w
Einleitung Kein Lexikon w
w wan wi


w [vʌ] = Konsonant w. { } Konsonant - Katinig {14-2.1.1}

wakạs = (zeitliches oder logisches) Ende, Ergebnis. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Malungkọt ang wakạs ng kuwẹnto. = Traurig ist das Ende der Geschichte. Naghintạy kamị hanggạng sa wakạs ng lar. = Wir haben bis zum Ende des Spieles gewartet.
sa wakạs {MA N} = schließlich, am Ende, dann. Sa wakạs ay dumatịng siyạ. = Am Ende kam er doch noch.
magwakạs {VA00, VA01} = enden (mit). Ngayon, sa araw na itọ - dito magwawakạs ang pamumunong manhịd sa mga daịng ng taumbayan. {W Aquino 2010 3.7} = Jetzt, an diesem Tag, hier wird die Taubheit der Regierung für die Klagen des einfachen Bürgers aufhören. Nagwakạs sa isạng sayawạn ang kasayahan. = Das fröhliche Fest endete mit einem Tanz.
wakasạn {VP10} = beenden. Winakasạn niyạ ang pulong sa aalas-ọtso nang gabị. = Er beendete die Besprechung um 20 Uhr.
kawakasạn {N} = Ende.
pangwakạs {J} = endgültig. Pangwakạs na pasiyạ. = Endgültige Entscheidung.
walạng-wakạs {J} = endlos.

wal = niemand, nichts. {O.MA/E} Existenzwort - Pangkaroon {4-3}
Walạng pakpạk ang aso. = Hunde haben keine Flügel. Wal akọng trabaho. = Ich habe keine Arbeit.
walạng {O.MA/E.L} = ohne. Mahirap ang taong walạng pera. = Arm ist man ohne Geld. Wal kahit anọng panand. = Ohne (irgendein) Bestimmungswort.
wal {J} = fehlend. Wal siyạ sa klase. = Er fehlt (in der Schule). Wal rito si Juạn. = Juan ist nicht hier (hier abwesend).
wal {J?N} = nichts. Kanin mo kung anọ ang nasa mesa o magtiịs sa wal. = Iss, was auf dem Tisch ist, oder gehe ohne etwas (erleide mit nichts).
wal pang {O.MA/E D.L} [wa'laʔ paŋ, wa'la:.paŋ] = weniger als. Wal pang dalawạng metro. = Weniger als zwei Meter.
mawal {VA00} = fehlen, verschwinden. Nawal na ang kanyạng antọk. {W Karla 5.201} = Meine Müdigkeit verschwand.
nawal, nawawal {J/VA/A, J/VA/E} = fehlend. May ilạng mga bahaging nawawal. = Mit einigen fehlenden Teilen.
magwal {VA00} = (aus Wut) alles kaputtmachen. Gustọ kong magwal sa galit nang makita ko ang inabusong katawạn ng kapatịd ko. {W Laruang Krus 3.5} = Ich wollte vor Ärger alles kaputtmachen, als ich den missbrauchten Körper meiner Schwester sah.
mawalạn {VA10/fs|fp/ma--an} {8-3.6} = verlieren, aufgeben (nicht mehr besitzen). Nawalạn siyạ ng aklạt niyạ. = Er hat sein Buch verloren.
pakawalạn {VP10} = frei lassen. Naawa ang mamamaril kay Busilak at pinakawalạn niyạ iyọn. = Der Jäger hatte Mitleid mit Schneewittchen und ließ sie laufen.
magpakawal {VP10} {8-8.4} = frei lassen, entlassen. ... kasabạy ng pagpapakawal {N/G} ng isạng malalim na hiningạ. {W Laruang Krus 3.3} = ... gleichzeitig mit dem Loslassen eines tiefen Seufzers.
pagkawal {N} = Verlust, das Verschwinden, das Weglassen. Ikinabahala ni Lolo ang pagkawala ng aso. = Großvater war besorgt wegen des Ausbleiben des Hundes. Pagkawal ng isạng ponema o morpema sa isang salit. { Aganan 1999 p.19} = Weglassen von einem Phonem oder Morphem in einem Wort (Zusammenziehung).
nakakawal {J} = los, frei. Binabayaan nating nakakawal ang ating aso kung gabị. = Wir lassen unseren Hund nachts frei.
[kawalạ] = verlieren, ablegen
 kumawal {VA10} = sich befreien von. Habang bata silạ'y kumawal sana sa paninikịl ng tradisyọn at ng lipunan at lantarang mamuhay nang magkasama. {W Nanyang 22.18} = Als junge Menschen sollten sie die Unterdrückung durch Tradition und Gesellschaft ablegen und und vor aller Welt zusammen leben können.
kawalạn {N/kawala+an} = fehlender Gegenstand, das Fehlen von, Nachteil, Verlust. Kawalạn ng sapạt ng pera. = Das Fehlen von genügend Geld. Kawalạn din sa kanyạ ang pagkakaliban sa klase kahapon. = Es war auch von Nachteil für ihn, dass er gestern nicht zur Schule gegangen ist.

[walay] = Trennung. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
magwalay {VA10} = trennen, entwöhnen, entfremden.
mawalay {VP10} = (unbeabsichtigt) trennen. Aking amạng nawalay noọng akọ ay tatlọng taọng gulang pa lamang. {W Damaso 3.2} = Mein Vater, von dem ich getrennt wurde, als ich erst drei Jahre alt war.
hiwalay {N} = Trennung.

walịs = Besen. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Zwei Besen sind gebräuchlich, der weichere tambo und der härtere tingting. Beim philippinischen Fegen wird der Besen in eine Hand genommen, die andere Hand ist auf dem Rücken.
walisịn {VP10} = kehren. Wawalisịn ng inạ ang kanilạng looban. = Mutter wird die Wohnung kehren.
walisạn {VP10} = kehren. Winawalisạn ng katulong ang sahịg. = Das Hausmädchen kehrt den Boden.

walọ (8) = acht. {X/N,JN} Numerale - Pamilang
ikawalọ, pangwalọ (ika-8, pang-8) = achtster.
labịng-walọ (18) = achtzehn. ikalabịng-walọ (ika-18) = achtzehnter.
walump (80) = achtzig. walumpụ't walọ (88) = achtundachtzig.

[wanị] = Arbeitsweise. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
kawanị {N} = Angestellter.
kawanihạn {N} = Amt, Behörde. Ang Kawanihan ng Rẹntas Intẹrnas ay sangạy ng Kagawarạn ng Pananalap. = Die Steuerbehörde ist eine Abteilung des Finanzministeriums.

wangis = Ähnlichkeit. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
pagkakawangis {N} = Ähnlichkeit.
kawangis, wangis-wangis {J} = ähnlich.
magkawangis, magkakawangis {J} = ähnlich (zwei bzw. drei).

wari = Meinung. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Ang totoọ, sa wari ni Oden, ... {W Anak ng Lupa 3.3} = Nach Odens Meinung [war] die Wahrheit ...
wari {D/S} {10A-221} = anscheinend, offenbar. Wari {D?N} niyạ'y siyạ ang kausap ng inạ sa tul. {W Suyuan 5.14} = Wahrscheinlich spricht Mutter zu ihm in den Gedichten.
wari {D} = anscheinend, offenbar. Waring humintọ ang kanyạng paghingạ. {W Naglaho 3.20} = Offenbar stockte ihr Atem.

wasak = Zerstörung. {X/N} Substantiv - Pangngalan
pagwasak, pagwasạk {N/G?} = Zerstörung. Wal kamịng magaw kund panoorịn ang pagwasak ng aming bahay. {W Pagbabalik 3.3} = Wir konnten nichts tun als der Zerstörung unseres Hauses zuzusehen.
wasạk {J} = kaputt, zerstört.
 Wasạk na puso = pusong wasạk. = Gebrochenes Herz.
magwasạk {VA10} = zerstören, ruinieren. Ngunit hind ko balak ang magwasạk ng isạng tahanan. {W Uhaw 3.20} = Aber ich hatte keinerlei Absicht, eine Familie (Heim) zu zerstören
wasakịn {VP10} = zerstören, ruinieren.
pagkawasạk {N} = Zerstörung, Ende. ... napaluha akọ ngunit hind dahil sa matindịng hapd kung hind dahil sa kirọt na dulot ng pagkawasạk ng puso. {W Damaso 4.6} = Ich weinte, aber nicht wegen des starken körperlichen Schmerzes, sondern wegen (wenn nicht wegen) des stechenden Schmerzes, verursacht vom brechenden Herzen.

wast = genau, exakt. {X/J} Adjektiv - Pang-uri
Wastọng sagọt = richtige Antwort. Sa wastong pagsasalit, ... = Genau genommen [gesprochen], ....
magwast {VA10} = in Ordnung bringen, korrigieren.
iwast {VP10} = berichtigen, korrigieren.
pagwawast {N/G} = Revision, verbesserte Ausgabe, Verbesserung, Korrektur.

watawat = Fahne, Flagge. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Pinahalagahạn din ng mga rebolusyonạryo ang mga bituịn sa paglalagạy nito sa watawat ng Repụblikạ bilang sagisag. {W Ambrosio 2.3.7} = Die Revolutionäre betrachteten auch die Sterne als so wichtig, dass sie als Symbol in die Flagge der Republik gesetzt wurden.

wika = Sprache, Dialekt. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Wikang Ingglẹs. = Englische Sprache. Umiiral na wika. = Lebende Sprache. Bakit ba ipinasiyạ ng 1935 Kumbensiyong Konstitusyonal na isạng wikang batay sa isạ sa mga katutubong wika ng Filipinas ang ating magịng wikang pambansạ? {W Almario 2007 3.1} = Warum hat die Verfassungsgebende Versammlung von 1935 als unsere zukünftige Landessprache eine Sprache aus den einheimischen Sprachen der Philippinen gewählt?
wika {N?} = hat gesagt. "Aalịs na akọ," wika ni Paola. = "Ich gehe jetzt", sagte Paola.
ika  = wika = hat gesagt. Ikako, kako, kaku. = Ich habe gesagt, wie ich gesagt habe. Ikamo, kamo. = Du hast gesagt, wie du gesagt hast. Sa wakạs mararanasan na rin namin ang kaginhawaan at talagạ ngang kaysarạp mamuhay ng ika'y pinagsisilbihạn ... {W Material Girl 3.8} = Schließlich erfuhren wir jetzt das Wohlleben und wirklich hatten wir das angenehme, wie man so sagt, wohlversorgte Leben.
sariling wika = Muttersprache, Heimatdialekt.
kawikaạn {N} (kasabihan) = Sprichwort, Redensart, Idiom.
aghạmwika {N} = Linguistik.
pangwika {J} = sprachlich.
pang-aghạmwika {J} = linguistisch.
pang-kawikaạn {J} = idiomatisch.
dalubwika {N/Cd} = Linguist.
wikang-inạ {N/Cd} F = Muttersprache.
tagawikang-inạ {N/Cd} F = Muttersprachler.
damdạm-wika {N/Cd} F = Sprachgefühl.
{W Gesellschaft} 'Sprache und Gesellschaft in den Philippinen'.

[wili] = (angenehmes, erfreuliches) Interesse. {X} Wortstammm - Ugat ng salita
mawili {VA01} = mögen, sich interessieren für. Mawili ka sana rito sa aming lalawigan. = Wir wünschen, dass du unsere Provinz magst und interessant findest.
makawili {VA01} = interessant sein, jem. ansprechen. Nakakawili sa kanyạ ang magandạng kuwẹnto. = Eine schöne Geschichte spricht ihn an.
nakakawili {J/VA01/E} = ansprechend, interessant, erfreulich.
nakawiwili {} = .
pagkawili {N} = Interesse. Hanggạng saạn ang pagkawili mo sa musikạ? = Wie weit reicht dein Interesse für Musik?
kawili-wili {J} = unterhaltsam, interessant. Kawili-wiling pag-uusap. = Ein erfreuliches Gespräch. Kawili-wiling aklạt para sa mga bata. = Ein interessantes Buch für Kinder.

[wisịk] = Sprühen, Spritzen. {X} Wortstammm - Ugat ng salita sirit
magwisik {VA10/fa|fp} = etwas besprühen, bespritzen. Sino ang nagwisịk ng halaman? = Wer hat die Pflanzen besprüht?
wisikạn {VP10/fl?fp|fa} = etwas besprühen, bespritzen. Wisikạn mo ang halaman. = Sprühe die Pflanzen.
pangwisịk {N} = Sprühflasche.

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch w   20. September 2011

Seitenbeginn   Titelseite Filipino   Fisyntag