maraming hirap. = Er litt unter vielen Mühen. = Er hatte viel durchzumachen. Kanin mo kung anọ ang nasa mesa o magtiịs sa wal. = Iss, was auf dem Tisch ist, oder gehe ohne etwas (erleide mit nichts). || matiịs {VP10/fp|fa} = aushalten, ertragen. Hind mo na siguro natiịs balewalaịn ang pagsiklọt ng aking mga kalamnạn. {6A-755} = Vielleicht konntest du die Bewegung meiner Muskeln nicht mehr ertragen. || makatiịs {VA10/fa|fp, VA01/fa|fp} = ertragen können. || makapagtiịs {VA10/fa|fp} = ertragen können. May mga taong nakapagtitiịs ng matindịng sakịt = Es gibt Leute, die starke Schmerzen ertragen können. || tagatiịs {N} F Gr = Tatobjekt.
[tikịm] = das Kosten (von Speisen u.ä.), Probieren. {X}. tumikịm {VA10, VA01}
{7-1.2} = kosten, probieren. Tumikịm akọ ng sinigạng na hipon. = Ich habe die saure Krabbensuppe probiert. Tumikịm akọ sa matamịs na langk. = Ich habe die süßen Brotfrüchte probiert. || makatikịm {VA10/fa|fp} {3-3.5.2} = ausprobieren. May karapatan itọng makatikịm ng kauntịng ginhawa sa katandaạn {W Nanyang 13.28} = Sie hat das Recht, ein bisschen sorgenfreies Leben im Alter zu probieren. || tikmạn {VP10} = kosten, probieren. Tinikmạn namin ang adobo. = Wir haben das Adobo probiert.
tiklọp = gefaltete Schicht. {X/N}. Ilạng tiklọp ang gagawịn ko sa papẹl? = Wieviele Mal soll ich das Papier falten? || magtiklọp {VA10} = falten, zusammenfalten. tiklupịn {VP10/fp|fa} = falten, zusammenfalten. Tiklupịn mo ang sulat. = Falte den Brief. Tiklupịn mo ang mantẹl. = Falte das Tischtuch. || itiklọp {VP10/fp|fa} = falten, zusammenlegen. Itiklọp mong lahạt ang mga damịt na malinis na.
{11-8} = Lege die ganze saubere Wäsche zusammen.
tikoy = chinesischer süßer Reiskuchen. "Tikoy or Nián ga-o is a type of rice cake made from glutinous rice flour and considered as a centerpiece during Chinese New Year." {N/Ch}.
tiktịk = Kriminalbeamter, Geheimpolizist. {X/N}. paniniktịk {N/G} = Spionage.

[tikom] = geschlossen (Mund, Wunde, Blume). {X}. tikọm {J} = geschlossen (Mund, Wunde, Blume). || magtikom ng bibịg = den Mund halten. Magtikom ka ng bibịg. = Halt den Mund. || itikom ang bibịg = den Mund zusammenkneifen. Itinikom ni Lea ang kanyạng bibịg at sak sumimangot. = Lea kniff den Mund zusammen und dann verdunkelte sich ihr Blick.

tila = anscheinend, wahrscheinlich, etwas. {D/PC}{10A-221}. Tila tamạd siyạ. = Sie ist etwas faul. Sie ist anscheinend faul. || Tila uulạn. = Wahrscheinlich wird es regnen. Bak umulạn. = Vielleicht wird es regnen. Ang mga masusuyo mong paghalịk ... ay tila pahiwatig ng pag-ibig na hind mo puwedeng sabihin.
{W Madaling Araw 3.9} = Deine zärtlichen Küsse sind vielleicht Zeichen der Liebe, die du nicht aussprechen kannst. || tila totoọ {D J} = plausibel.
tilamsịk = Spritzen (Wasserstrahl, Fett in der Pfanne, Funken aus der Flamme). {X/N}. Tilamsịk ng mantika sa mainit na kawali. (hind tumitilamsịk ang mantika, ngunit ang tubig na sumisingạw). = Das Spritzen des Öles in der heißen Pfanne (das Öl spritzt nicht, sondern das verdampfende Wasser). Nabas akọ ng tilamsịk ng tubig. = Ich wurde von dem Wasserstrahl nass. || mamilansịk {VA00/fa, X/pilansik} = (Funken) sprühen. Namilansịk ang mga kuwitis. = Die Feuerwerkskörper sprühten Funken. || tumilamsịk {VA00/fa} = spritzen, sprühen. Tumilamsịk ang mantika nang ihulog ko ang isd sa kawali. = Das Fett spritzte, als ich den Fisch in die Pfanne legte.
tilaok = Krähen. {X/N}. tumilaok {VA00} = krähen. Tumitilaok ang mga manọk na lalaki. = Hähne krähen.

tilạpya (Tilapia mossambica, Scomberoides commersonianus).
  {N/Ar(La)}.
[tili] = dauerhafter Aufenthalt. {X}.
[natili] = Die abgeleiteten Wörter werden von dem erweiterten Stamm natili gebildet.   manatili {VA00} = bleiben, erhalten bleiben. Manaṭli ka muna rito hanggạng akọ'y nakabalịk. = Bleibe hier, bis ich zurückkomme. Ngunit mananatili tayong pulubi hanggạ't hind natin nailaplano ang edukasyọng tungo sa pagpapalakạs ng ating pambansạng kakayahạn.
{W Almario 2007 3.7} = Aber wir werden Bettler bleiben, solange wir unsere Ausbildung nicht nach einer Verstärkung der nationalen Fähigkeiten hin ausrichten. || magpanatili {VA10} = erhalten, behalten. || panatilihin, papanatilihin {VP10} = bewahren, erhalten, sich beschränken auf. Panatilihing sarado ang pint. = Die Tür geschlossen halten. Nagtatakạ kamịng lahạt kung papaanọ pinapapanatili ng aming lola ang kanyạng kabataan at kagandahan = Es ist für uns alle erstaunlich, wie unsere Großmutter ihre Jugendlichkeit und Schönheit behält. Panatilihin natin ang ating pagtatalakayạn sa paksạng pinag-uusapan. = Lasst uns unsere Diskussion auf das Gesprächsthema beschränken. || pananatili {N} = dauerhafter Aufenthalt.
tilos = scharfe Spitze. {X/N}. tilọs {J} = scharf, mit einer scharfen Spitze versehen. || matilos {J} = scharf, mit einer scharfen Spitze versehen.
timb = Eimer. {X/N}. Pun ng tubig ang timb. = Der Eimer ist voll mit Wasser. Isạng timbạng tubig. = Ein Eimer Wasser.

timbạng = Gewicht. {X/N}. Gaanọ ang timbạng mo? 1.68 m ang taạs ko, at 49 kg ang timbang ko. = Was ist dein Gewicht? = Wie schwer bist du? Ich bin 1.68 m groß und wiege 49 kg. || manimbạng {VA00/mang+timbang} = balancieren. Magalịng siyạng manimbạng sa kabayo. = Er kann gut auf einem Pferd balancieren. || tumimbạng {VA10} = wiegen, Gewicht besitzen. Noọng isạng taọn tumimbạng pa siyạ ng 50 kg, pero ngayọn may 60 kg na siyạ. = Vor einem Jahr wog sie noch 50 kg, aber heute hat sie 60 kg. || magtimbạng {VA10} = etwas (ab-) wiegen. Magtimbạng ka ng kalahating kilong asukal. = Wiege ein halbes Kilo Zucker ab. || timbangịn {VP10} = etwas (ab-) wiegen. Timbangịn mo ang arina. = Wiege das Mehl ab. || timbangan {N} = Waage. May daya ang timbangan niyạ. = Seine Waage wiegt (vorsätzlich) falsch. || katimbạng {J} = von gleichem Gewicht, gleichgewichtig. Katimbạng ang pahiwatig ng dalawạng panig. = Die Vorschläge beider Parteien sind gleichgewichtig. || magkatimbạng, makakatimbạng {J}
{9A-222} = gleich schwer (zwei, mehrere Personen, Dinge, Argumente). Magkatimbạng ang pahiwatig ng dalawạng panig. = Die Vorschläge beider Parteien sind gleichgewichtig.   Sukat at timbang = Maße und Gewichte
timog = Süden. {X/N}. Pul sa timog ng Pilipinas ang Mindanao. = Mindanao ist eine Insel im Süden der Philippinen. || Dagat Timog Tsina. = Südchinesisches Meer.
timplạ [tim'pla] = Mischung (Lebensmittel, Getränke, Arzneien), Würze. {N/Es}. Anụ-anọ ang timplạ ng putaheng itọ? = Was sind die Gewürze dieses Gerichtes? || magtimplạ {VA10} = mischen. Nagtitimplạ siyạ ng simẹnto at buhangin. = Er mischt Zement und Sand. || ipagtimplạ {VP20} = für jem. etwas mischen. Ipagtimplạ mo ng kapẹ ang bisita. = Mach dem Besuch einen Kaffee. || pakitimplạ {VP20} = bitte für jem. etwas mischen. Pakitimplạ mo ng kapẹ ang bisita. = Mach dem Besuch einen Kaffee. ||

tinadọr = Schütze. {N/Es}. tinadọr (2) {N/Es} |trabuco, mandrón| = (Stein-) Schleuder.
tinapay
tapay.
tindạ = Handelsware. {N/Es}. Ibạ't ibạng klase ang tindạ niyạ. = Er hat verschiedene Arten von Handelsware. || magtindạ {VA10/fa|fp} = verkaufen. Nagtindạ akọ ng baboy. = Ich habe das Schwein verkauft. || itindạ {VP10} = verkaufen, zum Verkauf anbieten. Itindạ mo ang prutas na itọ sa palẹngke. = Verkaufe diese Früchte auf dem Markt. || magpatindạ {VA10}, ipatindạ {VP10} = in Kommission geben. Ipinatindạ niyạ sa kanyạng anạk ang natirạng tela. = Sie gab ihrer Tochter die restlichen Stoffe in Kommisssion zum Verkauf. || makapagtindạ {VA10/fa|fp} {7-3.4} = verkaufen können. Nakapagtindạ akọ ng baboy. = Ich konnte das Schwein verkaufen. || maitindạ {VP10} = etwas verkaufen können (loswerden). Walạ akọng problema upang maitindạ lahạt ng aking mansanas. = ich habe keine Probleme, meine Äpfel loszuwerden. || tindahan {N} = Geschäft. Malakị ang tindahan ng mga damịt sa Daạng Rizạl. = Das Bekleidungsgeschäft in der Rizalstraße ist groß. || panindạ {N} = Handelsware, Sortiment. ... pumasok (ako) sa silịd na imbakan ng mga panindạ. {W Nanyang 11.11} ... (ich) betrat den Lagerraum für die Waren. || patindạ {N} = Kommissionsware. || magtitindạ {N} = Verkäufer, Hausierer. || tindera, tindero {N} = Verkäufer(in).
tindị = Heftigkeit, Stärke, Druck. {X/N}. Tindị ng lamịg. = Heftigkeit der Kälte. Tindị ng bigạt. = Druck des Gewichtes. || tindị ng dug {N} (presyọn ng dug) = Blutdruck. || tumindị {VA00} = stark, heftig werden. || magpatinḍ, patindiḥn {V} = verstärken. || katindihạn {N} = Heftigkeit, Stärke. Katindihạn ng sakịt = Heftigkeit der Krankheit. || matindị {J} = heftig, intensiv, ausgeprägt. || napakatindị {J} = sehr heftig, sehr stark. Napakatindịng kaligayahan. = Übergroße Freude.
tindịg = Haltung, Auftreten, Stellung. {X/N}. tumindịg {VA00} = aufstehen. || Tindịg! {X/VA} = Aufstehen! || magtindịg {VA10} = etwas errichten. || manindigan {VA01/mang+tindigan} = zu etwas stehen. Nanditọ tayo ngayọn dahil sama-sama tayong nanindigan at nagtiwala na may pag-asa. {W Aquino 2010 3.24} = Wir sind heute hier, weil wir zusammenstehen und mit Hoffnung vertrauen. || patindịg {J, D} = aufrecht stehend.
tingal = nach oben gekippt (z.B. eine Seite eines Schrankes etwas anheben). {J}. tingalaịn = aufschauen (zum Himmel oder zu etwas, das man bewundert). Ang may inisuksọt sa dingdịng, ay may titingalaịn. (Kasabihan) = [Wer einen Notgroschen in der Hauswand versteckt, hat etwas, zu dem er aufsehen kann.] = Spare in der Zeit, so hast du in der Not.
tingg = Blei, bleiern. {X/N}. Mga tubong tingg. = Bleirohre.
tinggạl = Lager, Vorrat. {X/N}. May malakịng tinggạl ng bigạs ang tindahan. = Das Geschäft hat einen großen Vorrat an Reis. || tinggạl, nakatinggạl {J} = gespeichert (auch gehamstert). || magtinggạl {VA10/fa|fp} = lagern, speichern. || itinggạl {VP10/fp|fa, VP11/fp|fa|fl} = lagern, speichern. || tinggalan {N} = Lager, Speicher. || paminggalan, pamingganan → pinggạn.
tingịn = Blick, Blickpunkt, Ansicht. {X/N}. Isạng biglạng tingịn. = Ein kurzer Blick. Sa aking tingịn higịt na magandạ ang mga sayạw ngayọn kaysạ noọn. = Nach meiner Ansicht sind die Tänze heute schöner als früher. Dire-dirẹtso pa rin siyạ at hind bumaling ng tingịn sa mga dinadaanạn. {W Suyuan 5.6} = Auch er ging geradeaus und wendete den Blick nicht von seinem Weg. || tumingịn {VA01/fa|fp?fl} = (etwas an-) sehen. Tumingịn ka sa gawịng itọ. = Sieh in diese Richtung. || tumingịn-tingịn {VA01/fa|fp?fl} = etwas sehr genau ansehen. Maya-mayạ'y dumatịng ang babaeng nakaitịm, at nang makitang may mga bumibilị, nagkunwạ itọng tumitingịn-tingịn sa mga panindạ sa eskaparate. {W Nanyang 11.10} = Etwas später kam die Frau in Schwarz, als sie gesehen hatte, dass da Kunden waren, vertiefte sie sich zum Schein in die Waren in der Glasvitrine, und ging heimlich zur kleinen Tür zum Inneren des Ladens. || tingnạn {VP10} = (etwas an-) sehen. Tingnạn mo ang larawan. = Sieh dir das Bild an. Tiningnạn ni Lolo si Paola ng tingịng matalịm. = Der Großvater betrachtete Paola mit scharfem Blick. Tignạn mo ang maitịm na ulap na iyọn. = Sieh da diese schwarze Wolke. Titingnạn ko. = Ich werde sehen. || tingnạn sa {VP10 MA} = siehe. Tingnạn sa pahinạ 10. = Siehe Seite 10. Tingnạn din sa pangkạt ... = Vergleiche Abschnitt ... Daglạt sa tingnạn mo itọ sa ang tingnạn sa. = Tingnan sa ist eine Abkürzung für tingnan mo ito sa = 'siehe dieses auf/in'. || magpatingịn sa doktọr {VA01 MA N/La} = zum Arzt gehen [den Doktor einen Blick haben lassen]. || paningịn {N/pang-} = Gesichtssinn, Sehfähigkeit, Augen. Higịt na mabuti ang paningịn ng mga ibon kaysạ mga aso. = Vögel haben einen besseren Gesichtssinn als Hunde. Matalas ang kanyạng paningịn. = Er hat gute Augen [Sein Gesichtssinn ist scharf]. || pantulong sa paningịn {J MA N} = optisch [dem Gesichtssinn helfend]. || pagtingịn {N} = (hohe) Meinung. May malakị akọng pagtingịn sa isạng taong tumutupạt sa pangako. = Ich habe eine hohe Meinung von jemand, der seine Versprechen hält.

Tingin / Ilaw = Sehen / Licht baling ng tingin = den Blick wenden || kinạng = scheinen, funkeln || kintạb = glänzen, funkeln || kislạp = funkeln || kita = sehen, treffen || ling = sich umsehen || lingọn = zurückblicken || masịd = starren || noọd = zuschauen || pansịn = bemerken, Aufmerksamkeit schenken || silaw = blenden || sulọ = geblendet || tanạw = aus der Ferne betrachten || tingịn = Sehfähigkeit || titig = starrer Blick, Augen weit auf ||
tingkayạd (1) = hockend (in der Hocke). {J}. maningkayạd, tumingkayạd = hocken. || patingkayạd, nakaupong patingkayạd {J} = in der Hocke sitzend. || tingkayạd (2) {J} = auf Zehenspitzen. || tumingkayạd = sich auf die Zehenspitzen stellen. Tumingkayạd ka para abutin ang sampạy. = Stell dich auf die Zehenspitzen, um die Wäsche (auf der Leine) zu erreichen. || patingkayạd {J} = auf Zehenspitzen. Patingkayạd akọng lumapit sa pint. {W Nanyang 11.11} = Auf Zehenspitzen näherte ich mich der Tür.
tingtịng = Palmblattrippe. {X/N}. :: Mga tadyạng na dahong pạlma at tawag sa walịs na yari sa tadyạng iyọn. = Tingting sind die Rippen von Palmblättern und der Name des Besens, der aus diesen Rippen hergestellt wird. || (walịs) tingtịng = Besen aus Palmblattrippen. || tingtịng (2):: Palayaw para sa matangkạt at di-matabạng tao. = Spitzname für eine dünne, große Person ("Bohnenstange").
tinidọr = Gabel. {N/Es}.
tinig = Stimme. {X/N}. Magandạ ang tinig niyạ. = Er hat eine schöne Stimme. || katinig {N} = Konsonant. || patinig {N} = Vokal. || katinigan {N} = Genus (verbi).
tinịk = Dorn (Pflanze), Splitter (in der Haut). {X/N}. tinịk (2) {N} = Fischgräte. || tinikạn {VP10} = entgräten. || matinịk {VP00?VP01} = sich stechen. Natinik ang kanyang daliri sa tinik ng rosas. = Er hat sich an einem Rosenstachel gestochen. || matinịk {J} = dornig; mit vielen Gräten.
[tin] = Lauterkeit, Rechschaffenheit. {X}. katinuạn {N} = Rechtschaffenheit. || matin {J} = rechtschaffen, (geistig) hell.

tinola = suppenartiger Eintopf. {X?/N}.
tipaklọng (Kulisap) = grüne Heuschrecke. {X/N}.
tipạn = Verabredung, Versprechen. {X}. magtipạn, makipagtipạn {VA00} = sich verabreden, eine Verabredung haben. Magtitipạn silạ bukas. = Sie treffen sich morgen. || tipanịn {VP11?} = eine Verabredung machen oder haben mit jem. || tipanan {N} = Verabredung; Verlobung. || katipạn {N} = Verlobte(r). || magkatipạn {J} = verlobt.
tipịd = Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit. {X}. magtipịd {VA10, VA01}
{7-1.3} = sparsam umgehen (mit), verringern. Magtipịd kayọ ng / sa tubig. = Geht sparsam mit dem Wasser um. Magtipịd kayọ ng gugol sa bahay. = Verringere die Kosten für den Haushalt. || tipirịn {VP10} = sparen. Tipirịn mo ang iyọng lakạs. = Spare deine Kräfte. || matipịd {J} = sparsam, haushälterisch.
tipon = Ansammlung (von Leuten, Dingen, zum Sparen). {X/N}. matipon {VA00} = sich ansammeln. Natitipon ang baṣra sa likurạn ng bahay. = An der Hinterseite des Hauses sammelt sich der Müll an. || magtipon {VA00, VA10} = sich versammeln, etwas sammeln. || tipunin {VPV10} = zusammenstellen. Tinipon ni A.A. = Zusammengestellt von A.A. (z.B. ein Rezeptbuch). ... tirạng ulam at kanin na tinipon ko. {W Angela 3.8} = Die restlichen Speisen und der Reis, die ich gesammelt hatte. || pagtitipon {N/G} = Sammlung, Zusammenstellung. || katipunan {N} = Sammlung, Versammlung, Vereinigung. || Katipunan {N/Na} = Kurzform des Namens eines revolutionären Geheimbundes. || Kataạs-taasạn Kagalang-galangan na Katipunan ng mga Anạk ng Bayan (KKK) = Höchste ehrenwerte Vereinigung der Landeskinder (abgekürzt KKK). Wurde von A. Bonifacio 1892 gegründet. Ziel ist die Unabhängigkeit von Spanien mit Hilfe einer Revolution.
[tirạ] (1) = wohnen, sich niederlassen. {X}. tumirạ {VA01} = wohnen. Sino ang tumitirạ sa bahay na iyọn? = Wer wohnt in diesem Haus? || manirahan {VA01/fa|fl/mang+tirahan, VA00/fa} {7-8 (2)} = wohnen, Einwohner sein. Noọng araw, nanirahan din kamị sa poọk na itọ. = Früher haben wir auch in dieser Gegend gewohnt. Mga naninirahan. = Die Einwohner. May panahọn pa tayo upang manirahan dito. {W Äsop 3} = Wir haben noch Zeit, um hier zu bleiben. || tirahan {N} = Wohnung, Heim. Maliịt lamang ang kanilạng tirahan. = Ihre Wohnung ist nur klein. || tirahan (2) {N} = Adresse. Hind ko alạm ang tirahan niyạ. = Ich kenne seine Adresse nicht. || pagkakatirạ {N} = Zeit, die man in einem Haus oder in einem Ort wohnt. || nakatirạ {J} = wohnhaft. ||
tirạ (2) = übriggeblieben. {X/J}. Tirạng pera. = Wechselgeld (insbes., wenn der Betrag größer ist). Tirạng pagkain = Essensrest(e). || matirạ {VA?VP00} = übrig sein. May ilạn pang manggạng natitirạ sa puno. || magtirạ {VA11} = etwas für jem. beiseitelegen. Nagtirạ siyạ ng pagkain para sa anạk niyạ. = Sie hat Essen für ihre Kinder beiseite gelegt. || itirạ {VP11}, tirahạn, tirhạn {VP20} = etwas für jem. beiseitelegen. || natirạ, natitirạ {N/VA?VP/A, J/VA?VP/A, N/VA?VP/E, J/VA?VP/E} = Rest, übrig (geblieben).
[tirik] (1) = errichten, bauen. {X}. tirịk, nakatirik {J} = aufrecht. || magtirik {VA10/fa|fp} = bauen, errichten. Nagtirik ng gusali. = Ein Gebäude errichten. || tirikan {VP20/fl|fa|fp} = errichten. Tinitirikan nilạ ng bodega ang lupang iyọn. = Sie bauen ein Warenhaus auf dem Grundstück. || patirikin {VP10/f|fi} = errichten (lassen).
[tirik] (2) = Kerze aufstellen, anzünden.   magtirik {VA10/fa|fp} = (Kerze) anzünden. || tirikạn ng kandila {N} = Kerzenhalter.
[tirik] (3) = liegenbleiben, steckenbleiben (Fahrzeug). tumirik {VA00} = liegenbleiben, steckenbleiben (Fahrzeug). || matirik {V.} = liegenbleiben, steckenbleiben (Fahrzeug). || pagtirik {N/G} = das Liegenbleiben.
tirintạs, trintạs = Zopf, geflochtenes Haar. {N/Es}. tirintạs, trintạs (2) {N} = Pferdeschwanz. || magtirintạs, itirintạs {V.} = Haare flechten.
tirirịt = nachgemachtes Vogelgezwitscher. {N}.
tisis = Tuberkulose. {N/Es}.
[tistịs] = (Holz u. ä.) in lange Streifen schneiden oder sägen. {X}. tumistịs, magtistịs, tistisịn {V.} = (Holz u. ä.) in lange Streifen schneiden, sägen oder anderweitig zurichten. || pantistịs {N} = Werkzeug zum Zurichten usw. Lagari ang isạng pangtistịs ng kahoy. = Die Säge ist ein Werkzeug zum Zurichten von Holz.
tịsyu = Toilettenpapier. {N/En}.
titig = starrer Blick. {X}. tumitig {VA01} = (an-) starren. || titigan {VP10} = (an-) starren. Tinitigan ng maliịt na batang babae ang mga laruạn sa tindahan. = Das kleine Mädchen starrte auf die Spielsachen im Laden. || mapatitig {VA01/fa|fl} {7-3.5.1} = starren auf. Napatitik din siyạ kay Joe. {W Suyuan 5.2} = Auch sie starrte Joe an.
titik = Buchstabe. {X/N}. May 26 titik sa abakadang Latino. = Es gibt 26 Buchstaben im lateinischen Alphabet. || katitikan = Besprechungsnotizen, Protokoll. Buọd ng mga pinag-usapan sa pulong ang katitikan. = Das Protokoll ist die Zusammenfassung des Gesagten in einer Besprechung. Nag-iingat ng katitikan ng pulong ang kalihim. = Der Sekretär führt das Besprechungsprotokoll. || panitikạn = Literatur.
titis = Zigaretten- oder Zigarrenasche. {X/N}. titisạn = Aschenbecher.
tiwala = Vertrauen. {X/N}. Nagkaroọn akọ ng tiwala dahil sa kanyạng sinabi. = Ich habe Vertrauen, weil er es gesagt hat. || maniwala {VA01/fa|fp?fb} = glauben. Naniniwala sa iyọ akọ. = Ich glaube dir. At sino ng ang maniniwalang ...? {W Regine 3.4} = Und wer glaubt wirklich, dass ...? || magtiwala {VA01/fa|fp?fb} = vertrauen, vertrauen in. Magtiwala ka sa 'kin, Aldo. {W Naglaho 3.18} = Vertrau mir, Aldo. Nagtitiwala akọ sa kanyạng kakayahạn. = Ich habe Vertrauen in seine Fähigkeiten. || makapaniwala {VA00/mapakang+tiwala} = glauben können. Mịnsan ng parang hind akọ makapaniwala. {W Regine 3.4} = Manchmal kann ich es selbst nicht glauben. || mapạgtiwalaan {VP10/fp|fa} {7-5.1} = jem. vertrauen können, zu jem. Vertrauen haben. || mapagtitiwalaan {J/VP10/F} = zuverlässig. || katiwala {N} = Geschäftsführer, Sachwalter. Nasa harạp ng naturang simbahan ang pinagtatrabahuhan kong restorạn bilang katiwala. {W Angela 3.1} = Vor besagter Kirche ist das Restaurant, in dem ich als Geschäftsführer arbeite. || paniwala, paniniwala {N} = Glauben, Überzeugung, Meinung. Iyạn ang paniwala ng Iglẹsya. = Das ist das Dogma der Kirche. || pagtitiwala {N} = Vertrauen. May mga taong nagpapahiwatig ng pagtitiwala sa sarili. = Manche Leute zeigen Sebstvertrauen. || mapagkakatiwalaan {J} = zuverlässig. || mapaniniwalaan {J} = vertrauenswürdig, akzeptabel. || kapanị-paniwala {J} = überzeugend, einleuchtend, zwingend. Kapanị-paniwalang ulat. = Ein überzeugender Bericht.
tiwalạg = entlassen (Arbeitsplatz). {X/J}. tumiwalag {VA01} = (selbst) kündigen. || magtiwalạg {VA11} = jem. entlassen. || itiwalạg {VP11} = jem. entlassen. Itiniwalạg siyạ sa trabaho. = Er wurde [von der Arbeit] entlassen. || matiwalạg {VP11} = jem. entlassen. || pagtitiwalạg {N/G} = Entlassung. || pagkatiwalạg {N} = ..., Entfremdung. ... dahil sa pagkakalay sa sariling kultura, ang pinakamasaklạp na uri ng pagkatiwalạg o alyenasyon. {W Salazar 1996 2.1.17} = Wegen der Entfremdung von der eigenen Kultur, der bittersten Art von Entfremdung.
tiwal = unregelmäßig, außergewöhnlich, umgekehrt. {X/J}. Tiwal ang kalagayạn. = Seine Stellung ist ungewöhnlich (im negativen Sinn).
tiwạs = vorn höher als hinten. {X/J}. magtiwasan {VA00} = wippen, auf einer Wippe spielen. || tiwasan {N} = Wippe.
tiwasạy = ruhig, friedlich, ungestört. {X}. tumiwasạy {VA00/fa} = ruhig, friedlich werden. || itiwasạy {VP10} = beruhigen. Itiwasạy mo ang iyọng isip. = Beruhige dich. || katiwasayạn {N} = Ruhe, Ordnung, Friedlichkeit. Sandalịng pag-uusap ngunit nag-iwan ng katiwasayạn sa aking puso't isipan.
{W Estranghera 3.1} = Ein kurzes Gespräch nur, aber es hinterließ eine Ruhe in meinem Herzen und meinen Gedanken. || matiwasạy {J} = ruhig, friedlich. Matiwasạy na kamatayan. = Friedlicher Tod. Matiwasạy na pamumuhay. = Ruhiges und geordnetes Leben.
tiyag = Ausdauer, Geduld (bei der Arbeit). {X/N}. Kailangan ang tiyag upang magtagumpạy. = Ausdauer ist notwendig, um Erfolg zu haben. || magtiyag {VA01/fa|fp} = Geduld, Ausdauer haben. Nagtiyag akọng makinịg sa mga kuwẹnto niyạ. {W Estranghera 3.3} = Ich hörte mir geduldig ihre Geschichten an (ich hatte Geduld anzuhören). Magtigay ka sa iyọng pag-aaral. = Zeige Ausdauer in deinem Lernen. || pagtiyagaạn {VP10/fp|fa} = Ausdauer haben bei. Pinagtiyagaạn niyạ ang pag-̣aral ng Pransẹs. = Er besaß Ausdauer beim Französisch lernen. || matiyag {J} = beharrlich. ... kasama ang amạng si Mang Gerry na matiyagạng nagbabantạy sa kanyạ. {W Regine 3.2} = Zusammen mit ihrem Vater Mang Gerry, der beharrlich auf sie aufpasst.
tiyạk = sicher, wirklich, genau. {X/J}. Tiyạk na kanyạng pag-alịs sa Miyerkulẹs patungang Tsina. = Seine Abreise nach China am Mittwoch ist jetzt sicher. Tiyạk ka bang isinarạ mo ang pint? = Hast du wirklich die Tür zugemacht? Magbigạy ka ng tiyạk na kasagutan. = Gib eine endgültige Antwort. || pangalang tiyak → pangngalang pantangi Gr = Eigenname. || tumiyạk {VA} = sicherstellen, festlegen, bestätigen, bestimmen. || tiyakịn {VP10/fp|fa} = sicherstellen, festlegen, bestätigen, bestimmen. Tiniyạk niyạ sa akin na mababayad siyạ sa katapusạn ng buwạn. = Er hat mir versichert, dass er am Monatsende bezahlen wird. Tiyakịn mong natanggạp ang pera. = Bestätige mir, wenn du das Geld erhalten hast. Mahirap tiyakịn kung magkano ang ating gagastusin. = Es ist schwer zu sagen, wieviel wir ausgeben werden. || matiyạk {VP10/fp|fs} {7-1.1} = sicher sein. Matitiyạk ba natin ang tagumpạy? = Können wir des Erfolges sicher sein? || di-tiyạk {J} = unsicher. Di-tiyạk kung may pasok ngayọn o wal. = Es ist unklar, ob heute Schule ist oder nicht. || katiyakạn, katiyakan {N} = Sicherheit. || paniyạk {N} F Gr {2A-101} = Satzgegenstand, Subjekt. || walạng-katiyakan {J} = unsicher, unbestimmt, problematisch. Walạng katiyakan kung siyạ'y daratịng. = Es gibt keine Sicherheit, ob er kommt. = Es ist unsicher, ob er kommt.
tiyạn = Magen, Bauch. {X/N}.
tiyani = Pinzette. {N/Ch}. :: Maliit na sipit na pambunot ng buhọk o panghawak sa maliliit na bagay. = Kleine Pinzette, um Haare herauszuziehen oder kleine Gegenstände zu halten.

17. Mar 2016     (Datei /tel/filxxx.htm)     Leitseite Mobil