tum - tuy
Einleitung Wörterbuch tum - tuy

ta tag tal tan tao tas ti to tu   tum tun tur tut tuw tuy


turon
  Isang Espanyol na meryendang yari sa saging na saba at asukal, binabalot sa manipis na pambalot ng arina, at pinipirito. Minsan may hinog na langka upang magpasarap. Sa Espanya, turron ang isang klase ng marsapan.
  Spanische Zwischenmahlzeit aus gezuckerten Kochbananen (Sababanane), die in einen dünnen Mehlkuchen eingerollt und dann frittiert wird. Manchmal mit reifer Brotfrucht zur Verfeinerung. In Spanien ist Turron eine Art Marzipan.
  Turrón (spanisch) oder torró (katalanisch) oder Torrone (italienisch) ist ein Nougatkonfekt, hergestellt aus Honig, Zucker, kandierten Früchten und Eiklar. Es wird mit gemahlenen, gerösteten Mandeln oder Erdnüssen meist zu rechteckigen länglichen weißen Tafeln verarbeitet.

Es stammt wahrscheinlich aus dem arabischen Raum, es wird dort seit dem 16. Jahrhundert hergestellt. Das heutige Turrón kommt traditionell aus den Orten Alicante und Xixona/Jijona in der spanischen Region Valencia. Turrón wird in Spanien traditionell zu Weihnachten verzehrt.

Die beiden ursprünglichen Turrón-Arten sind Turrón Duro ("hartes Turrón", auch Turrón de Alicante genannt) und Turrón Blando ("weiches Turrón", auch Turrón de Jijona genannt). Beide Arten enthalten Mandeln, im ersten Fall ganze in einer harten Zucker-Ei-Masse, im anderen Fall gemahlene in einem weichen, leicht fettigen Gemisch.

Neben diesen beiden klassischen Arten gibt es noch unzählige weitere. Die bekanntesten sind das Turrón de Yema, das mit Eigelb zubereitet wird und sowohl geschmacklich als auch von der Textur sehr dem Marzipan ähnelt, Turrón de Chocolate mit Schokolade und Turrón de Fruta mit kandierten Früchten.


Die filipinische Sprache - Ende Lexikon tum - tuy

Seitenbeginn   Titelseite Filipino   Mabuhay