6A Anhang zu Verben
(Datei 6A/03)

{6A-3261}   Lokative Funktion als Objunkt

 
[1]umalịsUmalịs akọ ng Kinaway ... Ich verließ Kinaway ... (Semantisch liegt hier eindeutig lokative Funktion und kein Tatobjekt vor.) {13A-5311 Σ}{VA10/fa|fl}
[2]lumuwạsKayạ't naisipan kong lumuwạs ng Maynila kung saạn siyạ tumitigil. {W Damaso 4.2} Deshalb dachte ich daran, nach Manila zu gehen, wo er sich aufhalten würde.{VA10/fa|fl}
[3]umuw Uuw na akọ ng bahay. Ich gehe jetzt nach Hause.{VA10/fa|fl}
[4]pauw Pauw na akọ ng bahay nang may mapansịn akọ. {W Piso 3.1} Ich ging nach Hause, als ich zufällig etwas sah.{J P-C}

{6A-3291}   Werkzeugfunktion als Objunkt

 
[1]balutin Maaaring balutin ng mga diyạryo ang tinapạ upang di-mangamọy. Man kann Räucherfisch in Zeitungspapier einwickeln, damit er nicht stinkt.{VP10/fp|fm//
VP20}
[2]balutan Binalutan niyạ ng papẹl ang regalo. Er hat das Geschenk mit Papier eingewickelt.{VP20/fp|fa|fm}
[3]dalhịn Dadalhịn ko ng sipit ang isd sa mesa. Ich werde den Fisch mit Essstäbchen zum Tisch bringen. {VP20/fp|fa|fm}
[4]haluin Hinahalo niyạ ng kutsara ang asukal sa kanyạng tsa. Er mischt mit dem Löffel den Zucker in seinen Tee. {6-3.3 [53]} {VP21/fp|fa|fm|fl}
[5]hugasanHugasan mo ang paạ ng mainit na tubig. Wasch dir die Füße mit heißem Wasser.{VP20/fp|fa|fm}
[6]hinawạnHinawạn mo ang paạ ng mainit na tubig. Wasch dir die Füße mit heißem Wasser.{VP20/fp|fa|fm}

In den Sätzen [5 6] liegt statt Werkzeugfunktion möglicherweise lokative Funktion vor.


Die filipinische Sprache von Armin Möller   http://www.germanlipa.de/filipino/sy_V_03A.htm
21. April 2010 / 16. Oktober 2013

Die filipinische Sprache - Ende 6A Anhang zu Verben und Verbphrasen (Datei 6A/03)

6/01 6/02 6/03 6/04 6/05 6/06 6/07 6/08
6A/01 6A/02 6A/04 6A/05 6A/06 6A/07 6A/08
Seitenbeginn   Syntax   Titelseite Filipino   Fisyntag