Filipino - Deutsch für Mobilgeräte Buchstabe an_

Leitseite Mobil


[anak] = verwandt. {X}. kaanak {J} = verwandt. || pangmag-anak {J} = zur Familie gehörig. Salu-salong pangmag-anak. = Familienfeier.
mag-anak {N} = Familie.  
kamag-anak {N} = Verwandter.   Dumatịng na lahạt ang aming kamag-anak noọng pistạ. = Alle unsere Verwandten kamen zu dem Fest. Mayroọn din itọng isạng intransitibong kamag-anak, ang tumapon (itong = natapon). { Nolasco 2006 p.14} = Es gibt auch ein entsprechendes intransitives Verb tumapon. || magkamag-anak {J} = verwandt.

Mga kamag-anak = Verwandte Mga nuno: Lolo at lola ingkọng at impọ = Großeltern: Großvater und Großmutter || Mga magulang: Amạ at inạ = Eltern: Vater und Mutter || Kapatịd: Kuya, ate, ..., buns = Geschwister || Anạk = Kinder || panganay = Älterste(r) || iho, iha = Sohn, Tochter || Apọ = Enkel || Tiyọ at tiyạ = Onkel und Tante || Pịnsan = Vetter, Base || Pamangkịn = Neffe, Nichte || Bayạw at hipag = Schwager und Schwägerin ||

anạk {N} = Kind (von Eltern), Sohn oder Tochter (Kind im Allgemeinen oder junger Mensch ist bata).   Marami siyạng anạk. = Sie hat viele Kinder. || manganạk {VA00/fa/mang+anak/ma-nga-nak, VA10} {14-2.5.2} = gebären. Kailạn siyạ nanganạk? = Wann hat sie ihr Kind bekommen? Nanganạk siyạ ng babae. = Sie hat eine Tochter bekommen. || mag-anạk {VA00} = schwanger sein, trächtig sein, brüten. Hind nag-aanạk ang mga bakang iyọn. = Die Kühe dort sind nicht für die Kälberzucht. || anakạn {VP10/fb|fa} = schwängern. Naanakạn ni Kuya ang kaibigan niyạ. {6-6.1.1} = Kuya hat seine Freundin schwanger gemacht. || magkaanạk {VA00, VA10} = schwanger sein, trächtig sein, brüten. Hind nagkaaanạk ang mga bakang iyọn. = Die Kühe dort sind nicht für die Kälberzucht. Nagkaanạk siya ng kambạl. = Sie hat Zwillinge bekommen. || ipanganạk {VP00/ipang+anak/i-pa-nga-nak} = geboren werden. Ipinanganạk si Juan noọng isạng taọn. = Juan wurde vor einem Jahr geboren. Ipinanganạk noọng 22 Oktubre 1939. = Am 22. Oktober 1939 geboren. || mag-anạk {N} = Familie (Vater, Mutter und Kinder). || kapanganakan {N} = Geburtstag (Tag der Geburt). Ngayọn ay ikalabịng-anim na taọn ng kapanganakan ko. = Heute ist mein 16. Geburtstag (Jahrestag meiner Geburt). || anạk-anakan {N} = Adoptivkind, Stiefkind. Anạk-anakan si Gloria ni Juan. = Gloria ist ein Stiefkind von Juan. || inaanạk {N} = Patenkind. || panganaganạk {N} = Entbindung. || panganakan {N} = Entbindungsstation.
angkạn {N/anak+an?} = Familie, Sippe.   Buhat siyạ sa isạng maharlikang angkạn. = Sie kommt aus einem Adelsgeschlecht.ʔ || kaangkanạn {N} = Stammbaum.
anạn, an-ạn = Weiße Hautflecken. {X/N}. :: Sakịt sa balạt (ng mukh). = Fungale Hautkrankheit (im Gesicht).
anạs = Geflüster. {X/N}. ianạs {VP10, VP11} = flüstern, zuflüstern. || mag-anasan {VA00/fr/mag+anasan} = miteinander flüstern. || anasan {N} = Unterhaltung im Flüsterton. || paanạs {D} = flüsternd. Paanạs na sinabi niyạ sa pamangkịn "...". {W Nanyang 12.30} = Flüsternd sagt sie zu ihrer Nichte.
anay (Isoptera) = Termite. {X/N}. :: Kulisap na kumakain ng kahoy na patạy. = Insekt, das totes Holz frisst. || Maraming anay sa lumang bahay na itọ. = In diesem alten Haus sind viele Termiten. || anayin {VP00} = von Termiten befallen sein. Inanay ang poste. = Der Pfahl ist von Termiten zerfressen.
andạr = Lauf (einer Maschine), Gehen (einer Uhr). {N/Es}. Hind maingay ang andạr ng makinạng itọ. = Das Laufen dieser Maschine ist nicht laut. = Die Maschine läuft leise. || umandạr {VA00} = laufen (Maschine), gehen (Uhr). Umaandạr na ang relọs. = Die Uhr geht jetzt. || magpaandạr {VA10}, paandarịn {VP10} = laufen lassen, starten. Sino ang nagpaandạr ng awto? = Wer hat das Auto angelassen?
ang {MS}{2-2.2}. Kumakain ang bata. = Das Kind isst. Nawal na ang aking lapis. = Mein Bleistift ist weg. Siyạ ang magandạ. = Sie ist hübsch.
angạt = etwas erhöht sein. {X/J}. Angạt ang ulunạn ng kama. = Das Kopfende des Bettes ist erhöht. || mag-angạt {VA10/} = anheben (Kopf), jem. befördern. Nag-angạt ng karpenterong magigịng supervisor ang may-ari. = Der Eigentümer hat den Tischler zum Vorarbeiter befördert. || angatịn {VP10} = anheben. Angatịn mo ang kahọn. = Heb den Karton hoch. || iangạt {VP10/fp|fa} = anheben. Iangạt mo ang bakal. = Hebe das Eisen hoch. || maiangạt {VP10/fp|fa} {7-3.3} = anheben können. Naiangạt ko ang mabigạt na bakal. = Ich konnte das schwere Eisen anheben. || makapag-angạt {VA10} {7-3.4} = anheben können. Nakapag-angạt akọ ng mabigạt na bakal. = Ich habe ein großes Eisenstück anheben können.
angaw = Million (unzählbar). {N/Ch}. sang-angaw = eine Million (1 000 000). || sanlibong-angaw = eine Milliarde (1 000 000 000).
anghạng, hanghạng = Schärfe des Geschmackes (wie Pfeffer) oder Geruches. {X/N}. maanghạng {J} = scharf (Geschmack oder Geruch). Maanghạng ang pamịnta at sili. = Pfeffer und Cayenne-Pfeffer sind scharf.
angkạnanạk.
[angkạs] = mitfahren (im Auto, auf dem Fahrrad oder auf einem Tier). {X}. umangkạs {VA01/fa?|fb?} = mit jem. mitfahren. Umangkạs sa akin ang pịnsan ko. = Mein Vetter ist mit mir mitgefahren. || mag-angkạs {VA00/fa} = zusammen fahren. Mag-angkạs tayo. = Lasst uns zusammen fahren. || angkasạn {VP10/fb?|fa?} = mit jem. in einem Fahrzeug oder auf einem Tier sitzen. Huwạg mo siyạng angkasạn sa bisikleta. = Fahre nicht mit ihm auf dem Fahrrad. || iangkạs {VP10/fb?|fa?} = jem. mitnehmen. Iangkạs mo ng siyạ sa kọtse mo. = Bitte nimm ihn in deinem Auto mit. Iniangkạs akọ ni Juạn sa kanyạng kọtse. = Juan hat mich in seinem Auto mitgenommen. || maiangkạs {VP10/fb?|fa?} = jem. mitnehmen können (können, dass jem. mitgenommen wird). Para namạn may maiangkạs akọ sa aking matuling bisikleta. {W Mumo 3.8} = Damit ich einen Mitfahrenden auf meinem schnellen Fahrrad habe. || magkaangkạs, magkakaangkạs {J} {9A-222} = (zwei, mehrere) gemeinsam fahrend. Magkaangkạs silạng dalawạ sa bisikleta. = Beide fuhren zusammen auf einem Fahrrad. Naparap ang magkaangkạs na bata sa madulạs na daạn. = Die auf einem Fahrzeug fahrenden Kinder stürtzten auf der rutschigen Straße.
angkạt = Einfuhr, Import, eingeführes Produkt. {X/N}. Bagong angkạt sa Tsina. = Neue Einfuhr aus China. || umangkạt {VA10}, angkatịn = einführen. Umaangkạt ng palay ang Pilipinas. = Die Philippinen führen Reis ein.
angkịn = Anspruch. {X/N}. angkịn {J} = zustehend; ursprünglich (von Natur aus zustehend). ... mapapanatili ni Inạy ang angkịng gandạ niyạ. {W Tiya Margie 3.4} = Mutter wird ihre natürliche Schönheit bewahren. || umangkịn {VA01/fa|fp} = fordern, Anspruch erheben auf. || mag-ankịn {VA10/fa|fp} = fordern, Anspruch erheben auf. ... ang tao na mulịng nag-aangkịn ng dangạl sa sarili upang tunay na makapagsarilị. {W Almario 2006 16.42} = Der Mensch, der wieder Anspruch auf eigene Würde erhebt, um wirklich unabhängig sein zu können. || angkinịn = fordern, Anspruch erheben auf. ... mga luha ang aking nagịng pabaon para sa isạng kaligayahang isạng gabị ko lamang inangkịn. = Meine Begleiter (Reiseproviant) wurden Tränen für ein Glück, das ich nur eine Nacht in Anspruch nehmen durfte. || maangkịn {VP10/fa|fp} = beanspruchen (können). ... tinahulạn niyạ iyọn nang tinahulạn upang maangkịn din ang butọng pag-aari nito. {W Äsop 3.1} = Er bellt und bellt den anderen Hund an, um den Knochen, den dieser besitzt, beanspruchen zu können.
angkọp = passend, angepasst, angemessen. {X/J}. Angkọp na suọt. = Passende Kleidung. Angkọp na laruan sa mga bata ang pạrke. = Der Park ist ein passender Spielplatz für die Kinder. Angkọp na sagọt. = Treffende Antwort. || iangkọp {VP11/fp|fa|fl} {6-3.2.6} = anpassen. Iniangkọp ng guro ang musikạ sa piyanọ. = Der Lehrer hat die Musik für Klavier umgeschrieben. || pag-aangkọp {N/G} = Anpassung. || pang-angkop {N} Gr = Ligatur.
ani = Ernte. {X/N}. Hind kabutihan ang ani ngayọng taọng itọ. = Die Ernte dieses Jahr ist nicht gut (ist kein Vorteil). || mag-ani {VA00, VA10/fa|fp} = ernten. Nag-ani silạ ng palay. = Sie haben Reis geerntet. || anihin {VP10/fp|fa} = ernten. || pag-anihan, anihan {VP10/fl|fa} {7-5.1} = abernten. Pag-aanihan ang palayan. = Das Reisfeld wird abgeerntet werden. || anihạn = Ernte, Erntezeit. Babalịk tayo sa bayan pagkatapos ng anihạn. = Nach der Ernte gehen wir in die Stadt zurück.
[anib] = verbunden, verbündet. {X}. umanib {VA01} = eintreten, Mitglied werden. Umanib siyạ sa samahạn. = Er trat in die Gemeinschaft (Gewerkschaft) ein. || aniban {VP10} = verbunden sein mit, einteten in, Mitglied sein in. || magkakaanib {N} = Verbündete (Plural).
anim (6) = sechs. {N, JN}. ikaanim, pang-anim (ika-6, pang-6) {JN} = sechster. || labịng-anim (16) = sechzehn, ikalabịng-anim (ika-16) = sechzehnter. || animnap (60) = sechzig, animnapụ't anim (66) = sechsundsechzig.
aninag = durchscheinend, durchsichtig. {X/J}. Aninag na kurtina. = Durchscheinende Gardinen. || maaninag {VA00} = durchsichtig, durchscheinend sein; durchschimmern. Sa manipịs na itịm na bestida, naaaninag ang kulay rosas na panloọb na pạlda. {W Nanyang 11.6} = In ihrem dünnen schwarzen Kleid schimmert etwas in rosa Farbe unter ihrem Rock.
anino = Schatten(bild), Spiegelbild. {X/N}. Natatakot ang bata sa kanyạng anino. = Kinder haben vor ihrem eigenen Schatten Angst. Pinagmasdạn niyạ ang ilog at doọ'y nakita niyạ ang sariling anino. {W Äsop 3.3.1} = Er betrachtete den Fluss und sah darin sein Spiegelbild. || manganino (1) {VA00} = sich selbst im Spiegel betrachten. || manganino (2) {VA00} = einen Minderwertigkeitskomplex haben. || panganino, panganganino {N} = Minderwertigkeitskomplex.
anito = Gottheit, Aberglaube, Amulett. {X/N}. :: Tawag sa banaḷ na tao kung hind kristyano. = Name für Heilige im außerchristlichen Bereich.
anọ = was, welche. {PI}{12-2.1}. Anọ ang nangyari? = Was ist los? Was geht hier vor? Anọ ba? = Was jetzt? Was ist das? Was macht das schon? Anọ ka? = Was bist du schon (im abwertenden Sinne)? Anọ akọ sa iyọ? = Was bin ich (schon) für dich? Anọ ka ba? = Was ist mit dir los? Anọ mo si Juạn? = Wie bist du mit Juan verwandt? Anọ mo ba siyạ? {W Nanyang 11.14} = Was hast du mit ihr zu schaffen? || anọ {J/PI} = was für ein? welcher? Anọng oras na? = Wie spät ist es?
umanọ {VA00?VA01} = was tun.   Umaanọ ka ba roọn? = Was machst du da? || umanọ {D/VA00/fa/A}, di-umanọ = wie jem. gesagt hat (oder auch nicht). Paano nga ay di maalịs-alịs ang umanọ'y alitan nilạ ni Rica. {2A-214 Σ} = Auf diese Weise waren die geredeweisen Streitereien über sie und Rica niemals zu Ende. = Daher hörte das Gerede über die Streitereien zwischen ihr und Rica nie auf. Di-umanọ'y kinuha ng pulịs ang retrato niyạ. = Wie berichtet wird, hat die Polzei sein Foto (aufgenommen). || paumanhịn {N/pa+umano+in} → paumanhịn. anuhịn, anhịn? {VP10/fp/VI} {12-2.4} = was tun? Inaanọ mo ang bata? = Was tust du dem Kind an? Aanhịn mo ba iyạn? = Was wirst du damit tun? Aanhịn pa ang bareta, pag may Tide Ultra. = Was noch mit dem Seifenriegel tun [sich damit abmühen], wenn es schon Tide Ultra gibt? || hind maanọ {D VA00/fs} = nichts geschehen lassen. Hind ka maaanọ roọn. = Dir wird dort nichts passieren. || maanọ {VA00/fs/N} = sich bemüßigt fühlen, bitte. Maanọng pumarito ka. = Bitte komm her. Maanọng tulungan mo akọ. = Bitte hilf mir. || maanọ kung {VA00/fs/N C} = was macht das schon. Maanọ kung hind siyạ dumatịng. = Was macht das schon, wenn sie nicht kommt. || maanọ {VA00/N} = möge doch (Wunsch ausdrückend). Maanọng dumatịng na silạ ngayọn. = Ich wünschte, sie kämen jetzt. || kung anọ {C PN} {8-4.4.1} = was auch immer. Kung anọ ang magịng pasiyạ ay susundịn ko. = Was auch immer die Entscheidung ist, ich werde folgen. Kainin natin ang nasa mesang kung anọ. = Wir essen alles, was auf den Tisch kommt. || anọ man, anumạn {PN C} = was auch immer. Anumạng magịng pasiyạ ay susundịn ko. = Was auch immer die Entscheidung ist, ich werde folgen. || anọ man, anumạn {PN D} = was auch immer, irgendwas. Kainin natin ang nasa mesang anuạn. = Wir essen alles, was auf den Tisch kommt. || walạng anumạn (1) {J(O.MA/E PN.D)} = nichts. Walạng anumạng sinabi. = Nichts gesagt. || walạng anumạn (2) {J(O.MA/E PN.D)} = selbstredend, selbstverständlich. Walạng anumạn. = Gern geschehen. || kahit anọ {PN C} = was auch immer. Kahit anọng magịng pasiyạ ay susundịn ko. = Was auch immer die Entscheidung ist, ich werde folgen. Wal kahit anọng panand. = Ohne (irgendein) Bestimmungswort. || kahit anọ {PN D} = was auch immer. Kainin natin ang nasa mesang kahit anọ. = Wir essen alles, was auf den Tisch kommt. Anọ ang gustọ mong kainin? Kahit anọ. = Was möchtest du essen? Irgend was. Hind akọ maaaring tumanggạp ng kahit anọ. {W Busilak 3.12} {10-5.1.3 [15]} = Ich darf nichts annehmen. || anupa't, anupat {D/ano+pa+at, C} = auf diese Weise (wörtlich: wie sonst auch), deshalb. Anupa't si Vilma, ang utusạn, ay tila dating nakapagsasalit na naputlạn lamang ng dila kung kay napigil. {W Daluyong 15.37} = Deshalb hat Vilma, unser Hausmädchen früher nur unter Blasswerden der Zunge sprechen können, wenn sie dazu gezwungen wurde ("hat die Zähne nicht auseinander bekommen"). || kaanu-ano {JI/&&/P} {12-2.2} = wie verbunden, verwandt? Kaanu-ano mo ba si Nina? = Wie bist du mit Nina verwandt? || pang-anọ {JI} = wofür? Pang-anọ ang sandọk? = Wofür ist der Schöpflöffel?
paano?, papaano?, paanọ?, papaanọ? {DI} {12-2.3} = wie?   Paano nangyari iyọn? = Wie ist das passiert? Papaano lutuin ang nilagang baka? Paano lutuin ang nilagang baka? = Wie kocht man Rindfleisch? || kung paano {C D} {8-4.4.1} = wie auch immer. Kung paano pinalakị ang aso ay ganoọn din ang pusa. = Wie man der Hund aufgezogen hat, so (kann man) auch die Katze (aufziehen). Hind niyạ malaman kung paano siyạ nagkamal. = Er konnte nicht einsehen, wo er Fehler gemacht hatte (wie er gefehlt hatte). || paano man {D C} = wie auch immer. Paano man pinalakị ang aso ay ganoọn din ang pusa. = Wie man der Hund aufgezogen hat, so (kann man) auch die Katze (aufziehen). Hind niyạ malaman paano man siyạ nagkamal. = Er konnte nicht einsehen, wo er Fehler gemacht hatte (wie er gefehlt hatte). || paano man {D D} = wie auch immer. Kaya mong gumaw nito paano man. = Du bist fähig, das zu tun, wie auch immer (du es machst). = Du kannst das schon irgendwie. || kahit paano {C D} = wie auch immer. Kahit paano pinalakị ang aso ay ganoọn din ang pusa. = Wie man der Hund aufgezogen hat, so (kann man) auch die Katze (aufziehen). || kahit paano {D D} = wie auch immer. Kaya mong gumaw nito kahit paano. = Du kannst das schon irgendwie.
gaanọ?, gaano? {DI} {12-3.2} = wie? Gaanọ ka kataạs? = Wie groß bist du? Gaanọ katagạl? = Wie lange? Gaanọ ang timbạng mo? = Was ist dein Gewicht? || kung gaanọ {C D} {8-4.4.1} = wieviel, wie sehr auch immer. Kung gaanọ kabaịt ang reyna ay ganoọn din ang prinsesa. = So freundlich wie die Königin ist, ist auch die Prinzessin. || gaanọ man, gaanumạn {D C} = wieviel auch immer. Gaanọ man kabaịt ang reyna ay ganoọn din ang prinsesa. = So freundlich wie die Königin ist, ist auch die Prinzessin. Daratịng akọ gaanọ man ang trabaho ko. = Ich komme, wie viel Arbeit ich auch habe. || kahit gaanọ {D C} = wieviel auch immer. Kahit gaanọ kabaịt ang reyna ay gaanọn din ang prinsesa. = So freundlich wie die Königin ist, ist auch die Prinzessin.
anod = etwas, das auf dem Wasser wegschwimmt. {X}. anurin {VP10} = vom Strom des Wassers weggetragen werden. Halos hind pa tapos magsalit si Tong ay inanod na ng alon si Ulạng pabalịk sa karagatan. {W Gubat 3.37} = Noch hatte Tong nicht ganz ausgesprochen, da wurde der Hummer schon von eine Welle weggetragen zurück in Richtung See. || maanod {VP?VA} = mit dem Strom wegtreiben. Naanod ng agos ang mga troso. = Die Baumstämme schwammen mit der Strömung.
antạ = Ranzigkeit. {X/N}. Naaamọy na ang antạ ng langịs. = Man kann die Ranzigkeit des Öles schon riechen. || umantạ {VA00/fs} = ranzig werden. Umaantạ ang mantikịlya kapạg matagạl na. = Butter wird ranzig, wenn sie lange liegt. || maantạ {J} = ranzig. Maantạ ang langịs. = Das Öl ist ranzig.
antạs = Umfang, Felge, Grad. {X/N}. Antas ng pasahod. = Lohnskala. Ang tinatayang agwạt ng temperatura ay mulạ 25 hanggạng 31 antạs ng Celsius. {PAGASA} = Der vorhergesagte Temparaturbereich ist von 25 bis 31 Grad Celsius. || kaantasạn {N}= Steigerung (von Adjektiven).
antạy = warten. {X?}.
antịg = Erwähnung, Erinnerung (jem. an etwas). {X/N}. maantịg {VA01} = betroffen sein. Labis na naantịg si A Chuan sa mga sinabi ng katipạn. {W Nanyang 22.19} = A Chuan war sehr betroffen von den Worten seiner Verlobten.
antọk = Schläfrigkeit, Übermüdung. {X/N}. Talagạng antọk ang bata pagkatapos maglar. = Das Kind war nach dem Spielen völlig müde. Ilạng gabị na, mailạp pa rin sa akin ang pagdalaw ng antọk. {W Estranghera 3.1} = Einige Nächte schon konnte ich nicht einschlafen (scheu war mir der Besuch der Müdigkeit). || antukịn {VP00?VA00} {7-2.2} = sehr müde sein. Inantọk siyạ, subalit hind lubọs na nakatulog. = Er war sehr müde, aber konnte nicht einschlafen. || pag-aantọk {N/G} = Übermüdung. Napansịn ng mga pasahero ang pag-aantọk ng tsuper. = Den Passagieren fiel die Übermüdung das Fahrers auf. || antukin {J} = ständig sehr müde.
antọt = fauliger Geruch von stehendem Wasser. {X/N}. umantọt {VA00/fs} = faulig stinken (stehendes Wasser). || maantọt {J} = faulig stinkend (stehendes Wasser).
anyaya = Einladung. {X?}. mag-anyaya {VA01, VA10} = einladen. Sino ang nag-anyaya sa kanilạ sa miting? = Wer wird sie zu der Besprechung einladen? Nag-anyaya siyạ ng maraming tao sa salu-salo. = Sie hat viele Leute zum Bankett eingeladen. || nag-anyaya {N/VA/A} (maybahay = Hausherrin.) = Gastgeber. || anyayahan {VP10} = einladen. Inanyayahan kamị ng aming mga kaibigan na magbisita ul sa kanilạ. = Unsere Freunde haben uns eingeladen, sie wieder zu besuchen. || paanyaya {N} = Einladung zu einem Ereignis (nicht das Ereignis selbst). Kanina lang, natanggạp ko na ang iyọng paanyaya. {W Madaling Araw 3.12} = Vorhin gerade habe ich deine Einladung erhalten.
[anyaya] = Unglück, Verwundung. {X}. kapanganyayaan {N} = Unglück, Verwundung, Verletzung.
any = Aussehen, Erscheinung, Form. {X/N}. Sa any ng ibon. = Im Aussehen eines Vogels. Apat na any ng buwạn. = Vier Mondphasen. Labis kong ikinamangh ang kanyạng nagịng any. {W Angela 3.7} = Ich war sehr erstaunt, wie sie sich verändert hatte (über ihre gewordenen Form). || any ng bagay = Aggregatzustand. || umany {VA00} = so tun als. Umany siyạng parang mahirap. = Er tat, als ob er arm wäre. || kaanyuạn {N} = (endgültige) Form, Imago. Ang parụparọ ay ang kaanyuạn ng maraming kulisap. = Der Schmetterling ist die endgültige Form (das Imago) vieler Insekten. Bilọg ang kaanyuạn ng bul. [ Physics, Liwayway 16 En 2006 p.45] = Die Form der Bläschen ist rund. || palaanyuan {N} = Formenlehre, Morphologie.

17. Mar 2016     (Datei /tel/filxxx.htm)     Leitseite Mobil