7 Einzeldarstellung der Verbgruppen
(Datei 7/12)

7-4 pa- Verben der Veranlassung

Das Affix pa- wird häufig in Affixkombinationen zur Bildung von Verben verwendet {15-3.5 (1)}. In der Regel bewirkt das Affix pa-, dass ein Auftrag (pag-uutos) oder eine Erlaubnis (pahintulot) ausgedrückt wird, dass die dem Wortstamm entsprechende Tätigkeit ausgeführt wird; wir bezeichnen dies als Modalität der Veranlassung (pagkakabago ng paghimok). Von Ausnahmen abgesehen, steht der Veranlasser (Initiator, tagahimok) im Vordergrund {6-3.2.2 (5)}; bei den Aktivverben ist er das fokustragende Subjekt, während er bei den Passivverben ein Objunkt bildet. Der ausführende Täter ist bei diesen Verben oft weniger bedeutend und wird daher seltener ausgedrückt.

Die mit den Affixen magpa-, pa--an, pa--in und ipa- gebildeten Verben einer Wortfamilie stehen häufig in einer engen Beziehung zueinander und sind eine Art einfache Verben mit der Modalität der Veranlassung {7-4.1}. Entsprechend bilden die Präfixe makapagpa-, mapa-, mapa--an und maipa- Verben, die die Fähigkeit einer Veranlassung ausdrücken {7-4.2}. Das Präfix pa- kann alleiniges Affix sein, diese Konstruktionen sind als Verkürzungen zu betrachten {7-4.3}.

Ohne Modalität der Veranlassung werden magpaka- Verben gebildet {7-8.4}. Eine Sonderstellung nimmt das Präfix paki- ein, das wir nicht der pa- Gruppe zurechnen {7-9.2}. Die papag--in Formen sind vermutlich keine pa- Verben, sondern Futurformen von pag--in Verben {7-5.3}. Weiterhin wird das Präfix pa- bei der Bildung der Gerundien der ma- Verben verwendet {6-6.5 (2)}.


7-4.1 Die Gruppe mit magpa-, pa--an, pa--in und ipa-

(1) Bei Verwendung der Affixe magpa-, pa--an, pa--in und ipa- wird der Initiator (Anordnende oder Erlaubende) betrachtet. Im Aktivsatz mit magpa- Verb ist der Initiator das fokustragende Subjekt [1], in den Passivsätzen mit pa--an, pa--in bzw. ipa- Verben ist er ein Objunkt [2-4] (Übersicht {7A-411}). ipa- Verben besitzen Tatobjektfokus, pa--in Verben setzen den ausführenden Täter in den Fokus, während pa--an Verben vorwiegend A-Fokus besitzen. In einigen Fällen kann der Initiator die Tat selbst ausführen. Das ist häufig in Imperativ- und Fragesätzen der Fall, wenn der aufgeforderte Initiator niemanden anderen findet, die Tat auszuführen [5].

 
[1]magpa-Nagpadalạ kamị ng mga sulat sa Maynila. Wir haben die Briefe nach Manila gesendet (tragen lassen).{VA10/fi|fp}{7A-412}
[2]pa--anPinadalhạn ko si Pablo ng ilạng aklạt. Ich habe Pablo einige Bücher gesendet. {VP20/fb|fi|fp}{7A-413}
[3]pa--inPakainin mo ang aso mo. Füttere deinen Hund.{VP10/fa|fi} {7A-414}
[4]ipa-Ipagaw mo ang relos. Lass die Uhr reparieren.{VP10/fp|fi} {7A-415}
[5]magpa-Sino ang magpapatulọy sa mga panauhin? Wer wird die Besucher unterbringen? {VA01/fa?fi|fb}

(2) Wenn man die magpa- Verben mit den einfachen Aktivverben vergleicht, so stellt man fest, dass den vier Affixen ma-, mang-, -um- und mag- nur das Präfix magpa- gegenübersteht; magpa- hat also nicht nur mag- Entsprechungen (Beispiele: magalit - magpagalit, mangako - magpaako, gumalịng - magpagalịng, maghayag - magpahayag) {7-1.3 (6) Θ}. Bei den Passivverben haben die pa--in Verben in der Regel -in Entsprechungen, desgleichen pa--an und -an, ipa- und i-; dabei gibt es Ausnahmen (Beispiel: galingin - pagalingịn).

(3) Der Ausführende (Täter) ist bei magpa-, pa--an und ipa- Verben oft nicht bedeutend und wird dann nicht bezeichnet. Bei magpa- Aktivverben und seltener bei ipa- Passivverben kann er durch ein zusätzliches Adjunkt bezeichnet werden [6-8]. Diese Konstruktion kann damit erklärt werden, dass aus der Sicht des Auftragenden der Täter die Richtung oder den Empfänger des Auftrages darstellt. Um das zusätzliche Adjunkt deutlich zu machen, fügen wir zum Schlüssel des Verbs {..+01} hinzu (Beispiel: {VA10+01} ist ein Verb, das zum ursprünglichen Objunkt noch ein zusätzliches Adjunkt zur Erwähnung des Täters erhalten hat). Präpositionen werden verwendet, um den Empfänger usw. vom ausführenden Täter zu unterscheiden [7] und damit nur ein Adjunkt als Argument zu haben. Eine Ausnahme ist Satz [9] mit zwei Adjunkten. Auch können zwei Adjunkte zwei Täter in reziproker Beziehung darstellen [10]. Bei einigen magpa- Verben ist der ausführende Täter das Objunkt (Schlüssel {..+10}); in der Regel, wenn diese Verben kein anderes Objunkt besitzen ([11a|b 12]. Einige magpa- Verben werden ohne Objunkt verwendet (als {VA00} Verb), um auszudrücken, dass man etwas an sich selbst geschehen lässt [13].

 
[6]magpa-Nagpagamọt si Lola ng kanyạng sakịt sa doktọr. Großmutter ließ ihr Leiden beim Doktor behandeln.{VA10+01/fi|fp|fa}{7A-416}
[7]magpa-Nagpaluto akọ ng pansịt sa nanay ko para sa bisita. Ich habe Mutter gebeten, Nudeln für den Besuch zu kochen.{VA10+01/fi|fp|fa} {7A-416}
[8]ipa-Ipabab mo sa kuya ang maduming damịt. Lass Kuya die schmutzigen Sachen ausziehen. {VP10+01/fp|fi|fa} {7A-416}
[9]magpa-Nagpaahit siyạ sa bint niyạ sa manikyurista. Sie hat ihre Hautpflegerin veranlasst, ihre Waden zu rasieren.{VA01+01/fi|fl|fa} {7A-416}
[10]magpa-Pagseselos ang nagpahiwalạy kay Juạn sa kanyạng asawa. Eifersucht hat Juan und seine Frau einander entfremdet.{VA00+02/fi|fr|fr} {7A-416}
[11]magpa-[a] Magpakain ka ng baboy. Füttere die Schweine.{VA00+10/fi|fa} {7A-417}
[b] Magpakain ka ng darạk sa baboy. Füttere den Schweinen die Kleie. {VA10+01/fi|fp|fa} {7A-416}
[12]magpa-Isạng kanạl ang nagpapalihịs ng tubig sa ilog patungo sa palayan. Ein Kanal leitet das Wasser vom Fluss weg in das Reisfeld. {7A-4171 Σ} {VA01+10/fi|fa|fl}{7A-417}
[13]magpa-Nagpapainịt siyạ. Er nimmt ein Sonnenbad (lässt sich erwärmen).{VA00/fi?fa} {7A-418}

(4) Die pa--in Verben setzen den ausführenden Täter in den Fokus, während der Initiator ein Objunkt ist [14]. Damit unterscheiden sie sich von einfachen -in Verben mit Tatobjektfokus [15|16]. In vielen Fällen kann zu einem pa--in Verb ein entsprechender magpa- Aktivsatz gebildet werden, in dem der Täter als zusätzliches Adjunkt (Schlüssel {..+01}) [17|18] bzw. Objunkt (Schlüssel {..+10}) [19|20] dargestellt wird.

 
[14]pa--inPatukaịn mo ang mga manọk. Sorge dafür, dass die Hühner gefüttert werden. {7A-414 [15]}{VP10/fa|fi}
[15]-inAlisịn mo ang takịp ng kaldero. Nimm den Topfdeckel weg.{VP10/fp|fa}
[16]pa--inPinaalịs ng tatay ang katulong. Vater schickte den Helfer weg. {7A-414 [1]}{VP10/fa|fi}
[17]magpa-Nagpaluto akọ ng pansịt kay Ate. Ich habe Ate gebeten, Nudeln zu kochen. {VA10+01/fi|fp|fa}
[18]pa--inPinaluto ko si Ate ng pansịt para sa bisita. Ich habe Ate gebeten, Nudeln für den Besuch zu kochen.{VP20/fa|fi|fp}
[19]magpa-Magpakain ka ng aso. Füttere die Hunde (sorge dafür, dass die Hunde fressen). {VA00+10/fi|fa}
[20]pa--inPakainin mo ang aso. Füttere die Hunde.{VP10|fa|fi}

(5) Die gewählte Zeitform bezieht sich in der Regel auf die Ausübung der Tat, nicht auf den Zeitpunkt der Erteilung der Anordnung [21].

 
[21]Magpapauw si Nanay ng pagkain. Mutter hat angeordnet, dass Essen mit nach Hause genommen wird. {VA10/F}

Umgangssprachlich können die Affixe magpa-, pa--an, pa--in und ipa- zu pa- verkürzt werden {7-4.3}.

AffixAktivverbenVA00 00+0100+100101+0101+1010 10+0120

magpa- magpainịtfi. .......
magpahirap magpagalitfifi|fa .......
magpakasạl magpauwfi.. ...fi|fp..
magpahatịd. fi|fa.......
magpaahit .fi|fa..fi|fa|fl.. ..
magpagamọt magpagalịng .fi|fa....fi|fp fi|fp|fa.
magpakain magpalayaw magpatihaya magpatuk ..fi|fa..... .
magpatakot ...fi|fp.... .
magpadalạ ...fi|fc..fi|fp ..
magpapasok magpasakạy .....fi|fa|fl.. .
magpabab magpagaw magpainit magpakita magpatawad magpausok ......fi|fp. .
magpakuha ......fi|fp. fi|fp|fl
magpagunit magpahirạm magpaluto magpautang ....... fi|fp|fa.
Es gibt Verben die nur scheinbar die Affixkombination magpa- besitzen; z.B. ist magpatuloy ein mag- Verb, das von patuloy abgeleitet ist, ein weiteres Beispiel ist magpasalamat.
Beispielsätze der magpa- Verben {7A-412} {7A-416} {7A-417} {7A-418}.

AffixPassivverbenVP01VP10VP10+01 VP11VP20

pa--anpahirapan .fp|fi...
pakasalạn .fp|fa...
pasakyạn pausukan .fl|fi...
paahitan .fp|fi fl|fi.fl|fi|fp
padalhạn ....fb|fi|fp
pakunan pasiritan ....fl|fi|fp
pasalamatan ist ein einfaches -an Verb, das von pasalamat abgeleitet ist.
Beispielsätze der pa--an Verben {7A-413}.

AffixPassivverbenVP01VP10VP10+01 VP11VP20

pa--in Verben mit -in Verb mit Tatobjektfokus in der Wortfamilie
pa--inpaalisin pagalingịn pakainin painitin .fa|fi...
pabasahin pahiramịn palutuin pautangin ....fa|fi|fp
pa--in Verben ohne -in Verb in der Wortfamilie
pa--inpababaịn paparituhin paiyakịn palayawin pangangahịn pagnitiịn pasakyịn patawarin patihayain patukaịn paunlarịn .fa|fi...
papuntahịn ...fa|fi|fl.
Beispielsätze der pa--in Verben {7A-414}.

AffixPassivverbenVP01VP10VP10+01 VP11VP20

ipa-ipadalạ fp|fbfp|fi...
ipaahit ipagamọt ipagaw ipakuha .fp|fi...
ipabab .fp|fifp|fi|fa..
ipaakyạt ipakita ipaluto ..fp|fi|fa..
ipahatịd ...fp|fi|fl.
ipahirạm ipakasạl ...fp|fi|fb.
Beispielsätze der ipa- Verben {7A-415} {7A-416}.

7-4.2 Die Gruppe mit makapagpa-, mapa-, mapa--an und maipa-

(1) Die Präfixe makapagpa-, mapa-, mapa--an und maipa- bilden Verben, die die Fähigkeit einer Veranlassung (kakayahan ng paghimok). Dabei bildet makapagpa- in Anlehnung an die maka- Gruppe Aktivverben [1] {7-3.4} mit dem Veranlasser im Fokus. Bei den Passivverben mit mapa-, mapa--an und maipa- ist der Veranlasser in der Regel ein Objunkt [2 3]. Der ausführende Täter kann als Adjunkt hinzugefügt werden, was in unserem Schlüsselsystem durch {VP..+01} angezeigt wird [4] {7-4.1 (3)}. mapa- und maipa- Verben werden regelmäßig verwendet, während mapa--an und makapagpa- Verben selten sind.

 
[1]makapagpa-Nakapagpatah akọ ng magarang damịt. Ich konnte jemanden finden, das elegante Kleid zu nähen.{VA10/fi|fp}
[2]mapa-Napagalịng ng albularyo ang lola ko. Der Naturheiler konnte Großmutter heilen (veranlassen, gesund zu werden).{VP10/fa|fi}
[3]mapa--anNapasabihan ko ang mga kamag-anạk natin na dumalọ sa kaarawạn ko. Ich konnte unseren Verwandten ausrichten lassen, zu meinem Geburtstag zu kommen. {VP20/fb|fi|fp}
[4]maipa-Naipainọm ang mapaịt na gamọt sa kanyạ. {W Suyuan 5.9} Sie konnte veranlasst werden, die bittere Medizin einzunehmen. Sie erhielt die bittere Medizin. {VP00+01/fp|fa}

(2) Zu anderen Verben gelten im Prinzip die Beziehungen in der folgenden Tabelle, die nicht immer mit Entsprechungen bezüglich Argument- und Funktionsstruktur einhergehen (Beispiel in {7A-421}).


Einfaches Verb

Fähigkeit

Veranlassung
Fähigkeit
zur Veranlassung

ma- -um-maka-magpa-makapagpa- {*}
mang-makapang-magpa-makapagpa- {*}
mag-makapag-magpa-makapagpa- {*}
-inma-pa--inmapa-
-anma--anpa--anmapa--an
i-mai-ipa-maipa-
{*} Funktion des Affixes pag- siehe {7-1.3 (6) Θ}.

AffixAktivverbenVA00VA01 VA10VA11

makapagpa- makapagpasiglạ .fi|fb..
makapagpatubig .fi|fl..
makapagpatah ..fi|fp.
Beispielsätze mit makapagpa- Verben {7A-422}.

AffixPassivverbenVP00 00+011010+011120

mapa-mapaahon mapaalịs mapagalịng mapapasok mapatakas ..fa|fi...
mapabuti ..fp|fi...
mapakita ...fp|fi|fa
mapabilị .....fa|fp|fi
mapa--an
{7A-422*}
mapagalitan ..fp|fa...
mapaligiran ..fl|fa...
mapasabihan .....fb|fp|fi
maipa- maipainọm .fp|fa.fp|fi|fa..
maipabago maipabu maipagaw maipakilalạ ..fp|fi...
maipaakyạt maipabasa maipasukat ...fp|fi|fa..
Beispielsätze der mapa-, mapa--an, maipa- Verben {7A-422}.

7-4.3 Verkürzte Verben mit alleinigem Präfix pa-

Die Affixe magpa-, pa--an und ipa- können zu pa- verkürzt werden. Diese Verkürzungen sind nur schwer von denen der paki- Verbformen zu unterscheiden {7-9.3}. Während paki- und dessen Abkürzung pa- nur den in Imperativsätzen verwendeten Infinitiv bilden, können die verkürzten pa- Formen von magpa-, pa--an und ipa- im Infinitiv und seltener in Zeitformen vorkommen. Diese pa- Abkürzungen gehören der Umgangssprache an und werden dort häufig verwendet. In der Schriftsprache finden sie sich nicht. Sowohl Aktivverben (von Präfix magpa-) als auch Passivverben (von Affixen pa--an und ipa-) werden gebildet, was zu einer hohen syntaktischen Diversität der Konstruktionen mit pa- führt.

Die von den magpa- Aktivverben verkürzten pa- Verben bilden in erster Linie umgangssprachlich den Infinitiv in Imperativsätzen [1b]. Mit Ausnahme des umgangssprachlich gern verwendeten Futur mit Präfix papa- [2] gibt es kaum Zeitformen {7A-431}.

Präfix pa- kann eine Verkürzung der Affixe pa--an oder ipa- sein [3 4]. Dabei werden umgangssprachliche Formen von Passivverben in Infinitiv (Imperativsätze) und seltener Zeitformen {7A-432} gebildet. Die Verkürzung von pa--in zu pa- kommt selten vor, sie unterscheidet sich nur in Infinitiv und Futur vom echten pa--in Verb (z.B. pinaalịs ist das Präteritum von paalisịn und keine Form eines Verbs paalis mit verkürzten Affix).

 
[1]magpa-[a] Magpagalịng ka. [b] Pagalịng ka ha. Gute Besserung (Veranlasse, dass es dir besser geht).{VA00/fi/N}
[2]Papauw na ang guro. Der Lehrer schickt (die Klasse) nach Hause. {VA00/fi/F}
[3]pa--anPapagamọt ni Lola ang sakịt niyạ. Großmutter wird ihr Leiden behandeln lassen. {VP10/fp|fi/F}
[4]ipa-Pinapakita ni Maria kay Jhun ang librọ. Maria zeigt Jhun das Buch. {VP10+01/fp|fi|fa/E}

Die filipinische Sprache von Armin Möller   http://www.germanlipa.de/filipino/sy_V_12.htm
22. November 2009 / 09. Oktober 2013

Die filipinische Sprache - Ende 7 Einzeldarstellung der Verbgruppen (Datei 7/12)

7/09 7/10 7/11 7/13 7/14
7A/09 7A/10 7A/11 7A/12 7A/13 7A/14
Seitenbeginn   Syntax   Titelseite Filipino   Fisyntag