13 Einfacher und zusammengesetzter Satz
(Datei 13/3)

13-4 Teilsätze

(1) Neben dem einfachen Satz, bei dem ein Teilsatz allein einen vollständigen Gedanken ausdrückt, gibt es den zusammengesetzten Satz, der aus mehreren Teilsätzen gebildet wird. Wir können diese Teilsätze gruppieren entsprechend ihrer Abhängigkeit von anderen Teilsätzen. Da jedoch der syntaktische Bau aller Teilsätze im Prinzip gleich ist, ist diese Einteilung in bestimmten Fällen nur semantisch möglich.

(2) Ferner können wir Teilsätze danach unterscheiden, wie sie mit anderen Teilsätzen in einem zusammengesetzten Satz verbunden sind {13A-401 }.

(3) In einem verkürzten Teilsatz (sugnạy na pinaiklị) ist eine Phrase weggelassen, weil sie semantisch gleich einer Phrase eines anderen Teilsatzes ist {13-4.6}. Durch die Verkürzung kann das Subjekt werfallen, der Teilsatz wird ein Nicht-Regelsatz. Häufig werden Ligatursätze so gebildet.


13-4.1 Teilsätze ohne Anbindung

Zusammengesetzte Sätze können aus unabhängigen Teilsätzen ohne Anbindung bestehen [1] (sugnạy na walạng pagkakakabịt, Schlüssel {S-0}). In Satz [2a] ist die Konjunktion weggelassen, der Teilsatz ist ohne Anbindung.

 
[1]Napilitan itọng kunin na lamang ang separation pay at nagbalịk sa Napa, kasama ang asawa at dalawạng anạk. {W Nanyang 13.30} Sie war gezwungen, nur eine Abfindung zu erhalten und mit ihren zwei Kindern nach Napa zu gehen.
[2][a] Walang ID, walang pasok. Ohne Ausweis kein Zutritt.
[b] Kung walang ID, walang pasok.


13-4.2 Konjunktionssätze

(1) Teilsätze können durch Konjunktionen (pangatnịg [katnịg]) in Beziehung zu anderen Teilsätzen gesetzt werden. Wir sprechen dann von Konjunktions-Teilsätzen oder kurz Konjunktionssätzen (Schlüssel {S-K}). Besondere Sätze bilden einige Konjunktionen zusammmen mit Fragewörtern {13-4.2.1}. Einige Konjunktionen (wie upang und bago) werden mit Verben im Infinitiv verbunden {13-4.2.2}.

(2) Die Mehrzahl der Konjunktionen sind Kurzwörter [1-3], einige davon enklitisch (Beispiel man [2]). Einige Konjunktionen können an der zweiten Stelle im Satz stehen, obwohl sie nicht enklitisch sind [3a|b]. Einige Konjunktionen können mit einer Ligatur verwendet werden [4] oder sie dienen als Bezugswort eines Enklitgebildes [5], in diesen Fällen sind sie Inhaltswörter. Konjunktionen können nicht deutlich von anderen Wortarten unterschieden werden, vor allem nicht von Adverbien [3b 4].

 
[1]Kung sa Cebu namalagi si Legazpi, Sugbuanon sana ang batayan ng ating wikang pambạnsa. {W Almario 2007 3.4} Wenn Legaspi in Cebu geblieben wäre, wäre Cebuano die Grundlage unserer Nationalsprache.
[2]Di man kamị nakapag-uusap alạm kong masayạ din siyạ. {W Material Girl 3.9} Obwohl wir nicht darüber sprachen, wusste ich, dass auch sie glücklich war. (Die Kurzform di von hindi kann als Interklitbezugswort für das enklitische Kurzwort man dienen.)
[3][a] Palatanọng kasị si Joe at si Nimfa namạ'y naghahanap nang makakausap ukol sa kanyạng mga sinusulat. {W Suyuan 5.5} Weil Joe und Nimfa wirklich neugierig waren, suchen sie das Gespräch über das, was sie (Nimfa) schreibt. {13A-452 Σ}
 [b] Kasi sa Japan at sa Thailand, ang wika ng kanilạng business doọn ay Hapọn at Thai. {W Cao 2013 3.6} Aber in Japan oder Thailand ist Japanisch oder Thailändisch die Handelssprache. (Einfacher Satz. Möglicherweise ist kasi ein Adverb.)
[4]Marami talagạ ang tulad ko na isinasawalạng bahala ang piso samantalang sinasambạ ang dọlyar. {W Piso 3.1} Es gibt wirklich viele wie mich, die den Peso nicht schätzen und den Dollar anbeten. (samantala kann als Adverb oder Konjunktion betrachtet werden.)
[5]At laging matagạl na matagạl bago silạ lumabạs. {W Nanyang 11.7} Und immer dauerte es lange, bis sie wieder heraus kamen. (bago ist Interklitbezugswort, ohne Ligatur.)

Konjunktionen

at bagamạn (ba ◊) bago dahil habang
hanggạt (hanggạng ◊) kahit kapạg (pag ◊) kasị
kay kund kung man nang ngunit
o pag para pagkạt (pag ◊) pero
sapagkạt subalit pagkatapos (tapos ◊) tuwịng upang
yamang

(3) Innerhalb eines Teilsatzes können Konjunktionen verwendet werden, um besondere Beziehungen zwischen Phrasen auszudrücken. Dabei können gleichartige Phrasen verbunden werden [6], oder es kann eine besondere semantische Beziehung einer Phrase angezeigt werden [7]. In letzterem Fall werden Konjunktionen Adverbien sehr ähnlich.

 
[6]Kung pinili lamang nilạ kahit ang Espanyọl ay nagtatamasa sana tayo ng higịt na matalik na ụgnayan sa Espạnya at mga bạnsa sa Amerikạ Latina. {W Almario 2007 3.2} Wenn sie damals Spanisch gewählt hätten, würden wir uns engerer Beziehungen zu Lateinamerika erfreuen.
[7]Pagkạt walạ akọng dalạ kahit na lumang litrato. {W Damaso 4.3} Weil ich außer einem alten Foto nichts bei mir hatte.


13-4.2.1 Konjunktionssätze mit Interrogativa

Die Konjunktionen kung ◊, kahit ◊ und man ◊ werden zusammmen mit Interrogativa verwendet [1 2] {8-4.3.1}. Diese werden dabei in Indefinitpronomen, -adjektive oder -adverbien gewandelt. Die Konjunktion bagamạn (ba ◊) |baga+man| kann ebenfalls zu dieser Gruppe gerechnet werden [3].

 
[1]Kahit nasaạn ka man, nasa bahay o trabaho, kahit nasa kalsada puwede n'yọng gayahin 'tọ. {W Halika ube} Wo du auch bist, zu Hause oder auf Arbeit, irgendwo unterwegs, könnt ihr das nachmachen,
[2]... ang wika ... ay ang wikang Pilipino, anumạn ang magịng kapalaran pa ng Inglẹs sa Pilipinas. {W Salazar 2.1.12} Die Sprache ist die filipinische Sprache, was auch immer das Schicksal des Englischen in den Philippinen sein wird.
[3]Bagamạn hind pa uso ang karaoke noọn ay talagạng naibigạy ni Regine ang boses na tunay. {W Regine 3.2} Weil damals Karaoke noch nicht in Mode war, konnte Regine wirklich ihre echte Stimme geben.


13-4.2.2 Konjunktionssätze mit Verb im Infinitiv

(1) Einige Konjunktionen leiten untergeordnete Teilsätze ein, deren Verb im Infinitiv steht [1]. Dazu gehören nang ◊, para ◊, upang ◊ und pagkatapos (tapos ◊). Andere Konjunktionen (bago ◊, kung ◊) können wahlweise mit Infinitiv oder Zeitform verbunden werden [2|3]. Die mit diesen Konjunktionen gebildeten Teilsätze sind häufig verkürzt [1 2].

 
[1]Dinalạ niyạ ang butọ upang iuw sa kanyạng tirahan. {W Äsop 2} Er nahm den Knochen, um ihn nach Hause zu bringen.
[2]Prạngka siyạ, kung magsalit. {W Estranghera 3.2} Sie ist sehr direkt, wenn sie spricht.
[3]Patawarin mo akọ kung hind kitạ naunawaan. {W Arrivederci 3.9} Ich bitte dich um Entschuldigung, wenn ich dich nicht (richtig) verstanden habe.

(2) Die Konjunktion upang kann in ein Affix pang- oder pampa- gewandelt werden und mit dem Verb verschmolzen werden [4-6]. Die Verschmelzung ähnelt einem Adjektiv, und die Syntax wird entsprechend angepasst. Ob die entstehende Bildung noch als verkürzter Teilsatz betrachtet werden kann, ist fraglich.

 
[4]Kailangan ko ang lapis mo na panulat ko. Ich brauche deinen Bleistift, um zu schreiben. (Statt upang isulat.)
[5]Lagyạn mo ng asịn na pangpasarạp na pagkain. Tu Salz [ans Essen], damit es gut schmeckt. (Statt upang magpasarap. Die Form pangpasarap ist eine Ausnahme von den Regeln der Lautänderung {7A-121 (3)}.)
[6]Kailangan ng halaman ang tubig na pampalakị. Pflanzen brauchen Wasser, um zu wachsen. (Statt upang lumaki.)


13-4.3 Ligatursätze

(1) Unter Ligatursätzen (Ligaturteilsatz, Schlüssel {S-L}, sugnạy na makaangkọp [panlapạg]) verstehen wir Teilsätze, die mit der Ligatur angeschlossen werden. Entsprechend der Stufenfunktion der Ligatur {5-2 (2)} eignet sie sich zum Anschluss von untergeordneten Teilsätzen. Häufig wird das getrennte Wort na vorgezogen, auch wenn -ng phonologisch möglich ist. Ligatursätze können den übergeordneten Teilsatz ergänzen oder eine seiner Phrasen. In letzterem Fall ist das Kernwort dieser Phrase das Bezugswort (salitạng kaugnạy) des Ligatursatzes. Auch kann der Ligatursatz ein Argument im übergeordneten Teilsatz ersetzen {6-2.5}.

(2) In der überwiegenden Zahl der Ligatursätze steht nach der Ligatur das das Prädikat bildende Verb am Anfang des Teilsatzes {13-4.3.1}. In 'besonderen' Ligatursätzen steht kein Verb am Anfang des Ligatursatzes {13-4.3.2}.


13-4.3.1 Verbphrase am Anfang des Ligatursatzes

In der überwiegenden Zahl der Ligatursätze steht die das Prädikat bildende Verbphrase am Anfang des Teilsatzes. Eines der Argumente des Verbs wird nicht wiederholt, wenn es gleich dem Bezugswort des Ligatursatzes ist. Deshalb ist der Ligatursatz verkürzt. Beispiele für diese Gebilde sind die Sätze [1a 2a 3a 3b]. In [1a|b 2a|b] ist im Ligatursatz das Subjekt weggelassen (Nicht-Regelsatz), in [3a|c 3b|d] das Objunkt. Verkürzt, aber Regelsätze sind die Ligatursätze [3a 3b]. Der Ligatursatz kann sich auf den gesamten übergeorneten Teilsatz beziehen [4 5a], besitzt dann kein Bezugswort und ist in der Regel nicht verkürzt [4] (jedoch [5a|b]). Steht ein Fragewort am Anfang des untergeordneten Satzes, wird ein Konjunktionssatz mit kung gebildet [6].

In der Regel wird der Ligatursatz dem Bezugswort nachgestellt. Er kann auch vorangestellt werden [2a].

 
[1][a] Nasiglayan niyạ ang ilạng batang tumatalọn sa ilog mul sa sementadong pampạng. {W Anak ng Lupa 3.1} Er sah einige Kinder, die vom betonierten Ufer in den Fluss sprangen.
 [b] Tumatalọn ang ilang bata sa ilog. (Das Subjekt ang ilang bata wird im Ligatursatz nicht wiederholt.)
[2][a] Nasa harạp ng naturang simbahan ang pinagtatrabahuhan kong restoran bilang katiwala. {W Angela 3.1} Vor besagter Kirche ist das Restaurant, in dem ich als Geschäftsführer arbeite.
 [b] Pinagtatrabahuhan ko ang restoran.
[3][a b] Umalịs akọ ng Kinaway na bitbịt ang ilạng damịt at kauntịng pera na pabaon ng Lola na talagạ namạng ayaw akọng payagang umalịs. {W Damaso 4.3} Ich verließ Kinaway und trug mit meinen Händen einige Kleidungsstücke und etwas Geld, das Großmutter für die Reise mitgegeben hatte, die wirklich nicht zulassen wollte, dass ich weggehe. {13A-4311 Σ} (Wortstamm statt Zeitform bei bitbit.)
 [c] Binitbịt ko ang ilạng damịt. (Kein Objunkt ko in [3a], da es dem Bezugswort ako entspricht.)
 [d] Talagạ namạng ayaw akọ ng Lola payagang umalịs. (Kein Objunkt ng Lola in [3b] (Argument des Verbs payagan), da es gleich dem Bezugswort ng Lola aus [3a] ist.)
[4]Para malaman ng mga kapitbahay natin na hind kitạ sinasakạl. {W Simo 3.3} Damit unsere Nachbarn nicht denken, dass ich dich umbringe.
[5][a] Hayaan mo namạn akọng makita siyạ kahit sa hulịng sandal. {W Suyuan 5.1} Lass sie mich noch zum letzten Mal sehen. (Verbundene Verben mit Ligatursatz {13-4.4.1}.)
 [b] Makikita ko siya kahit sa huling sandali.
[6]Kayạ't naisipan kong lumuwạs ng Maynila kung saạn siyạ tumitigil. {W Damaso 4.2} Deshalb dachte ich daran, nach Manila zu gehen, wo er sich aufhalten würde. {13-4.2.1}
Fettdruck = Ligatur und Verb des Ligatursatzes. Unterstreichen = Bezugswort des Ligatursatzes.


13-4.3.2 Besondere Ligatursätze

(1) In den hier betrachteten Ligatursätzen steht kein Verb am Anfang des Ligatursatzes. In der Regel werden diese Ligatursätze mit einer Ligatur verbunden, jedoch kann die Ligatur durch ein Bestimmungswort ergänzt oder ersetzt werden.

(2) Eine erste Gruppe dieser besonderen Ligatursätze sind verblose Teilsätze mit kanonischer Reihenfolge von Prädikat und Subjekt. Am Anfang des Teilsatzes steht das Prädikat (Substantiv [1 2], Adjektiv [3] oder Existenzphrase [4]).

 
[1]Napạgtant kong ang pagkaling ng magulang ang tunay kong hinahanap. Mir wird bewusst, dass ich in Wirklichkeit danach strebe, mich auf die Suche nach meinen Eltern zu machen. {2A-331 Σ [2 3]} (Das Gerundium pagkalinga ist Prädikat und besitzt adverbiales ANG, vor dem eine Ligatur nicht entfällt {2-3.3 (2)}.)
[2]Bakit ba ipinasiyạ ng 1935 Kumbensiyong Konstitusyonal na isạng wikang batay sa isạ sa mga katutubong wika ng Filipinas ang ating magịng wikang pambans? {W Almario 2007 3.1} Warum hat die Verfassungsgebende Versammlung von 1935 beschlossen, dass eine Sprache aus den einheimischen Sprachen der Philippinen als unsere zukünftige Landessprache gewählt wird? {13A-4321 Σ}
[3]Siyạ ay isạng taong hind marunong magpaligoy-ligoy. {W Nanyang 13.5} Sie ist ein Mensch, der nicht um den heißen Brei herumreden kann. (Verkürzter Nicht-Regelsatz. Das Subjekt wird nicht wiederholt.)
[4]Nalaman ko rin sa kuwẹnto ng batang iyọn na may lahing Bombay ang kanyạng amạ. {W Angela 3.10} Ich erfuhr auch von der Geschichte über dieses Kind, das einen Inder als Vater hatte.
Fettdruck = Ligatur und Kernwort des Prädikats des Ligatursatzes.

(3) Eine zweite Gruppe sind Ligatursätze, bei denen am Teilsatzanfang nicht das Prädikat steht (in [5] das Subjekt mit ang, in [6] das Subjekt ohne Bestimmunswort, in [7] ein unabhängiges Adjunkt mit sa). Nach der Ligatur steht das Bestimmungswort der ersten Phrase des Ligatursatzes {13-3 Θ (3)}.

 
[5]At sino ng ba ang maniniwalang ang isạng slim girl ay magigịng isạ nang kilalạ? {W Regine 3.4} Und wer glaubt schon, dass ein schlankes Mädchen eine der Bekanntheiten wird. (Ligatur und Bestimmungswort ang.)
[6]Naratnạn ni Lino na si Bidong ay tahimik na nakaupo sa hulịng baytạng ng hagdạn ng kubo. {W Daluyong 15.02} Als er kam, sah Lino, wie Bidong friedlich auf der obersten Stufe der Treppe von seinem Holzhaus saß.
[7]Hind niyạ maintindihạn kung natutuw o nalulungkọt siyạ sa kaalamạng sa mga susunọd na assignments niyạ ay maaaring hind na niyạ kasama itọ ... {W Karla 5.206} Sie verstand nicht, ob sie froh oder traurig wegen der Erkenntnis sein sollte, dass er bei ihren folgenden Aufträgen nicht ihr Kollege sein wird.
Fettdruck = Ligatur und erste Phrase des Ligatursatzes.

(4) Eine dritte Gruppe wird von zusammengesetzten Sätzen gebildet, bei denen der zweite Teilsatz das Prädikat des zusammengesetzten Satzes ist (Ersetzungssatz Prädikat) [8a 9], während der erste Teilsatz das Subjekt ist. Die Teilsätze sind ohne Anbindung (also nicht Ligatursätze im engeren Sinn), da keine Ligatur vor dem Bestimmungswort ay steht, um die Teilsätze zu verbinden.

 
[8][a] Ang tangi mo na lang nagaw upang alisịn ang tensiyon ay paglaruạn ang tungk ng aking ilong. {W Madaling Araw 3.1} Du konntest nur mit meiner Nasenspitze spielen, um deine Spannung loszuwerden. {13A-4322 Σ}
 [b] Paglaruạn ang tungk ng aking ilong ang tangi mo na lang nagaw upang ... {13A-4322 Σ [4]} Du konntest nur mit meiner Nasenspitze spielen, um ... (Im Gegensatz zu [8a] ist der Satz [8b] in kanonischer Reihenfolge.)
[9]Ang tanging alạm ko lamang ay malayo na ang loọb niyạ sa akin. {W Material Girl 3.11} Das einzige, was ich weiß, ist, dass ihre Gedanken weit weg von mir sind.
Fettdruck = Bestimmungswort am Anfang des zweiten Teilsatzes.


Die filipinische Sprache von Armin Möller   http://www.germanlipa.de/filipino/sy_usap_3.htm
18. April 2010 / 03. Oktober 2018

Die filipinische Sprache
Ende 13 Einfacher und zusammengesetzter Satz (Datei 13/3)

Seitenanfang   Syntax   Titelseite Filipino   Ugnika