tao - tar
Einleitung Kein Lexikon tao - tar
ta tag tal tan   tao tap tapi tar   tas ti to tu tum


tao = Mensch. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Maraming tao ang pumasok sa simbahan. = Viele Leute sind in die Kirche gegangen. Juạn delạ Cruz ang tawag ng karawinang tao sa Pilipinas. = Juan dela Cruz ist der Name für den Durchschnitts-Filipino.
Tao p? [,ta:.ʔʊ'pɔʔ], [,ta:.ʔʊ'po:] {N D} = Ist jemand zu Hause? Tulọy pọ! = Bitte treten Sie näher. Da es in den Philippinen i.A. keine Türklingel gibt (und die Fenster meist offenstehen), ruft man stattdessen Tao po?
mga tao {A/P N} = Leute, Öffentlichkeit, Menschen (als Allgemeinbegriff).
tumao {VA01} = (Haus) hüten.
magkatao {VA} = beschäftigt sein.
pagtao {N/G} = das Haushüten. Isạng tanghali, dumatịng si Fely habang naiidlịp si A Chuan sa pagtao sa tindahan. {W Nanyang 22.14} = Eines Mittags kam Fely, während A Chuan schlief, als er A Chuan den Laden hütete.
katao {N} = Mensch. Limạ katao. Limạng katao. {8-7.1 (4)} = Fünf Leute.
tauhan {N} = Anhänger (einer Richung oder einer Person), Person (im Theaterstück), Mitarbeiter (in einer Firma). Reyna at kanyạng mga tauhan. = Die Königin und ihr Gefolge. Ang mga tauhan sa kagawarạn ng nagbibilị. = Die Mitarbeiter [Belegschaft] der Verkaufsabteilung.
sangkatauhan {N/Cd/isa+ka+tao+an} = Menschheit.
pagkatao {N} = menschliche Natur, Wesen. Mabuti ba ang pagkatao niyạ? = Hat er ein freundliches Wesen? Anọ ang kanyạng tunay na pagkatao? {W Regine 3.1} = Was ist ihr wirkliches Wesen?
panauhin {N/pang+tao+in} = Gast. Marami siyạ panauhin sa kaarawạn niyạ. = Er hat viele Gäste zu seinem Geburtstag.
tagapagtao {N} = Verwalter.
taumbayan {N/Cd/tao+ng+bayan} = Leute, der (einfache) Bürger. Ngayon, sa araw na itọ - dito magwawakạs ang pamumunong manhịd sa mga daịng ng taumbayan. {W Aquino 2010 3.7} = Jetzt, an diesem Tag, hier wird die Taubheit der Regierung für die Klagen des einfachen Bürgers aufhören.
matao {J} = voll besetzt mit Leuten. Matao ang sinehạn. = Das Kino ist sehr voll.
makatao {J} = menschlich, menschenfreundlich. Kạpwa may kahalagahang makatao, subalit kạpwa Amerikano rin. {W Salazar 2006 2.2.5} = [Sie sind] Weltbürger mit menschlicher Bedeutung, aber auch amerikanische Bürger.
nakatao {W Nanyang 22.1} {J ? V/A} = ??.

Mga Tao = Leute
ale = Frau
babae = Frau
binata = Junggeselle
binibini = Fräulein
dalaga = junge Frau
ginoọ, ginang = Herr, Dame
lalaki = Mann
mama = Mann
Kamag-anak = Verwandte

[taọb] = kentern, oben und unten vertauschen, bankrott sein (Spielbank-Halter). {X} Wortstamm - Ugat ng salita
tumaọb {VA00} = kentern, sich überschlagen. Tumaọb ang awto. = Das Auto hat sich überschlagen.
magtaọb {VA10}, itaọb {VP10} = etwas umdrehen, zum Kentern bringen. Sino ang nagtaọb ng bangk? = Wer hat das Boot kentern lassen? Itaọb mo ang baso. = Stelle das Glas umgekehrt hin. pataob, nakataọb {J} = gekentert, umgedreht.

taog = Hochwasser, Flut (Tide). {X/N} Substantiv - Pangngalan (//kati)

taọn = Jahr, Zufall. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Mịnsan sa isạng taọn. = Einmal im Jahr. Angaw na angaw na taọn. = Millionen Jahre. Itinay ang gusaling iyạn ng may limampụng taọn na ngayọn. = Das Gebäude ist vor 50 Jahren errichtet worden. Ang isạng ligid ng mundọ sa araw ay tumatagạl nang isạng taọn. = Eine Umdrehung der Erde um die Sonne dauert ein Jahr.
magkataọn {VA/mag+kataon} = zufällig geschehen.
nagkataọn {J/VA/A/mag+kataon} = zufällig. Kung nagkataọng abalạ si Tan Sua, tumitingịn muna siyạ ng mga tela at ... {W Nanyang 11.2} = Wenn Tan Sua zufällig beschäftigt ist, betrachtet sie zunächst die Stoffe.
dantaọn {N} = Jahrhundert. Propeta noọng ika-8 dantaọng BK. = Prophet im 8. Jh. v. Chr.
pagkakataọn {N/G?N} = Chance, Hoffnung, Zufall, Fall. Samantalahịn mo ang pagkakataọn itọ. = Benutze diese Gelegenheit. Sa ganitọng pagkakataọn. = In diesem Fall, in solchen Fällen.
kataọn {J} = zufällig. Kataọng pagkikita. = Zufällige Begegnung.
taụn-taọn {J} = jährlich, jedes Jahr.

tapa = geräuchertes und getrocknetes Fleisch oder Fisch. {X/N} Substantiv - Pangngalan
tapạ, tinapạ {J,N} = geräuchert und getrocknet, geräucherter Trockenfisch.

tapak = Fußtritt (Schritt). {X/N} Substantiv - Pangngalan
Narinịg mo ba ang mga tapak sa itaạs? = Hast die die Fußtritte oben gehört?
tapạk {J} = barfuß. Naglakạd siyạ nang tapạk. = Er lief barfuß.
tapakạn {N} = Pedale, Fußbank. May dalawạng tapakạn ang bisikleta. = Das Fahrrad hat zwei Pedalen.
tumapak {VA01}, tapakan {VP10} = treten auf. Huwạg tapakan ang damuhạn. = Betreten des Rasens verboten. Hind madal ang tumapak sa ḷpang hind mo kinagisnạn. = Es ist nicht leicht, in einer Gegend herumzulaufen, die man nicht seit Kindesbeinen kennt.

tapal = (medizinischer) Verband, Umschlag. {X/N} Substantiv - Pangngalan
May tapal ang isạng matạ niyạ. = Er hat einen Verband auf einem Auge.
itapal = als Verband, Umschlag verwenden.
magtapal, tapalan = einen Umschlag anlegen. Tinapalan ng nars ang likọd ng lalaking may-sakịt. = Die Schwester hat einen Umschlag auf dem Rücken ds kranken Mannes gemacht.
magtapal, tapalan = ausbessern, zuschmieren. Tinapalan ng simẹnto ang mga putọk sa padẹr. = Die Risse in der Mauer wurden mit Zement zugeschmiert.
panapal, pantapal {N} = (medizinischer) Umschlag. Panapal ang kalimitang ginagamit ng mga albulạryo sa panggagamọt ng maysakịt. = Umschläge werden häufig von Naturheilern angewandt, um Kranke zu heilen.

tapang = Mut, Stärke. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Hanga akọ sa tapang ng batang iyạn. = Ich bin erstaunt über den Mut dieses Kindes.
maṭpang = mutig, tapfer, stark, unverdünnt. Lalaking matapang siyạ. = Er ist ein mutiger Mann. Matapang ang kapẹ. = Der Kaffee ist stark.

tapạt = direkt. {X/J} Adjektiv - Pang-uri
tapạt (1) = vor, ohne Umweg, direkt (im räumlichen Sinn)
 sa tapạt ng {MA N MC} {4-4.2} (sa harạp ng) = direkt vor, gegenüber von. Ilagạy mo na lang sa tapạt ng mga gamit niyạ ang mga gamit ko. = Lege meine Sachen direkt vor ihre. Sa isạng burger house sa tapạt ng kanilạng opisina silạ nag-snack. {W Karla 209} (Taglish) = In einem Schnellimbiss gegenüber ihrem Büro aßen sie etwas.
tumapạt {VA10} = sich direkt vor etwas stellen.
pagtapatịn {VP10/fp|fa [VP10/fa|fi]} {8-5.3} = verbinden (lasse den direkten Weg gehen). Pagtapatịn ng guhit ang mga larawan at mga salitạng katumbạs nito. = Verbinde die Bilder und die entsprechenden Wörter mit Linien.
ipagtapạt {VP11/fp|fa|fb} {8-5.2} = [Geheimnis] anvertrauen, bekennen. "...," malungkọt na ipinagtapạt sa akin ni Fernando isạng araw nang mul niyạ akọng dalawin. {W Angela 3.21} = "...", bekannte mir eines Tages Fernado, als er mich wieder besuchen kam.
pagtapạt {N/G/tumapat} = das sich vor etwas Aufstellen, das den direkten Weg gehen (auch im übertragenen Sinn: Ehrlichkeit).
katapạt {J} = gegenüber. ... isạng maliịt na bintana na sa umaga'y katapạt ng sikatạn ng araw. {W Anak ng Lupa 3.3} = Ein kleines Fenster, das am Morgen dem Sonnenaufgang gegenüber liegt.
tapạt (2) = pflichtbewusst, ernsthaft (ohne Umweg im übertragenen Sinn)
Tapạt sa kanyạng tungkulin. = Seiner Pflichten bewusst.
magtapạt {VA00} = aufrichtig sein.
pagtapatạn {VP20/fb|fp|fa} = zu jem. offen reden, die Wahrheit sagen. Pinagtapatạn ko ng suliranin ko ang kaibigan ko. = Ich habe meinem Freund meine Probleme anvertraut.
pagtatapạt {N/G/magtapat} = Geständnis, Aufrichtigkeit.
katapatan {N} = Aufrichtigkeit.
matapạt = {J} aufrichtig, direkt. Matapạt niyạng sinusunọd ang mga batạs. = Er befolgt aufrichtig die Gesetze. Sagọt na matapạt. = Direkte Antwort.
tapạt (3) (hind mandaraya) = ehrlich. Wegen der anderen möglichen Bedeutungen von tapạt wird darunter nur selten ehrlich im deutschen Sinn verstanden (zumal diese Ehrlichkeit nicht zu den ausgeprägten philippinischen Werten gehört), man dann verwende besser hindị mandaraya = nicht betrügend.
magtapạt {VA00} = ehrlich sein.
pagtatapạt {N/G/magtapat} = Ehrlichkeit.
katapatan {N} = Ehrlichkeit. ... sa pamamagitan ng pagpapạral ng katapatan at mabuting pamamalakad sa pamahalaạn. {W Aquino 2010 3.9} = Mit Hilfe der Einführung von Ehrlichkeit und guter Regierungspolitik.

tapay = Teig. {X/N/} Substantiv - Pangngalan masa
tinapay = (ungesüßtes oder wenig gesüßtes) Backwerk, wie Brot, Brötchen, Kekse. Yari sa tapay ang tinapay. = Brot wird aus Teig gemacht.

tap = Schürze. {X/N} Substantiv - Pangngalan
tap (1) (duster) {N} = Hauskittel. :: { LJE tapi} 'Any piece of cloth used by women to cover the body in bathing, working or washing'. :: { UPD tapi} Sinaunang saplọt pambabae. = Früheres Bekleidungsstück für Frauen.
tap (2) {N} = Schürze. :: Kasuutạng ginagamit kapạg nagluluto at naglilinis na pantakịp sa harạp na bahagi ng katawạn upang hind madumihạn ang suọt na damịt. = Schürze. Beim Kochen und Putzen getragenes Kleidungsstück, den Vorderkörper bedeckend, um die Kleidung nicht zu beschmutzen.

tapịk = Antippen. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Tapịk sa balikat. = Tipp auf die Schulter.
tapịk-tapikịn ng balikat {VP10 MC N} = die Schulter leicht antippen.

[tapon] = Abfall zum Wegwefen. {X/N ? X/VP} Wortstamm - Ugat ng salita
tumapon {VP00} {8-1.2} = weggeworfen werden, weggeworfen sein. Tumapon ang sapatọs niyạ sa malayo. = Seine Schuhe waren ein Stück weit weg weggeworfen.
magtapon {VA10} = wegwerfen. Bawal magtapon ng basura dito. = Müll Abladen hier verboten.
itapon {VP10} = wegwerfen. Saạn mo itinapon ang basura? = Wo hast du den Müll hingeworfen? Punasan mo ang itinapon. = Wisch das Verschüttete weg. Itapon mo yung tubig. = Schütt das Wasser weg. May itinapon sa timb. = Der Inhalt des Eimers ist Abfall (bereits weggeworfen).
tapon {N ? X/VP/} = itinapon. Punasan mo ang tapon. = Wisch das Verschüttete weg. May tapon sa timb. = Der Inhalt des Eimers ist Abfall (bereits weggeworfen).
matapon, mapatapon {VP10/fp|fa} {8-3.5.1} = zufällig wegwerfen. Natapon ni Ryan ang tubig sa lamesa. Napatapon ni Ryan ang tubig sa lamesa. = Ryan hat Wasser auf dem Tisch verschüttet.

tapos = Ende. {X/N} Substantiv -Pangngalan
Tapos ng klase. = Ende des Schulunterrichts.
tapọs {J} = beendet, fertig. Tapọs na ang palabạs nang kamị ay dumatịng. = Die Vorstellung war schon zu Ende, als wir ankamen. Tapọs na ang mga sagọt sa aking mga aralịn. = Die Antworten zu meinen Aufgaben sind fertig. Tapọs na siyạ = Er ist fertig (mit seiner Tätigkeit). Paano mo malalaman kung tapọs mo nang gawịn ang wal? {W Gubat 3.34} = Und wie wirst du wissen, dass du mit dem Tun des Nichts fertig bist?
tapọs {D} = schließlich. Gumising muna, sak maghugas, tapọs mag-almusạl. = Erst aufstehen, dann sich waschen, schließlich frühstücken.
hind tapọs, di-tapọs {D J, D.J} = unvollständig. Di-tapọs ang trabaho. = Die Arbeit ist unvollständig. Di-tapọs na pangungusap. = Unvollständiger Satz.
matapos {VA00, VP00} = aufhören, schaffen, (erfolgreich) zu Ende sein. Higịt na marami siyạng natapos kaysạ ibạ. = Er schaffte mehr als die anderen. Natapos ang trabaho kahit na masam ang panahọn. = Die Arbeit wurde beendet trotz schlechtem Wetters. Natapos ang tugtọg. = Die Musik hörte auf.
magtapọs {VA00/fs, VA10/fa|fp} !! = (erfolgreich) beenden. Nagtapọs na ang programa. = Das Programm geht auf das Ende zu. Nagtapọs si Luisa ng parmạsya. = Luise hat Pharmazie (bis zum Ende) studiert. Magtapọs ka muna sa pag-aaral. = Beende erst deine Schulaufgaben.
tapusin {VP10} = beenden. Tinapos niyạ ang trabaho sa loọb ng dalawạng araw. = Er beendete die Arbeit innerhalb von zwei Tagen.
katapusạn {N} = Ende. Katapusạn ng taọn. = Jahresende.
katapusạn {J} = letzte, abschließende. Ang Omega ang katapusạng titik sa abakadang Griyego. = Omega ist der letzte Buchstabe des griechischen Alphabets.
pagtatapọs {N/G} = erfolgreiches Ende, Abschluss (einer Schule). Samahan ninyọ akọ sa pagtatapọs ng laban na itọ. {W Aquino 2010 3.28} = Lasst mich euch begleiten bis zum Ende dieses Kampfes. Hind akọ dadalọ sa pagtatapọs. = Ich werde nicht zur Abschlussfeier gehen.
tapusan {N} = der letzte Tag (von einem Fest, einer Trauerzeit), Ausklang.
pagkatapos {N/GP?N} = Fertigstellung. Malapit na ang pagkatapos ng trabaho. = Die Fertigstellung der Arbeit ist in Sicht. Paninising walạng pagkatapos. = Beschuldigungen ohne Ende.
pagkatapos {N/GP D} {7-6.5.1 = dann, später [das beendet Seiende]. Nagkamal siyạ, ngunit pagkatapos ay nagsisi. = Er machte einen Fehler, denn er später [nachdem es beendet war] bereute. Pagkatapos ng tatlọng taọn. = Nach drei Jahren. Pagkatapos ng kanyạng pag-aaral. = Nach seinem Studium.
pagkatapos {C} {13A-5231} = nachdem. Umalịs siyạ pagkatapos dumatịng ang kapatịd ko. = Er ging weg, nachdem mein Bruder gekommen war. Magbihis ka pagkatapos kumain. = Ziehe dich nach dem Essen um. Pagkatapos mag-alas-dose. = Nach 12 Uhr. {8A-131 [9]}

tapyạs = schräger Anschnitt, schräge Kante, Schräge, Facette eines Edelsteines. {X/N} Substantiv -Pangngalan
tapyạs {J} = angeschrägt.
tapyasạn {VP10} = anschrägen. Tinapyasạn niyạ ang gilid ng salamịn. = Er hat die Kanten des Glases (Spiegels) schräg angeschliffen. Tinapyasạn niya ang buko. = Er hat ein Stück Schale von der jungen Kokosnuss abgehackt (um ein Loch für das Kokoswasser zu machen).

Tarạ!Tayo na!
[tarantạ] = aufgeregt, bestürzt, verwirrt. {../Es} Spanisch - Espanyol
matarantạ {VA00} = verdattert, bestürzt sein. Biglạng matatarantạ ang dalawạ kong kapatịd. = Plötzlich sind meine beiden Schwestern ganz aufgeregt.
natatarantạ {J/VA00/E} = verdattert, bestürzt.
tumarantạ {VA01} = bestürzt machen, jem. aufregen. Anọ ang tumatarantạ sa iyọ? = Was macht dich so bestürzt?
tarantahịn {VP10} = jem. durcheinander bringen. Huwạg mo siyạng tarantahịn. = Bring ihn nicht durcheinander.
katarantahạn {N} = Durcheinander, Bestürzung. Dahil sa kanyạng katarantahạn ang nainọm niyạ'y suka at hind tubig. = In seiner Aufregung hat er Essig statt Wasser getrunken.

tarịk = Steilheit einer Kurve oder eines Gefälles. {X/N} Substantiv -Pangngalan
Tarịk ng bubungạn = Gefälle des Daches.
matarịk {J} = steil, scharf. Likọng matarịk. = Scharfe Kurve.

[tarọng] = Verstehen (eines Gedankens). {X} Wortstamm - Ugat ng salita
katarungan = Gerechtigkeit, Justiz.
 Bulwagan ng Katarungan. = Gerichtsgebäude, -saal.
makatarungan {J} = gerecht (Richter).

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch tao - tar 17. Oktober 2012

Seitenbeginn   tas - ter   Titelseite Filipino   Fisyntag