ti
Einleitung Wörterbuch ti

ta tag tal tan tao tas   ti til tin tip tis   to tu tum


tilapya (Tilapia mossambica, Scomberoides commersonianus).
  Isang isdang tabang na mula sa timog na Afrika ang tilapya. Noon 1959 dinala ang ito sa Pilipinas.
  Speisefisch. Süßwasserfisch, ursprünglich im südlichen Afrika beheimatet, 1959 in den Philippinen eingeführt. Frei und gezüchtet in Binnengewässern (u.a. Laguna de Bay, Taal-See und in San Pablo, Laguna).
Weltweit wird dem Tilapia große Bedeutung in der Fischzucht zugemessen, da er schmackhaft ist, schnell wächst und von pflanzlicher Ernährung lebt.

timog = Süden.
  Die Himmelsrichtung Süden wird in den Philippinen nicht mit der Sonne oder dem Sonnenstand am Mittag in Verbindung gebracht, da hier die Sonne mittags in der Zeit vor und nach der Sommersonnenwende im Norden steht.

tinola = suppenartiger Eintopf.
  Mit Gemüse, im allgemeinen mit Huhn tinolang manok oder manok na tinola. Das beste Gemüse für Tinola ist grüne Papaya (hilaw na papaya), man kann aber auch Upo oder Sayote nehmen. Außerdem gehören ins Tinola die grünen Blätter von malunggay und/oder dahon ng sili = Blätter von Siling labuyo). Gut zubereitetes Tinolang manok ist ein Festtags- und Weihnachtsessen in den Philippinen.

tisyu = Toilettenpapier.
  Ingles na salitang tissue
Tissue ang tawag sa himaymay o sa absorbenteng papel.
tissue : 1 any of the coherant collections of specialized cells of which animals or plants are made.
2 = TISSUE PAPER.
3 a disposable piece of thin absorbent paper for wiping, drying, etc.
4 fine woven esp. gauzy fabric.
Tissue paper ang tawag sa manipis na papel para sa balutin.
tissue paper : thin soft unsized paper for wrapping or protecting fragile or delicate articles.
Toilet paper o toilet tissue ang tawag sa papel para sa kubeta.
toilet paper : paper for cleaning oneself after excreting.
toilet tissue = TOILET PAPER.
Pagsipi sa { Oxford}

Die filipinische Sprache - Ende Lexikon ti 16. Oktober 2007

Seitenbeginn   Titelseite Filipino   Mabuhay