7A Anhang zu
Einzeldarstellung der morphologischen Verbgruppen

{7A-101}   Studie 'Syntax der einfachen Verben'

Die Zusammenhänge zwischen Morpholgie und Syntax der einfachen Verben der filipinischen Sprache sind kompliziert. In den meisten Abhandlungen - auch in unserer Syntax - werden Regeln {*} vorgestellt, zu denen typische Beispiele zugefügt werden. Häufig unterbleibt eine Betrachtung, wie viele Konstruktionen entsprechend diesen Regeln gebildet werden und wie viele ihnen widersprechen. In einer Studie 'Syntax der einfachen Verben' {W Einf Verb} werden alle einfachen Verben aus 150 zufällig ausgewählten Wortfamilien (etwa 300 Verben) betrachtet. Die Studie stellt in erster Linie Datenmaterial zusammen und sichtet es. Eine analytische Verarbeitung wird in Kapitel {7} der Syntax vorgenommen.

{*} Beispiel für eine mögliche Regel: -um- Verben besitzen ein Adjunkt {VA01}, während mag- Verben ein Objunkt besitzen {VA10}.

{7A-111 Θ}   ma- und mang- Verben

"Wir betrachten die Aktivverben mit den Affixen ma- und mang- als zwei verschiedene Gruppen, die möglicherweise verwandt sind."

Dafür sind folgende Gründe anzuführen.

Bei mit ng [ ŋ ] anlautenden Stämmen kann nicht mit Sicherheit unterschieden werden, ob das Verb ein ma- oder mang- Verb ist (Beispiel mangasiwa |ma+ngasiwa|?|mang+ngasiwa|.).


{7A-112}   Übersicht über ma- und mang- Verben

 
(1) {VA00/fs} ma- Zustandsverben mit Subjekt als einzigem Argument
[1]mabuhay Mabuhay ang Pilipinas. Hoch leben die Philippinen! {VA00/fs}
[2]magalạk Nagagalạk akọng magkita tayo bukas. Ich freue mich, dass wir uns morgen treffen. {VA00/fs}
[3](naroọn)
{7A-113}
Tagaktạk ang kanyạng pawis nang mapahint siyạ sa tabị ng isạng pinakamatandạng puno na naroọn. {W Samadhi 3.2} Der Schweiß lief ihm in Strömen, als er neben einem sehr alten Baum dort wartete. (Ein einfacher Satz würde lauten Naroon ang puno. Wegen der Nebenbetonung auf der ersten Silbe gehören naritọ, nariyạn, naroọn formal nach {7-3.5.1}.) {J/VA}
(2) {VA00/fs} mang- Zustandsverben mit Subjekt als einzigem Argument
[4]manliịt Nanliịt si Maria nang walạng pumansịng sinumạn sa kanyạ sa salu-salo. Maria fühlte sich herabgesetzt, als niemand von ihr auf dem Fest Notiz nahm. (Es gibt Adjektiv maliit, daher wird Zustandsverb manliit gebildet.){VA00/fs}
[5]mamulạBakit ka namumulạ? Warum wirst du rot? (Es gibt Adjektiv mapula, daher werden Zustandsverben mamula und pumula gebildet.){VA00/fs}
[6](nanditọ)
{7A-113}
Hay, bakit ngạ ba akọ nanditọ sa tabị mo? {W Madaling Araw} Oh, warum bin ich eigentlich hier neben dir? {VA00/fs}
(3) {VA00/fs} ma- Zustandsverben mit Subjekt und Adjunkt
[7]maawa Naawa ang mamamarịl kay Busilak at pinakawalạn niyạ iyọn. Der Jäger hatte Mitleid mit Schneewittchen und ließ sie laufen.{VA01/fs|fp}
[8]malugọd Nalugọd akọ sa pagsama sa kanyạ. Es war nett, mit ihm zusammen zu sein.{VA01/fs|fc}
(4) {VA00/fs} mang- Zustandsverben mit Subjekt und Adjunkt (nicht gefunden) oder Objunkt (selten)
[9]mang-akit Nang-akit ng mga ibon ang mga nakasabit na hinọg na saging. Die reifen herabhängenden Bananen ziehen die Vögel an.{VA10/fs|fp}
(5) {VA00/fa} ma- Aktivverben für Tätigkeiten mit Subjekt als einzigem Argument
[10]maligo Parang kahapon lamang na naliligo ka pa sa ilog. {W Madaling Araw 3.5} Als ob es gestern wäre, wie du noch im Fluss gebadet hast. {VA00/fa}
[11]matulogPuwede kang matulog sa amin. [{W Unawa 3.2}] Du kannst bei uns schlafen. {VA00/fa}
(6) {VA00/fa} mang- Aktivverben für Tätigkeiten mit Subjekt als einzigem Argument (Uneigentliche {VA00} Verben, da das Objunkt bereits als Wortstamm im Verb enthalten ist, vgl. {7A-131 (4)}.)
[12]mangitlọg Nangingitlọg ang inahịn natin araw-araw. Unsere Henne legt jeden Tag Eier. {VA00/fa}
[13]mamalẹngke Ang kanyạng inạ, tuwịng mamalẹngke itọ ay madalạs siyạng isinasama. {W Unawa 3.3} Ihre Mutter, die regelmäßig zum Markt geht, wird oft von ihr begleitet. {VA00/fa}
(7) {VA01/fa|f..} ma- Aktivverben für Tätigkeiten mit Subjekt und Adjunkt (selten)
[14]mabahala Huwạg kang mabahala sa napakaliịt na bagay na iyạn. Mach dir keine Sorgen wegen dieser Kleinigkeit.{VA01/fa|fp}
[15]masanay Masasanay ang ating katawạn sa ibạ't ibạng hirap. Unser Körper kann [wird] sich an die verschiedenen Mühsale gewöhnen.{VA01/fa|fp}
(8) {VA01/fa|f..} mang- Aktivverben für Tätigkeiten mit Subjekt und Adjunkt
[16]manggaling Nanggaling siyạ sa simbahan. Er kommt von der Kirche.{VA01/fa|fl}
[17]mamahala Ikạw ngayọn ang namamahala sa patanimạn. {W Rosas 4.26} Du bist jetzt verantwortlich für das Gärtnern. {VA01/fa|fb?fp}
(9) {VA10/fa|f..} ma- Aktivverben für Tätigkeiten mit Subjekt und Objunkt (selten) oder Subjunkt (selten)
[18]makinabang Nakinabang siyạ ng isạng libong piso sa bilihang iyọn. Er hat an diesem Verkauf tausend Peso verdient.{VA11/fa|fp|fc}
[19]magịngGustọ kong magịng mahusay na doktọr. Ich möchte ein guter Arzt werden. (Subjunkt als Argument {6-7.4}.){VA001/fa|P-L}
(10) {VA10/fa|f..} mang- Aktivverben für Tätigkeiten mit Subjekt und Objunkt
[20]mamigạy Mamigạy ka ng mga pinggạn sa mga kapatịd mo. Teile die Teller für deine Geschwister aus.{VA10/fa|fp}
[21]manakotHuwạg kang manakot ng bata. Schüchtere das Kind nicht ein. {VA10/fa|fp}
(11) {VA00/fa} ma- Verben in Verwendung als Aktivverben (ohne Modalität der Fähigkeit), während die gleichen Verben als Passivverben mit Modalität der Fähigkeit verwendet werden. {7-3.1}
[22]mabas Mababas ka, umuulạn pa. Du wirst nass werden, es regnet noch.{VA00/fa}
[23]malunod Nalunod siyạ sa ilog. Er ist im Fluss ertrunken. (Mit Sicherheit keine Modalität der Fähigkeit.) {VA00/fa}
[24]matipon Natitipon ang basura sa likurạn ng bahay. An der Hinterseite des Hauses sammelt sich der Müll an. (Mit Sicherheit keine Modalität der Fähigkeit, möglicherweise na- Form des Verbs tipunin {6-6.1.1 4.}.) {VA00/fa}

{7A-113}   Verbformen narito, nandito usw.

Von Demonstativpronomen werden folgende Formen abgeleitet.

 Nahe Sprecher
1. Person
Nahe Angesprochenem
2. Person
Entfernt
3. Person

[1]itọ iyạniyọn PD
[2]dito diyạn doọnMA.PD
[3]naritọnariyạn naroọnVA00/A
[4]nariritọnaririyạn naroroọnVA00/E
[5]nanditọ nandiyạnnandoọn VA00/A
[6]nandiritọnandiriyạn nandoroọnVA00/E

Die Wörter [3-6] sind Formen von Verben mit unvollständiger Flexion und keine Adjektive {9-2.3}:

Wie betrachten diese Formen als Präteritum und Präsens von Verben, die keine Infinitive [maritọ] usw. und auch keine Futurformen besitzen. Sie können als Prädikat verwendet werden; in diesen Sätzen steht kein weiteres Verb [7-9 10a]. Seltener ist ihre Verwendung als attributives Partizip [11 12]. Die Silbendoppelung kann als schwache Tempusanzeige betrachtet werden; diese Formen werden jedoch selten verwendet. Häufig wird die Form ohne Silbendoppelung als verkürzte Form angesehen und nicht als Präteritum [13]. Eine Besonderheit dieser Verben ist, dass sie keine Verneinung mit hindị bilden [14].

 
[7]Naroọn ang pagmamalakị ng kanyạng inạ sa tuwịng may pupuri sa kanyạ. {W Unawa 3.3} Dort gibt es die Überheblichkeit ihrer Mutter mit dem ständigen Lob für sie. {P-P=P-V(VA00)}
[8]Hay, bakit nga ba akọ nanditọ sa tabị mo? {W Madaling Araw 3.7} Oh, warum bin ich eigentlich hier neben dir? {P-P=P-V(VA00)}
[9]Nandiyạn ka na namạn tinutuksọ-tuksọ ang aking puso. Deine Nähe bringt mein Herz stets in Versuchung. (Dieser zusammengesetzte Satz besteht aus zwei Teilsätzen, einer davon ist nandiyan ka.){P-P=P-V(VA00)}
[10][a] Saạn naroọn ang kapatịd niyạ? [b] Nasaạn ang kapatịd niyạ? Wo ist sein Bruder?{P-P=P-V(VA00)}
[11]Pupuntạ akọ sa naroọng simbahan. Ich werde in die Kirche dort gehen. {J/VA}
[12]Nakita ko ang simbahang naroọn. Ich habe die Kirche dort gesehen.{J/VA}
[13]Naroọn ka ba mamayạng hapon? Bist du heute nachmittag dort?{P-P=P-V(VA00)}
[14][a] Hindi ako narito. [b] Wal akọ dito. Ich bin nicht hier. (wala ist prädikatives Adjektiv.)

Vgl. Betrachtungen zu nasa und nasaan {15A-322 Θ}.


{7A-121}   Übersicht über -um- Verben

 
(1) {V00} Fokuslose Verben
[1]umulạn Pag umulạn dapat kumuha ng payong. Wenn es regnerisch ist, muss man den Schirm mitnehmen.{V00/f0}
[2]kumidlạt Kumidlạt at kumulọg na. Es hat schon geblitzt und gedonnert.{V00/f0}
(2) {V../fs} Zustandsverben (Zustandsähnliche Tätigkeiten {6A-3231} )
[3]umantạ Umaantạ ang mantikịlya kapạg matagạl na. Butter wird ranzig, wenn sie lange liegt.{VA00/fs}
[4]pumulạBakit pumulạ nang sobra ang damịt na itọ? Warum ist das Kleid rot geworden? (Vgl. mamula {VA00/fs} {7A-112 [5]}.) {VA00/fs}
(3) {VA00} Syntax mit Täterfokus ohne weitere Argumente
[5]tumay Tapos na ang tulog, tumay na kayọ. Schluss mit dem Schlafen, steht jetzt auf.{VA00/fa}
[6]umitlọgUmitlọg kahapon ang inahịng manọk. Die Henne hat gestern ein Ei gelegt. (Tatobjekt ist im Wortstamm enthalten.) {VA00/fa}
(4) {VA01} {VA11} Syntax mit Täterfokus und lokativem Adjunkt (selten Objunkt)
[7]umahonUmahon ka na sa tubig at bak ka magkasakịt. Komm jetzt aus dem Wasser, sonst wirst du vielleicht krank.{VA01/fa|fl}
[8]umalịs Kaaalịs niyạ sa bahay namin. Er ist gerade eben von uns(erem Haus) weggegangen. (Subjektloses Katatapos, Täter ist Objunkt.) {VT11/f0|fa|fl//
VA01/fa|fl}
[9]bumawasBumawas ka sa pịnya ng isạng gayat. Schneid eine Scheibe von der Ananas ab.{VA11/fa|fp|fl}
[10]umalịsUmalịs akọ ng Kinaway ... Ich verließ Kinaway ... (Lokatives Objunkt statt Adjunkt.) {13A-5311 Σ} {VA10/fa|fl}
(5) {VA01} Syntax mit Täterfokus und Empfänger als Adjunkt
[11]umakaySino ang umakay sa batang pilạy? Wer hat das hinkende Kind geführt?{VA01/fa|fb}
[12]umabayUmabay kay Maria si Juạn. Juan hat Maria begleitet. {VA01/fa|fb}
(6) {VA10} Syntax mit Täterfokus und Tatobjekt als Objunkt
[13]bumaliSino ang bumali ng sangạ? Wer hat den Zweig abgebrochen? {VA10/fa|fp}
[14]bumasagSino ang bumasag ng salamịn? Wer hat die Scheibe zerbrochen? {VA01/fa|fp}
(7) {VA01} {VA10} Syntax mit Täterfokus und Tatobjekt als Adjunkt oder Objunkt
Siehe {7A-122}

{7A-122}   -um- Verben {VA01} und {VA10}

 
[1][a] Pupuntạ akọ sa Lipạ. [b] Pupuntạ akọ ng Lipạ. [0] Ich gehe nach Lipa.{VA01/fa|fl}
[2]Humanap na ng bahay ang mga bata. Die Kinder suchten nach einem Haus. {VA10/fa|fp}
[3]Humanap na ng pulịs ang mga bata. Die Kinder suchten nach einem Polizisten.{VA10/fa|fp}
[4]Tumutulong sa bata ang lolo. Der Großvater hilft dem Kind. {VA01/fa|fb}
[5]Tumutulong kamị sa pagbuhat ng kahọn. Wir helfen, die Kiste anzuheben. {VA01/fa|fp}
[6]Tumutulong kamị sa pag-unlạd ng kapaligirạn. Wir helfen, die Umwelt zu verbessern. {VA01/fa|fp}
[7]Umakyạt siyạ sa puno. Er kletterte auf den Baum. {VA01/fa|fl}
[8]Umakyạt siyạ ng puno. Er kletterte auf den Baum.{VA10/fa|fp}
[9]Gumupit akọ sa tela. Ich schnitt (in) den Stoff. {VA01/fa|fl}
[10]Gumupit akọ ng tela. Ich schnitt den Stoff (durch oder auseinander).{VA10/fa|fp}
[11]Tumikịm akọ sa matamịs na langk. Ich habe die süßen Brotfrüchte probiert. {VA01/fa|fp}
[12]Tumikịm akọ ng sinigạng na hipon. Ich habe das Krabben-Sinigang probiert. {VA10/fa|fp}
[13]Umuw na akọ sa bahay nang may mapansịn akọ. Ich ging nach Hause, als ich zufällig etwas sah.{VA01/fa|fl}
[14]Umuw na akọ ng bahay nang may mapansịn akọ. [{W Piso 3.1}] Ich ging nach Hause, als ich zufällig etwas sah. {6A-3261} {VA10/fa|fl}

Siehe auch das Verb makabalita {7A-3521 [1 2]}.


{7A-123}   Tabu bei {VA10} Konstruktionen

-um- Verben {VA10} werden nur ungern mit Personen als Objunkt gebraucht, wenn das Verb ein Leid oder einen Schaden ausdrückt, der dem Tatobjekt zugefügt wird. In der Regel wird dann ein passives -in Verb vorgezogen. In Fragen nach dem Täter ist dies jedoch nicht möglich, und dort muss dann ein -um- Verb verwendet werden, wenn die Wortfamilie kein anderes geeignetes Aktivverb besitzt [8 9 13 14] {12-4.4}.

 
[1][a] Pumatạy siyạ ng ibon. Er hat Vögel getötet. [b] Pumatạy ng tatlọng tao ang tịgre. Der Tiger hat drei Menschen getötet. {VA10/fa}
[2]Pinatạy ng tịgre ang tatlọng tao. Der Tiger hat drei Menschen getötet.{VP10/fp}
[3]Pumatạy ng tao ang mga sundalo. [0] Die Soldaten haben Menschen getötet.{VA10/fa}
[4]Pinatạy ng sundalo ang tao. Die Soldaten haben Menschen getötet.{VP10/fp}
[5][a] Pumatạy si Lapulapu ni Magellan. [+/-] [b] Nagpatay si Lapulapu ni Magellan. Lapulapu hat Magellan getötet. {VA10/fa}
[6]Pumatạy si Lapulapu kay Magellan. [0/-] Lapulapu hat Magellan getötet.{VA01/fa}
[7]Pinatạy ni Lapulapu si Magellan. Lapulapu hat Magellan getötet.{VP10/fp}
[8][a] Sino ang pumatạy ni Magellan? [+/0] [b] Sino ang nagpatạy ni Magellan?{VA10/fa}
[9][a] Sino ang pumatạy kay Magellan? [+/0] Wer hat Magellan getötet? [b] Sino ang pumatạy kay Mildred? { Liwayway 06 Peb 2006} Wer hat Mildred umgebracht? (Titel eines Fortsetzungsromanes.) {VA01/fa}
[10]Bumarịl ni Rizạl ang mga Espanyọl. [-] Die Spanier haben Rizal erschossen. {VA10/fa}
[11]Bumarịl kay Rizạl ang mga Espanyọl. [0/-] Die Spanier haben Rizal erschossen. {VA01/fa}
[12]Binarịl si Rizạl ng mga Espanyọl. Die Spanier haben Rizal erschossen.{VP10/fp}
[13]Sino ang bumarịl ni Rizạl? [0/-] Wer hat Rizal erschossen?{VA10/fa}
[14]Sino ang bumarịl kay Rizạl? Wer hat Rizal erschossen?{VA01/fa}
[15]Humanap na ng pulịs ang mga bata. Die Kinder suchten nach einem Polizisten. {VA10/fa|fp}

Bei Verben, die semantisch kein Leid oder Schaden zufügen, kann ein Objunkt unbeschränkt verwendet werden [15] {7A-122 [3]}.


{7A-131}   Uneigentliche mag- Verben

(1) Verwendung des Präfixes mag-
Außer zur Bildung von Aktivverben wird das Präfix mag- verwendet:

(2) Flexionsformen von mag- Verben
Silbengrenzen, Betonung und Integrität des Wortstammes bleiben bei den Flexionsformen aller mag- Verben erhalten. Das ist in der filipinischen Sprache nicht selbstverständlich. Präfix mang- und die Suffixe -an und -in verändern häufig Silbengrenzen. Suffix -an und -in verändert regelmäßig die Betonung der Wortstammsilben. Die Infixe -um- und -in- spalten den Wortstamm.

(3) Uneigentliche mag- Verben mit Fremd- und Lehnwortstämmen (insbesondere aus dem Englischen)

 
[1]mag-displey'Yun ng ang ikinainịs ng mga anạk ni Nimfa dahil kung mag-displey daw ang dalawạng 'yan sa plaza noọn ay parang mga tinedyer. {W Suyuan 3.3} Über den haben sich doch die Kinder von Nimfa so aufgeregt, weil die beiden sich damals auf dem Marktplatz wie Teenager aufgeführt haben.{VA00/fa}
[2]magklikSa horror films ay nagklik gaya sa Malikmatạ at Spirit of the Glass. {W Rica 5.2} In Horrorfilmen wie Trugbild oder Flaschengeist ist sie groß herausgekommen.{VA00/fa}
[3]magpuntạ Nagpuntạ siyạ sa bayan. Sie ist ins Ortszentrum gegangen. (Vermutlich wurde das Verb pumunta mit gleicher Bedeutung und Syntax erst gebildet, nachdem der Stamm punta nicht mehr als Fremdwort empfunden wurde, vgl. {7A-241 (11)}.){VA01/fa|fl}
Eine scheinbare Ausnahme ist rumitreat, ein -um- Verb mit Infix. In diesem Fall kann davon ausgegangen werden, dass es sich um eine englischklingende Ableitung des spanischen Lehnwortes rumetirado handelt.

(4) Aktivverben mit substantivischem Stammwort
Das Substantiv als Stammwort ersetzt in der Regel ein Objunkt; dadurch besitzen die meisten dieser Verben eine {VA00/fa} Syntax (man könnte sagen {VA10-10/fa}) [4]. Statt eines Substantives kann auch eine Nominalphrase mit Attribut das Stammwort des Verbs bilden [5]. Als von Substantiven abgeleitet lassen sich auch mag- {VA01/fa|fp} Verben mit Tatobjektfunktion als Adjunkt erklären [6]; das Stammwort ersetzt das Objunkt, und das Adjunkt ist ursprünglich kein Tatobjekt, sondern ein Empfänger {VA11/fa|fp|fb}.

 
[4]magbahay Magbabahay silạ sa Lipạ. Sie werden ein Haus in Lipa bauen.{VA00/fa}
[5]magdalawạng isip... hind siyạ nagdalawạng isip na sundạn at hanapin agạd ang dulo ng bahạghari... ... er machte sich keine zwei Gedanken, zu folgen und das Ende des Regenbogens zu suchen... {13A-101 [1b] Σ} {VA00/fa}
[6]magkulong Magkukulong silạ sa magnanakaw. Sie werden den Dieb einsperren (einen Käfig für den Dieb bereitstellen). {VA01/fa|fp}

(5) mag- Verben statt -um- Verben aus phonologischen Gründen
Das Affix -um- ist ein Infix und spaltet den Wortstamm. Wenn der Wortstamm nicht mit Po [ ʔ ] beginnt (scheinbarer Vokalanlaut), wird in bestimmten Fällen aus phonologischen Gründen auf eine solche Infixbildung verzichtet. Statt dessen wird ein mag- Verb gebildet. Von dieser Möglichkeit wird bei Lehn- und Fremdwörtern nahezu regelmäßig Gebrauch gemacht, wenn deren Wortstamm einsilbig ist oder mit einer Konsonatenkombination beginnt. Beispiele sind [2 7], magkrus, magshow.
Ebenfalls bilden mit [ n ] anlautende Stämme keine -um- Verben. Beispiele: magnakaw, magnais, magnana, magniịg; fast alle dieser Verben passen jedoch in das Muster [4 5]. Bei nur 19 mag+n.. (und keinen n+um..) Verben in { VCS} mag es sich um einen statistischen Zufall handeln.
 
[7]magtrabaho Karamihan sa tao ay kailangan magtrabaho upang mabuhay. Die meisten Leute müssen arbeiten für ihren Lebensunterhalt.{VA00/fa}

(6) mag- Verben {V00} in Verbindung mit den Konjunktionen pagkatapos und bago
Die Konjunktionen pagkatapos und bago werden mit Verben im Infinitiv verwendet {13-5.2.3}. Um Zeitangaben zu ermöglichen, werden aus Zahlen oder Uhrzeiten mit Hilfe des Präfixes mag- Verben der Gruppe {V00} gebildet [8 9]. pagkatapos ist ursprünglich ein perfektives Gerundium {6-6.5.1}.
 
[8]bagoBago mag-alas-doze. Vor 12 Uhr.{V00/f0}
[9]pagkatapos Pagkatapos mag-ikasampụng-Mayo. Pagkatapos mag-Mayo-10. Nach dem 10.Mai.{V00/f0}


{7A-132}   Übersicht über mag- Verben

 
(1) {VA00/fs} Zustandsverben (zustandsähnliche Tätigkeiten, selten)
[1]mag-alangạn Dire-dirẹtso sa lab ni Nimfra, hind na nag-alangạn pa si Joe ... {W Suyuan 3.1} Im Angesicht der sterblichen Reste von Nimfra war Joe nicht zögerlich ...{VA00/fs?fa}
[2]magtakạSaglịt siyạng nagtakạ. {W Samadhi 3.3} Einen Augenblick lang war er überrascht. {VA00/fs}
(2) {VA00/fa} Syntax mit Täterfokus ohne weitere Argumente (In dieser Gruppe befinden sich uneigentliche mag- Verben mit substantivischem Stammwort {7A-131 (4)}.)
[3]maghalo Hind naghahalo ang langịs at tubig. Öl und Wasser mischen sich nicht.{VA00/fa}
[4]magbaligtạd Nagbaligtạd ang bangk. Das Boot hat sich kieloben gelegt.{VA00/fa}
(3) {VA01} Syntax mit Täterfokus und Adjunkt
[5]magmul Nagmul sa kabundukạn ang ilog. Der Fluss kommt aus dem Gebirge.{VA01/fa|fl}
[6]magpasalamat Nagpapasalamat siyạ sa iyọng tulong. Er ist für deine Hilfe dankbar.{VA01/fa|fp}
[7]magsikịp Nagsisikịp sa mga sasakyạn ang kạlye. Die Straße wird voll mit Fahrzeugen.{VA01/fa|fp}
(4) {VA10} Syntax mit Täterfokus und Objunkt
[8]magluto Siyạ ang nagluluto ng aming pagkain. Sie kocht das Essen für uns. {VA10/fa|fp}
[9]mag-alaga Mag-aalaga akọ ng manọk. Ich werde mich um die Hühner kümmern.{VA10/fa|fp}
(5) {VA01}/{VA10} Syntax mit Täterfokus und Adjunkt oder Objunkt
[10]maghanạp Maghapon kamịng naghanạp sa nawawalạng bata. Den ganzen Tag haben wir das verschwundene Kind gesucht. {2-3.3 (2)} {VA01/fa|fp}
[11]Naghahanạp silạ ng gint. Sie suchen nach Gold.{VA10/fa|fp}
[12]magbunọt Sino ang nagbunọt sa sahịg? Wer hat ein bisschen am Fußboden herumgebohnert? {6-2.1 (3)}{VA01/fa|fp}
[13]Sino ang nagbunọt ng sahịg? Wer hat den Fußboden gebohnert?{VA10/fa|fp}
[14]magtiịs Nagtiịs siyạ ng maraming hirap. Er litt unter vielen Mühen. Er hatte viel durchzumachen.{VA10/fa|fp}
[15]Kanin mo kung anọ ang nasa mesa o magtiịs sa wal. Iss, was auf dem Tisch ist, oder gehe ohne etwas (erleide mit nichts). (Die Phrase sa wala kann als Argument betrachtet werden; dann ist hier magtiis ein {VA01/fa|fp?} Verb. Betrachtet man sa wala als unabhängige Phrase, ist es ein {VA00/fa} Verb.)
(6) {VA11} Syntax mit Täterfokus, Objunkt und Adjunkt
[16]maghalo Sino ang naghalo ng asukal sa alạk? Wer hat den Zucker in den Schnaps getan?{VA11/fa|fp|fl}
[17]maghango Maghango ka ng isạng isd sa paksịw. Nimm einen Fisch aus dem Paksiw. {VA11/fa|fp|fl}
[18]magbigạy Hind lang siyạ marunong magbigạy ng pagkakataọn sa mga baguhang singer ... {W Regine 3.6} Sie ist nicht nur fähig, jungen Sängern eine Gelegenheit zu geben ... {VA11/fa|fp|fb}

Die filipinische Sprache von Armin Möller   http://www.germanlipa.de/filipino/sy_V_09A.htm
21. April 2010 / 17. Oktober 2013

Die filipinische Sprache
Ende 7A Anhang zu Einzeldarstellung der Verbgruppen (Datei 7A/09)

7/09 7/10 7/11 7/12 7/13 7/14
7A/10 7A/11 7A/12 7A/13 7A/14
Seitenbeginn   Syntax   Titelseite Filipino   Fisyntag