9A Anhang zu Adjektive und Präpositionen

{9A-211}   Abgrenzung zwischen Adjektiven und Substantiven

Die Abgrenzung von nicht affigierten Adjektiven und Substantiven bereitet Schwierigkeiten. Liegen Betonungsunterschiede vor, so ist deutlich, dass das auf der vorletzten Silbe betonte Wort das Substantiv ist, während Endbetonung auf ein Adjektiv weist {15A-213}. Es gibt auch Wortfamilien, wo der Wortstamm mit gleicher Betonung Substantiv und Adjektiv bildet. Die Unterschiede der Wortart werden deutlich, wenn das Adjektiv attributiv mit Ligatur verwendet wird, das Substantiv jedoch ein Objunkt erhält [1|2]. Da adjektivische Attribute dem Bezugswort voran- und nachgestellt werden können, ergibt sich hier die Möglichkeit einer Umstellung [1|3], die bei Substantiven wegen des enklitischen Verhaltens der Objunkte nicht möglich ist [2|4].

 
[1]Kasạl na kapatịd ko. (Kapadid kong nag-asawa.) Meine verheiratete Schwester.{J}
[2]Kasạl ng kapatịd ko. (Pandiwang ng kasal.) Die Hochzeit meiner Schwester.{N}
[3]Aking kapatịd na kasạl. (Kapadid kong nag-asawa.) Meine verheiratete Schwester. {J}
[4]Aking kapatid ng kasal.
[5]Batọng tulạy. (Tulay na yari sa bato.) Steinerne Brücke.{J}
[6]Batọ ng tulạy. (Bato mula sa tulay.) Stein von der Brücke.{N}
[7]Patạy na kabayo. (Kabayong wala nang buhay.) Totes Pferd.{J}
[8]Patạy ng kabayo. (Katawan ng namatay na kabayo.) Kadaver des Pferdes.{N}

{9A-221}   Adjektive mit Affixen ma--an, ma--in und pa--in

Bei der Affigierung von Adjektiven mit ma--an, ma--in und pa--in stellt sich die Frage, ob es sich um eine echte Affixkombination handelt oder um eine weitere Affigierung eines bereits affigierten Wortes handelt. Nur in wenigen Fällen ist eine eindeutige Antwort zu geben [2|3]. Bei { Aganan 1999 p. 41 f.} wird die Möglichkeit einer stufenweisen Ableitung nicht erwogen.

 
WortstammErste Affigierung Zweite AffigierungEchte Affixkombination

[1]dal madal madalian
[2]madalian ?
[3]sunọd masunurin
[4]hiy mahiy mahiyain
[5]mahiyain ?
[6]sayạ sayahinmasayahin
[7]tab patabpatabain
[8]patabain ?

{9A-222}   Adjektive mit Präfixen magka- und magkaka-

Neben Adjektiven mit Präfixen magka- und magkaka- gibt es auch einige Substantive mit diesen Präfixen. Deutlich davon getrennt sind Verben mit Präfix magka- {7-8.1}. In einigen Fällen wird das Präfix magka- durch Präfix sing- verstärkt [23] (vgl. {9-3 [2]}).

 
[1]agaw Magkaagạw na kapatịd. (Zwei) zerstrittene Geschwister. {N,J}
[2]Magkakaagạw na kapatịd. (Mehrere) zerstrittene Geschwister.{N,J}
[3]angkạs Magkaangkạs silạng dalawạ sa bisikleta. Beide fuhren zusammen auf einem Fahrrad.{J}
[4]away Magkaaway ang mga aso at pusa. Hunde und Katzen sind unverträglich.{J}
[5]bagay Magkabagay na damịt. Zueinander passende Kleidungsstücke. {J}
[6]hambịng Magkahambịng na mga kulay. Ähnliche Farben. {J}
[7]kambạl Magkakambạl na saging. Zusammengewachsene Bananen. {N,J}
[8]kampị Magkakakampị kamịng lahạt sa La Salle. Wir alle sind Anhänger von La Salle.{N,J}
[9]lar Magkalar si Paola at ang kaklase niyạ. Paola und eine Klassenkameradin sind Spielgefährten. {N,J}
[10]Magkakalar si Paola at sinạ Pedro. Paola und Peter mit seinen Freunden sind Spielgefährten. {N,J}
[11]mukh Magkamukhạng magkapatịd. Gleich aussehende Geschwister (zwei).{J}
[12]Magkakamukhạng magkapatịd. Gleich aussehende Geschwister (mehrere).{J}
[13]pareho Magkakaparehong kulay. (Dinge mit) gleicher Farbe. {J}
[14]patịd Magkapatịd ni Paola. Die (zwei) Geschwister von Paola. {N}
[15]Magkakapatịd ni Paola. Mehrere Geschwister von Paola.{N}
[16]sabwạt Mag-asawang magkasabwạt. Ehegatten als Komplizen. {J}
[17]sali Magkasaling bata. (Zwei in einer Gruppe) teilnehmende Kinder.{J}
[18]Magkakasaling bata. (Mehrere in einer Gruppe) teilnehmende Kinder.{J}
[19]sund Magkakasundọng bata. Sich gut vertragende Kinder (drei oder mehr).{J}
[20]sunọd Magkasunọd na anạk. (Nach Alter) aufeinanderfolgende Kinder.{J}
[21]tabị Nakikita kong magkatabị silạ. Ich sehe sie beide nebeneinander.{J}
[22]Nakikita kong magkakatabị silạ. Ich sehe sie alle nebeneinander.{J}
[23]tand Magkasintand ang dalawạng bata. Beide Kinder sind gleich alt.{J}
[24]timbạng Magkatimbạng na baboy. Gleich schwere Schweine. {J}

{9A-223}   Mit Präfix pang- gebildete Adjektive

Während im Allgemeinen nur eine Affigierung des Wortstammes zur Bildung von Adjektiven möglich ist, können mit pang- zu bereits abgeleiteten Wörtern Adjektive gebildet werden.

 
[1]lahạt {X/N} kalahatạn {N} pangkalahatạn {J}
[2]payapa {X/N} kapayapaan {N} pangkayapaan {J}
[3]lakạs {X/N} palakasan {N}pampalakasan {J}
[4]diwa {X/N} pandiwa {N}pampandiwa {J} { Nolasco 2006 p. 2}

Die Konjunktion upang wird häufig mit dem Verb zu einem Adjektiv mit Präfix pang- oder pangpa- verschmolzen {13-5.3.2 (2)}.


{9A-2211}   Pluralformen der ma- Adjektive

Wir haben unseren Werkstatt-Korpus nach Pluralformen der ma- Adjektive durchsucht. Vorwiegend werden diese Formen attributiv verwendet [1-10]. Seltener sind adjektivische Prädikate [11] und die Verwendung als Substantiv [12]. In der Mehrzahl der Konstruktionen wird auf eine weitere Pluralanzeige verzichtet [1-7 12]. Wird mga als zusätzliche Pluralanzeige verwendet, so steht es in allen Beispielen vor dem Adjektiv [8-10].

 
ma- Pluralform als Attribut
[1]... ipagtabuyạn ng malilinis na tao. {W Damaso 4.4} ... von den sauberen Menschen abgewiesen zu werden.
[2]Ang malalambọt mong labi ... {W Madaling Araw 3.9} Deine weichen Lippen ...
[3]Hind akọ katulad ng ibạng bata na may magagarang damịt. {W Material Girl 3.2} Ich war nicht wie die anderen Kinder mit eleganten Kleidern.
[4]... bukọd sa malalakịng wikang panrehiyon. {W Javier 3} ... neben den großen regionalen Sprachen.
[5]Karamihan sa magagandạng babae. {W Rosas 4.8} Die vielen schönen Frauen.
[6]... ang may mabubuting kaloobạn ... ... der, der gute Willensstärke hat ... {2A-254 Σ}
[7]Kinailangan niyạng daanạn ang matatarịk na burọl at ilạng mga sapa. {W Samadhi 4.1} Er musste an steilen Hügeln und einigen Bächen vorbei.
[8]Ang mga masusuyo mong paghalịk sa aking buhọk ... {W Madaling Araw 3.9} Dein zärtliches Küssen meiner Haare ...
[9]... kumausap sa mga magagandạng rosas {W Rosas 4.15} ... über die schönen Rosen reden.
[10]... sa mga mahihirap na magbubukịd. {W Samadhi 4.5} ... für die armen Bauern.
ma- Pluralform als Prädikat
[11]Matutulis ang dulo ng pares ng mga bota. {W Samadhi 4.2} Spitz waren die Spitzen seiner Stiefel. (Der Plural wird beim Adjektiv des Prädikates und zusätzlich mit mga beim Subjekt angezeigt.)
Substantivische Verwendung der ma- Pluralform
[12]... ang mga bata at matatandạng n'yạn. {W Halukay Ube} ... die Jungen und die Alten da.

{9A-2221}   Adjektive mit Präfixen naka- und maka-

 
 naka-Präfix für Adjektive.
  { VCS naka-}
'naka- (b): prefix used to form verbal adjectives: as in nakabitin, hanging; nakatayọ, standing.'
Wortstamm wird nicht als Stammwort verwendet (häufig):
[1] nakabitin hängend.
[2] nakatago verborgen.
[3] nakatirạ wohnhaft.
 Wortstamm ist Substantiv (fast häufig):
[4] nakakabịt verbunden mit einem anderen Gegenstand.
[5] nakapuwẹsto Karaniwan na'y nakapuwẹsto kamị sa lugạr na matao. {W Material Girl 3.3} Oft befinden wir uns an einem belebten Platz.
[6] nakatabị neben.
[7] nakatanọd Wache haltend.
[8] nakatay stehend
Wortstamm ist Adjektiv (seltener):
[9] nakalaạn reserviert.
[10] nakalitạw deutlich.
[11] nakatalagạ willens.
naka- Präteritum der maka- Verben:
[12] nakapuntạ Nakapuntạ ka na ba sa Lipạ? Warst du schon in Lipa? Kennst du Lipa?
 naka-&- Echte Adjektive und Präsens der maka- Verben {9A-2222}.
 maka- Präfix maka- für Adjektive zeigt eine Zugehörigkeit an.
   { LJE maka-}
'maka- (2): prefix forming adjectives expressing the idea of being in favor of, pro-, on the side of, as Maka-Pilipino: Pro-Filipino. Siya ay maka-Crus: He was pro-Cruz. Makabago: Modern. Modernistic (in favour of what is new). Makaluma: Old-fashioned.'
   { VCS maka-}
'maka- (2): prefix used to form adjectives, expressing: in favor of, pro- (usually hyphenated, before proper nouns), as Maka-Pilipino (Pro-Filipino); and before nouns or adjectives (without hyphen), as in makabago (modernistic), makaluma (old-fashioned).'
   { Aganan 1999 p. 37}
'Maka-: May dalawang kahulugan ang panlaping ito kung gumaganap ng panlaping pagkamakauri.
  
  • Kung iniunlapi sa isang pangngalan o isang pang-uring makangalan, nangangahulugan ito ng mahilig, kampi o tagapagtaguyod: makatao makabayan makamayaman maka-Ramos maka-Ingles maka-Hapon.
  • Kung iniunlapi sa isang salitang tambalan, nangangahulugan ito ng sukat mangyari o may kayang gumawa ng bagay na ipinahihiwatig ng pinagtambal na mga salita. Karaniwan sa mga pang-uring ito ay may himig talinghaga at hugis sawikain: makalaglag-matsing makabasag-pinggan makadurog-puso makabunot-haligi.'
Zugehörigkeit: Für eine Eigenschaft sein.
[13] makaakọ egoistisch.
[14] makabago modern.
[15] makabayan patriotisch.
[16] makaluma antik, altmodisch.
[17] maka-Pilipino pro-philippinisch.
Zugehörigkeit: Passend zu einer Sache/Person.
[18] makaaghạm wissenschaftlich.
[19] makadalubhasa professionell.
[20] makadiwa sinnvoll, Gr verbal.
[21] makahari königlich.
[22] makauri Gr adjektivisch.
 maka- Präfix für Numeralien mit der Bedeutung -fach, -mal {9-6.5}
[23] makalawạ ... makalawạ siyạng nagịng bịktimạ ng mga bulaang saksị at siyạ'y nabilangg. {W Daluyong 2.12} Zweimal wurde er das Opfer falscher Zeugen, und er wurde eingesperrt.
[24] makakain makakain ist kein maka- Adjektiv {J/maka-}, sondern ein Partizip des Verbs makain {J/VP10/ma-/F}.
 makaka- Präfix für Adjektive mit der Bedeutung fähig zu ... (Möglicherweise sind diese Formen adjektivisch verwendete Partizipien von maka- Verben {J/VA/F/maka-}.)
[25] makakaakd fähig, eine Geschichte zu schreiben.
[26] makakainọm ... hind siyạ makakainọm kahit may tubig na puwedeng inumịn. {W Ambrosio 2066 1.3.2} Er konnte nicht trinken, obwohl es Wasser zum Trinken gab.

{9A-2222}   Echte Adjektive {J} mit naka-&- Präfix und Partizipien {J/VA/E} von maka- Verben

 
[1]akit Nakaaakit sa mga bata ang magagandạng kulay. Hübsche Farben ziehen Kinder an.{VA01/E}
[2]Makaaakit sa mga bata ang tugtọg ng bạnda. Die Musik der Kapelle wird die Kinder anlocken. {VA01/F}
[3]hiy Nakakahiyạng pagsayạw. Mieser (beschämender) Tanz. {J/VA/E}
[4]Nakahihiyạng pagsayạw. Mieser (beschämender) Tanz.{J}
[5]inọm Nakakainọm na sanggọl. Ein Säugling, der schon (aus der Flasche) trinken kann.{J/VA/E}
[6]Nakaiinọm na sanggọl. Ein Säugling, der schon trinken kann.{J}
[7]iyạk Nakakaiyạk na sine. Ein Film zum Heulen. {J/VA/E}
[8]Nakaiiyạk na sine. Ein Film zum Heulen. {J}
[9]tawa Nakakatawang biro. Ein Scherz zum Lachen. {J/VA/E}
[10]Nakatatawang biro. Ein Scherz zum Lachen.{J}
[11]tuw Nakakatuwạng palabạs. Eine Vorstellung, an der man sich erfreut.{J/VA/E}
[12]Nakatutuwạng palabạs. Eine Vorstellung, an der man sich erfreut.{J}
[13]uw Nakakauwịng aso. Ein Hund, der selbst nach Hause findet. {J/VA/E}
[14]Nakauuwịng aso. Ein Hund, der selbst nach Hause findet.{J}

Doppelung des Präfixes ka oder der ersten Stammsilbe siehe {6-6.1.2}.


{9A-301}   Verwendung von kaysa im Komparativ

(1) Im Komparativ wird in der Regel die Präposition kaysạ verwendet [1 2] {9-7.1}. Ist das Vergleichsobjekt ein Objunkt oder Adjunkt, so entstehen Konstruktionen mit kaysạ sa (aus Objunkt wird Adjunkt, vgl. {3-4 (5)}) [3]. In [4] wird kaysạ mit einem Adverb verwendet.

(2) Wird kaysạ mit Personen verbunden, die den Artikel si oder sinạ besitzen, wird ein Adjunkt kaysạ kay oder kaysạ kinạ gebildet [5]. Gleiches gilt für Personal- und Interrogativpronomen [6 7].

(3) Im Komparativ kann eine Adjunktphrase ohne kaysạ gebildet werden [8], wenn keine Verwechselungen möglich sind [9]. Sonst muss eines der Adverbien des Komparativs verwendet werden [10].

 
[1]Mataạs ang Mayọn kaysạ Taạl. Der [Vulkan] Mayon ist höher als der [Vulkan] Taal.
[2]Alạm kong nahihirapan ang kaloobạn niyạ ngunit mas mabuti na iyọn kaysạ ang tiyạn namạn namin ang magdusa. {W Material Girl 3.6} Ich wusste, dass sie darunter litt, aber das war besser als dass wir nichts zu essen hatten. (Hier ist das "Vergleichsobjekt" der Teilsatz ang tiyan naman namin ang magdusa.  kaysa ist hier als Konjunktion zu betrachten.)
[3]Siguradong dọble ang kinain niyạ kaysạ sa akin. {W Sabong 8.11} (sa akin entspricht kinain niya; das Adjunkt also dem Objunkt niyạ.)
[4]Mas kabigha-bighani ang suọt kaysạ karaniwan. {W Nanyang 11.6} Ihr Aufzug war viel auffälliger als sonst.
[5]Si Juạn ay matangkạt kaysạ kay Pedro. Juan ist größer als Pedro.
[6]Hind niyạ kayang tanggapịn na may mas magandạng babae kaysạ kaniyạ. {W Busilak 3.1} Sie konnte es nicht ertragen, dass es eine schönere Frau als sie gab.
[7]Kaysạ kanino siya mabaịt? Sie ist freundlicher als wer?
[8]Matulin siyạ kay Pedro. Er ist schneller als Pedro.
[9]Mabaịt siyạ kay Pedro. Er ist nett zu Pedro.
[10]Mas mabaịt siyạ kaysạ kay Pedro. Er ist netter als Pedro.

{9A-411}   Adjektive, die durch Objunktphrasen ergänzt werden

 
[1]maalam ng Maalam siyạ ng Filipino. Sie kann Filipino. (Das Prädikat maalam hat das Objunkt ng Filipino als Argument.)
[2]kaayon ng Ang kanyạng mga kilos ay kaayon ng kanyạng mga paniwala. Seine Taten stimmen mit seiner Überzeugung überein.
[3]marunong ng Marunong siyạ ng Pransẹs. Er kann Französisch.
[4]gaya ng
kagaya ng
... sa isang magandạng liwanag, kagaya ng tanawing walạng sawa niyang minamasdạn. {W Anak ng Lupa 3.2} ... in einer schönen Klarheit, wie die Szene, die er nicht satt wird anzusehen. (kagaya ng ... kann als verkürzter anbindungsloser Teilsatz betrachtet werden, der vollständig lauten würde kagaya ng ... ang liwanag mit Adjektiv kagaya als Prädikat und Substantiv liwanag als Subjekt.)
[5]Kagaya ni Tọryo, sasakạy siyạ sa bagwịs ng pangarap. {W Anak ng Lupa 3.7} Wie Toryo wird er auf den leichten Federn des Traumes reiten.
[6]Sa kabilạng bandạ, ang pagigịng Tagalog ng Tagalog ang bentaha nito laban sa wikang banyagang gaya ng Inglẹs. {W Almario 2007 3.4} Auf der anderen Seite ist das Verwenden der Tagalog-Sprache durch die Tagalog-Menschen eine Waffe im Kampf gegen eine ausländische Sprache wie Englisch.
[7]punọ ng Pun ng tubig ang baso. Das Glas ist voll mit Wasser.
[8]kasabạy ng Kasabạy ng mainit na panahọn. Gleichzeitig mit dem heißen Wetter.
[9]kasama ng Kasama siyạ ng kapatịd niyạ. Sie ist begleitet von ihrem Bruder. Ihr Bruder geht mit ihr.
[10]katabị ng Katabị kitạ. {W Madaling Araw 3.1} Du bist neben mir.
[11]katulad ng {9A-412}

{9A-412}   Verwendung von katulad als Adjektiv und Adverb

Wir haben in unserem Werkstattfundus die Vorkommen von katulad untersucht (insgesamt 38 Vorkommen, Oktober 2011).

(1) Das Adjektiv oder Adverb katulad ist Kernwort einer Phrase:

 
1Adjektiv katulad ist Kernwort des Prädikats (insgesamt 16 Vorkommen)
1.1Adjektiv katulad ist Kernwort des Prädikats. Kanonische Reihenfolge (6 Vorkommen)
 [1] Katulad pa rin ng dati ang ating usapan. {W Madaling Araw 3.11} Genau so wie früher war auch unsere Unterhaltung.
1.2Adjektiv katulad ist Kernwort des Prädikats. Subjektinterklit (5 Vorkommen)
 [2] Hind akọ katulad ng ibạng bata na may magagarang damịt, ... {W Material Girl 3.2} Ich war nicht wie die anderen Kinder mit eleganten Kleidern.
1.3Adjektiv katulad ist Kernwort des Prädikats. Nichtkanonische Reihenfolge (5 Vorkommen)
 [3] Ang kanilạng pagkakalarawan sa wikang Filipino ay hind na gaanọng katulad ng paglalarawang ginamit ni G. Lope K. Santos. {W Santiago 2003-B 3.1.5} Ihre Beschreibungen waren nicht gleich den Beschreibungen von G.L.K.S.
2Adjektiv katulad ist Attribut in Nominalphrase (insgesamt 7 Vorkommen)
2.1Adjektiv katulad ist Attribut in Nominalphrase mit Ligatur (6 Vorkommen)
 [4] Sapagkạt batịd kong hind kumukupạs ang busilak na kaloobạn sa isạng batang katulad mo, Samadhi. {W Samadhi 4.3} Weil mir bewusst ist, dass deine reine Willensstärke für ein Kind wie du nicht verblasst ist.
2.2Adjektiv katulad ist Attribut in Nominalphrase ohne Ligatur {*} (1 Vorkommen)
 [5] ... lumubọg ang araw katulad nang pamamasyạl nilạ sa ... {W Arrivederci 3.8} Ein Sonnenuntergang wie bei ihrem Spaziergang. (Vermutlich ist <ng> die richtige Schreibung.)
3Adjektiv katulad ist Attribut zu Adjektiv (insgesamt 4 Vorkommen)
3.1Adjektiv katulad ist Attribut zu Adjektiv mit Ligatur (2 Vorkommen)
 [6] Tila naglaho ang lahạt ng kaalamang minahạl sa akin ng ibạng katulad mo. {W Madaling Araw 3.8} Vielleicht verblasste das ganze Verständnis der Liebe für mich von einem anderen wie du.
3.2Adjektiv katulad ist Attribut zu Adjektiv ohne Ligatur {*} (2 Vorkommen)
 [7] Gustọ kong malaya katulad ng mga ibon. {W Estranghera 3.4} Ich möchte frei sein wie die Vögel.
4Adverb katulad ist Kernwort eines Disjunktes (8 Vorkommen)
 [8] ... naibạ ang ayos ng mga kagamitạn nilạ hind katulad noọng umalịs silạ kaninang umaga. {W Busilak 3.4} Es stand nicht alles so in der Ordnung, wie sie es am Morgen verlassen hatten.
5Adjektiv katulad ist Argument eines Verbs (Subjunkt) (2 Vorkommen)
 [9] Gustọ ko talagạng magịng katulad niyạ paglakị ko. {W Tiya Margie 3.5} Ich möchte wirklich so wie sie werden, wenn ich groß bin.
6Adjektiv katulad ist Kernwort einer Existenzphrase (1 Vorkommen)
 [10] Maidaragdạg pa ang kanyạng walạng katulad at pinakadakilang pag-ibig ... {W Pag-ibig ni Rizal 3.11} Hinzugefügt wird die ihm eigene (seine ohnegleichen) und tiefste Liebe.
{*}   Kann möglicherweise als Disjunkt betrachtet werden (wie in Zeile 4).

(2) Das Adjektiv oder Adverb katulad besitzt ein Attribut:

 
1katulad besitzt Objunkt als Ergänzung (insgesamt 31 Vorkommen)
1.1Ergänzung ist Objunkt mit Kernwort Substantiv (einschl. Gerundium) (13 Vorkommen)
 [11] Hind akọ katulad ng ibạng bata na may magagarang damịt, ... {W Material Girl 3.2} Ich war nicht wie die anderen Kinder mit eleganten Kleidern.
1.2Ergänzung ist NG-Pronomen (10 Vorkommen)
 [12] Katulad ninyọ akọ. {W Aquino 2010 3.6} Ich bin wie ihr (seid).
1.3Ergänzung ist Objunkt mit Kernwort Adjektiv (5 Vorkommen)
 [13] Ngunit katulad ng dati at sa mga susunọd pang panahọn ... {W Madaling Araw 3.12} Aber wie früher und in der darauf folgenden Zeit.
1.4Ergänzung ist Objunkt mit Adjunkt ng sa (2 Vorkommen)
 [14] ... dahil katulad silạ ng sa atin. {W Alcantara 2006 2.2.1} Weil sie wie unsere (die von uns) sind. {3-4 (5)}
1.5Ergänzung ist Objunkt mit Kernwort Verb (Partizip) (1 Vorkommen)
 [15] Hind katulad ng ginaw mo. {W Bulaklak 8.7} Nicht das, was du getan hast.
2katulad wird durch Adjunkt ergänzt (4 Vorkommen)
 [16] Katulad sa mga bangkạng papẹl ay nawal ang kaniyạng bụlto sa aking paningin. {W Pagbabalik 3.18} Wie Papierschiffchen verschwanden seine Sachen aus meinem Blickfeld.
3katulad wird durch Adverb ergänzt (2 Vorkommen)
 [17] Katulad ngayọn, nabalam ang pag-uw ni Aldo. {W Naglaho 3.2} Wie heute kam Aldo damals spät nach Hause.
4katulad besitzt keine Ergänzung (1 Vorkommen)
 [18] Maidaragdạg pa ang kanyạng walạng katulad at pinakadakilang pag-ibig ... {W Pag-ibig ni Rizal 3.11} Hinzugefügt wird die ihm eigene (seine ohnegleichen) und tiefste Liebe.

{9A-421}   Adjektive, die durch Adjunktphrasen ergänzt werden

Einige dieser Adjektive können als Präpositionen verwendet werden (Beispiele sind ayon und ukol) {9A-711}.

 
[1]ayaw sa Ayaw ko kay Juạn. Ich mag Juan nicht. (Das Prädikat ayaw hat das Objunkt ko und das Adjunkt kay Juan als Argumente. Der Satz ist subjektlos. Wegen des NG-Pronomens ko kann ayaw auch als Substantiv betrachtet werden 'Meine Abneigung zu Juan'.)
[2]ayon sa [a] Ayon saạn siyạ? [b] Ayon siyạ sa aking balak. Womit ist er einverstanden? Er ist mit meinem Plan einverstanden.
[3]bahala sa Ikạw na ang bahala sa mga iyạn. {W Samadhi 3.4} Du bist jetzt verantwortlich für diese Dinge da.
[4][a] Saạn ka bahala? [b] Bahala akọ sa hapunan natin. Wofür bist du verantwortlich? Ich bin für unser Abendessen verantwortlich.
[5]kabilang sa Sinu-sino ang kabilang sa lupon? Wer gehört (zählt) zu der Gruppe?
[6]sawa sa [a] Saạn na akọ sawa? [b] Sawa na ako sa iyọng mga kalokohan. Was bin ich jetzt leid? Ich bin deine Dummheiten leid.
[7]ukol sa Ukol siyạ sa maagang pagkamatạy. Er ist bestimmt für einen frühen Tod. (ukol ist hier Adjektiv und keine Präposition. Daher kann siya unmittelbar auf ukol folgen, es handelt sich nicht um die Spaltung einer Präpositionalphrase.)
[8]Saạn ukol ang salapịng itọ? Wofür ist dieses Geld?
[9]katulad sa {9A-412}. (In der Regel wird katulad mit ng verwendet, also durch eine Objunktphrase ergänzt. Sätze mit katulad sa sind seltener.)

{9A-621}   Schreibung von Zahlen in Ziffern

Die Schreibung von Zahlen in Ziffern hat einige Besonderheiten der filipinischen Sprache zu berücksichtigen. Häufig wird zwischen Kardinal- oder Ordinalzahl und dem vorausgehenden oder folgenden Wort eine Ligatur gesprochen. Die zu 1 gehörende Ordinalzahl una ist ein spanisches Lehnwort, das nicht in die filipinischen Regeln passt. Traditionelle filipinische Schreibweisen von Ordinalzahlen in Ziffern, besonders bei Datum und Uhrzeit, sind wenig systematisch und entsprechen z.B. nicht den modernen Anforderungen der Datenverarbeitung. Es wäre dringend nötig, hier Verbesserungen anzubringen. Deswegen stellen wir den traditionellen moderne Schreibungen gegenüber.

 
GesprochenGeschrieben: Traditionell Geschrieben: Modern

[1]Noọng taọn 1400
Noọng taọng 1400
Noong taon 1400
Noong taong 1400
Noong taon 1400
[2]Sa pahinạ 12
Sa pahinạng 12
Sa pahina 12
Sa pahinang 12
Sa pahina 12
[3]Dalawạng bola at apat na bola 2 bola at 4 na bola2 bola at 4 bola
[4]Taludtọd na 5, lịnyang 5 Taludtod 5, linyang 5
{ Almario 2006 p. 347}
Taludtod 5, linya 5
[5]Una || Pambungad
Ikalawạ || Mga bagay
1  Pambungad
2  Mga bagay
[6]Unang bahagi, ikalawạng bahagi ?, ika-2 bahagi???
[7a]Ikalabịng-limạ ng Enero Ika-15 ng Enero, Enero 15 {*} 15 Enero
[7b]Beispiel für die moderne Schreibweise: Isinilang si Lazaro Francisco sa Orani, Bataan, noọng 22 Pebrero 1898. {W Daluyong 2.1} L.F. wurde am 22. Februar 1898 in O. geboren.
[8]Una ng EneroEnero 1 {*}1 Enero
[9]Ikalawạ nang madalịng araw
Ikalawạ nang hapon
Ika-2 n.ma.
Ika-2 n.h.
02:00
14:00
{*}   Diese von der US-amerikanischen Schreibweise des Datums übernommene Form widerspricht der Reihenfolge der Wörter in der filipinischen Sprache.

{9A-711}   Präpositionen

 
[1]alang-alang Alang-alang sa kaniyạng kasipagan. Anbetracht seines Fleißes.{P-O(O P-A)}
[2]ayon Tama ayon sa plano ang mga sukat. Die Maße sind gemäß Plan richtig. [b] Ayon na rin sa pag-aaral ng DepEd, ... {W Almario 2007 3.6} Ebenfalls ... nach der Studie des Kultusministeriums ... {P-O(O P-A)}
[3]Sang-ayon akọng magbayad ng isạng daạng piso sa iyọng aso. Ich bin bereit, hundert Peso für diesen Hund zu bezahlen. (Hier ist ayon ein Adverb, da eine Präposition nicht als Bezugswort eines Subjektinterlit dienen kann {9-7.3 (3)}.){D/J}
[4]bagay Bagay sa sayawan, anọ ang isusuot mo? Was den Tanz betrifft, was ziehst du an?{P-O(O P-A)}
[5]batayBatay sa pag-ulạn ang pagdami ng bunga. Die Menge der Früchte hängt vom Regen ab.{P-O(O P-A)}
[6]bilang Dalị-dalị siyạng (uwak) lumipạd patungo sa grupo ng mga pabo at nagpakilala bilang kauri ng mga itọ. {W Äsop 3.2.1} Schnell flog sie (die Krähe) zur Gruppe der Pfauen und stellte sich als einer von ihnen vor. {P-O(O P-N)}
[7]buhat [a] Daạng patungong Maynila buhat sa Lipạ. Die Straße, die von Lipa nach Manila führt. [b] Mga tanọng na buhat sa pagpili ng binh. Fragen über die Auswahl der Samen.{P-O(O P-A)}
[8][a] Binigyạn ang mga babae ng mga karapatạng katulad ng sa mga lalaki, at buhat noọn silạ'y nakaboboto na. Frauen erhielten die gleichen Rechte wie Männer, und seitdem haben sie Wahlrecht. [b] Buhat noọng isạng buwạn. Seit einem Monat. [c] Buhat kailạn? {O DI} Seit wann?{P-O(O P-D)}
[9]bukọd Bukọd sa kanyạ. Außer ihm. {P-O(O P-A)}
[10]Mga bukọd na tungkulin. Getrennte Pflichten. {J}
[11]dahil [a] Dahil sa iyọ, siyạ ay nasisi. Wegen dir bekam sie Schelte. [b] Naritọ akọ dahil dito raw matatagpuạn ang kayamanang nasa dulong ạrko ng bahạghari. {W Samadhi 4.2} Ich bin hier, weil man hier - so sagt man - einen Schatz am Ende des Regenbogens finden kann. [c] Dahil sa pangyayaring itọ, naubusan ng pasẹnsiyạ ang sambayanạng Pilipino. {W Angara 2012 3.4} Wegen dieses Geschehens erschöpfte sich die Geduld der philippinischen Bürger. (Häufig wird eine Präpositionalphrase mit dahil sa und Gerundium gebildet und ein Konjunktionssatz mit Verb vermieden.) {P-O(O P-A)}
[12][a] Dahil sawa na siyạ [uwạk] sa pagigịng isạng itịm na ibon, ... {W Äsop 3.2.1} Weil sie [die Krähe] es leid war, ein schwarzer Vogel zu sein. (dahil ohne sa ist stets Konjunktion {13A-5211 [6-8]} oder Substantiv.) [b] Pero dahil sa likạs akọng palakaibigan, ... {W Estranghera 3.3} Aber weil ich von Natur aus freundlich bin, ... (dahil sa ist in [13b] eine Konjunktion; es kann keine Präposition sein, da likas kein Substantiv ist. Ein unabhängiger Satz lautet Likas akong palakaibigan. In ihm ist likas ein als Adverb gebrauchtes Adjektiv mit Interklitbildung und Ligatur.) {C}
[13]Anọ ang dahil ng kanilạng pagpaparito? [+] (Ano ang dahilan ng ... [++]) Was ist der Grund seiner Anwesenheit?{N}
[14]galing Mga balitang galing sa ibạ. Informationen aus zweiter Hand.{P-O(O P-A)}
[15][a] Saạn kayọ galing? [b] Galing kamị sa Maynila. Wo kommt ihr her? Wir kommen aus Manila. {J}
[16]hanggạng [a] Hanggạng sa dulo. Bis zum Ende. [b] Hanggạng sa wakạs ng palabạs. Bis zum Ende der Vorstellung. {P-O(O P-A)}
[17][a] Hanggạng dulo. Bis zum Ende. [b] Hanggạng wakạs ng palabạs. Bis zum Ende der Vorstellung. [c] Hanggạng Biyẹrnes. Bis Freitag. [d] Hanggạng kamatayan. Bis zum Tode. {P-O(O P-N)}
[18]Hanggạng ngayọn, naalaala ko pa rin si Nieva. Bis heute erinnere ich mich noch an Nieva. {P-O(O P-D)}
[19]higịt Higịt sa lahạt. Vor allem. {4-2.1 [12]}{P-O(O P-A)}
[20]hinggịl Mga tanọng hinggịl sa relihiyọn. Fragen bezüglich der Religion.{P-O(O P-A)}
[21]kaysạ Siehe {9A-301}. {O}
[22]labanAteneo laban sa La Salle. Ateneo gegen La Salle (im Sport).{P-O(O P-A)}
[23]labis Labis sa kanyạng kinikita ang kanyạng gạstos. Seine Ausgaben sind höher als seine Einkünfte. {P-O(O P-A)}
[24]maliban Silạng lahạt maliban kay Juạn. Sie alle mit Ausnahme von Juan. (Eine verkürzte Form liban sa wird kaum verwendet.){P-O(O P-A)}
[25]mul [a] Mul sa bạryo hanggạng lungsọd. Vom Dorf bis in die Stadt. [b] Mul sa alas-seis hanggạng alas-dose. Von 6 bis 12 Uhr. [c] Nag-aaral silạ mul sa alas ọtso. [++] [d] Nag-aaral silạ mul nang alas ọtso. [++] {D?} Sie lernen seit acht Uhr.{P-O(O P-A)}
[26]Mul Baler hanggạng buọng Pilipinas. { Liwayway 24 Aug 2009 p. 7} Von Baler nach den ganzen Philippinen.{P-O(O P-N)}
[27]para Para sa bata ang bagong damịt. Das neue Kleid ist für das Kind.{P-O(O P-A)}
[28]Parang hayop. Wie ein Tier. {J}
[29]Di na nakabab si Ate Sally para saluhịn akọ sa ibab ng bintana. {W Mumo 5} Ate Sally konnte nicht herunterkommen, um mich unter dem Fenster aufzufangen. {C}
[30][a] Para kang pagọd. Du siehst müde aus. (Als ob du müde wärest). [b] Parang uulạn. Es ist wie Regen.{D}
[31]salamat Salamat sa pagsisikap ni Juan nagtagumpạy ang trabaho. Dank der Anstrengungen von Juan wurde die Arbeit ein Erfolg. {P-O(O P-A)}
[32]Maraming salamat. Vielen Dank. {N}
[33]simul Simul sa Linggọ. Von Sonntag an. {P-O(O P-A)}
[34][a] Simul ngayọn. Seit heute. [b] Simul noọng Linggọ. Seit letztem Sonntag.{P-O(O P-D)}
[35]Simul ng kanilạng pag-aaway. Beginn ihres Streites.{N}
[36]alinsunod Alinsunod sa batạs. Dem Gesetz nach. {P-O(O P-A)}
[37]tungkọl Anọ ang kanyạng sinabi tungkọl diyạn? Was hat er dazu gesagt?{P-O(O P-A)}
[38]patungo Patungo sa hilaga. Nach Norden. {P-O(O P-A)}
[39]Daạng patungong Maynila. Der Weg nach Manila.{J?}
[40]ukol [a] Mga librọ ukol sa mga bata. Für Kinder geeignete Bücher. [b] Ukol saạn ang salapịng itọ? Wofür ist dieses Geld? {P-O(O P-A)}
[41][a] Ukol siyạ sa maagang pagkamatạy. Er ist bestimmt für einen frühen Tod. (ukol ist hier Adjektiv und keine Präposition {9A-421 [7]}. Daher kann siya unmittelbar auf ukol folgen, es handelt sich nicht um die Spaltung einer Präpositionalphrase.) [b] Saạn ukol ang salapịng itọ? Wofür ist dieses Geld?{J}

{9A-721}   Häufigkeit von Präpositionen

In unserem Werkstatt-Korpus haben wir die Häufigkeit der Verwendung einiger ausgewählter Präpositionen untersucht. Dabei haben wir folgende Gruppeneinteilung der Präpositionalphrasen vorgenommen.

 
[1a]Para sa akin, isạng malakịng karangalạn ang magịng ninong ng anạk nilạ. {W Angela 3.14} Für mich war es eine große Ehre, Taufpate ihres Kindes zu werden.
[1b]Dahil dito, inalịs ng mga pabo ang ibạ't ibạng kulay na balahibong nakadikịt sa katawạn ng uwạk. {W Äsop 3.2.2} Deshalb rissen die Pfauen der Krähe alle bunten, am Körper angeklebten Federn vom Leib.
[2]Bayaan silạng gumạstos para sa kanilạng pangarap. {W Almario 2007 3.8} Lasst sie für ihren Traum bezahlen.
[3]O kaya'y umakyạt ng burọl at pagmasdạn mul sa ituktọk ang kagandahan ng lawa. {W Arrivederci 3.8} Auf den Hügel zu steigen und von oben die Schönheit des Sees zu beobachten.
[4]... isạng wikang batay sa isạ sa mga katutubong wika ng Filipinas ... {W Almario 2007 3.1} ... eine Sprache aus den einheimischen Sprachen der Philippinen ...
[5]... bagong pag-asa para sa kanyạ. {W Estranghera 3.10} ... neue Hoffnung für sie.
[6]... maaga siyạng naghand para sa lakad nilạ kinabukasan. {W Karla 5.203} Früh bereitete sie sich für ihren Ablauf am nächsten Tag vor.

 Unabhängige Phrase AttributPräd.Arg.Gesamt
AnfangEndeSonst.mit L. ohne L.
[1][2][3][4][5] [6]

para 5131180129
mul 2106060125
dahil 4124000020
bukọd 42110008
ayon 60000006
tungkọl 04000004
batay 00010001
galing In allen Sätzen ist galing Adjektiv und keine Präposition. 0
alang-alang, bagay, buhat0

Gesamt 21411231401 93

{9A-722 }   Präpositionen und ihre Phrasen

(1) Folgende Darstellung findet sich bei { Bloomfield 1917 § 270}: 'Certain words form with their attributes phrases that are used as absolute attributes for the most part loosely joined. The phrase-forming attributes are ... local'. Das heißt in unserer Terminologie {1A-612 }: Präpositionen bilden mit ihren Attributen Phrasen, die im Allgemeinen als unabhängige Disjunktphrasen zu betrachten sind (der Begriff 'absolute attributes' ist weiter gefasst als der unserer Disjunktphrasen). Die phrasenbildenden Attribute sind Adjunktphrasen.

Seit 2016 schließen wir uns diesem Ansatz vollständig an.

(2) Bei { Kroeger 1991 p. 203} werden die Präpositionen als 'lexical prepositions' mit 'dative NP's as objects' betrachtet.


Die filipinische Sprache von Armin Möller   http://www.germanlipa.de/filipino/sy_J_A.htm
22. April 2010 / 04. Juli 2016

Die filipinische Sprache - Ende 9A Anhang zu Adjektive

Seitenbeginn   9   Syntax   Titelseite Filipino   Fisyntag