is - iyo
Einleitung Kein Lexikon is - iyo
ib im   is isd it iw iy

isạ = eins. {X/N,JN} Numerale - Pamilang {9-6} {6-3.2}
isạ (1, hind dalawạ) {N, JN} = eins (Zahl vor zwei). Isạ, dalawạ, tatlọ. = Eins zwei, drei. Isạng anạk, hind dalawạng anạk. = Ein Kind, nicht zwei Kinder.
isạ (2, isạ sa mga ...) {JN} = einer (von mehreren). Isạng ạraw. = An einem (der noch zu kommenden) Tage. Isạng lobo ang nahulog sa balọn na walạng tubig. {W Äsop 3.1.1} = Ein Wolf fiel in einen Brunnen ohne Wasser.
isạ (3) {J} {13-6.1} = ein (Englisch 'a'). Walạng kulturang hind dalạ ng isạng wika, ... {W Salazar 1996 0.1} = Es gibt keine Kultur, die nicht von einer Sprache getragen ist.
isạ pa {J D} = noch ein, weiteres, zusätzlich. Bigyạn mo akọ ng isạ pang pagkakataọn. = Gib mir noch eine Chance.
isạ sa mga ... {N P-A} {4-2.1 (2)} = ein, einer von mehreren. May karampatang parusa ang bawat isạ sa mga prutas na hind dumatịng. {W Prutas 3.5} = Es gibt eine angemessene Strafe für jede der Früchte, die nicht gekommen sind.
isạng tulad ng {J.L D/J P-C} = einer wie. Hind namin kailangan ang isạng tulad mong walạng pagmamahạl sa sariling any. {W Äsop 3.2.3} = Wir können so einen wie du, der keine Liebe zu seinesgleichen hat, nicht brauchen.
mag-isạ {VA00} = allein (gelassen) sein. Nag-iisạ siyạ sa bahay. = Sie ist allein im Haus. Nag-iisạng pumanhịk sa bundọk Duhat si Samadhi. {W Samadhi 3.1} = Allein stieg Samadhi auf den Duhat-Berg.
nag-iisạ {J/VA/A} = allein, allein gelassen.
isahịn {VP10} = vereinigen.
makapag-isạ {VA00/fa} {8-3.4} = allein sein können. Nakakapag-isạ akọ sa bahay. = Ich kann (gut) allein zu Hause bleiben.
mapag-isạ {VP00/fp?VA00/fs} {8-3.5.1} = allein sein. Bayaan muna ninyọ siyạng mapag-isạ. = Lasst ihn erst einmal allein sein.
pag-isahịn {VP10/fp|fa} {8-5.3} = vereinigt werden, verschmelzen. Pinag-isạ ang dalawạng kumpạnya. = Die beiden Firmen wurden zusammengeschlossen.
magkaisạ {VA00/magka+isa?mag+kaisa} {8-8.2} = sich vereinigen, sich einigen. Magkaisa kayo. = Einigt euch.
pag-iisạ {N/G} = das Alleinsein, die private Sphäre.
kaisahạn {N}, pagkakaisạ {N/G/magkaisa} = Solidarität, Einheit, Gemeinsamkeit(en). Pagkakaisạ ng palagạy. = Gemeinsamkeiten von Meinungen.
isahan {N} Gr = Singular.
kaisạ {J} = vereint [in einem]. Kaisạ sa diwa. = Vereint im Glauben.
bawat isạ {D/J J/N} = jedes einzelne, je Stück. Limạng daạng piso bawat isạ. = 500 PHP je Stück.
kaisạ-isạ {J} = der einzige, alleinige. ... para dalawin si Nene, ang kaisạ-isạng kapatịd na babae ni Carlos. {W Ulan 20.1} = Um Nene zu besuchen, die einzige Schwester von Carlos.
isahan {J} = einer nach dem anderen. Isahang pagpasok. = Eintritt [nur] einer nach dem anderen.
iisạ {J} = nur ein. Iisạng kuwạrto para sa buọng mag-anak. = Nur einen Raum für die ganze Familie. Iisạ lang ang kanilạng anaḳ - si Fernando. {W Suyuan 5.4}. = Sie hatten nur ein Kind, Fernando.
isạ-isạ {J} = einer nach dem anderen.
isạ't isạ {N/J.C N/J} = jeder (einzelne). Sa isạ't isạ, ng isạ sa isạ. = Gegenseitig. Wal kamịng lihim ni Marga sa isạ't isạ. {W Krus 3.1} = Marga und ich hatten keine Geheimnisse voreinander.
mag-isạ {D, J?} = allein, ohne fremde Hilfe. Tinapos niyạng mag-isạ ang trabaho. = Er hat die Arbeit allein beendet. Akọng mag-isạ ang nananagọt. = Ich allein bin verantwortlich.
labịng-isạ {JN} = elf (11).
ikaisạ , pang-isa {JN/O} (una) = erster.
pang-isạ {J} Gr = singular.
sang-, sam-, san- {Unlapi = Präfix} {5-2.1} {14-2.5.2} = Ein-.
 sandaạn = einhundert.

isd = Fisch. {X/N} Substantiv - Pangngalan
mag-iisd = Fischhändler. Nagbibilị ang mag-iisd ng isd. = Der Fischhändler verkauft Fische.
mangingisd = Fischer. Nahuhuli ang mangingisdạ ng isdạ. = Der Fischer fängt die Fische.
mangisd = fischen. Nangingisd silạ gabị-gabị. = Sie gehen jede Nacht fischen.

Mga Isda = Fische
bangus = Milchfisch
biya
dalagang-bukid
dilis = Sardelle
galunggọng
hito = Katzenwels
igat = See-Aal
kitang
labahita = großer Kitang
lapulapu
lagidliḍ
lumahan
maliputọ
maya-maya
pạmpanọ
patịng = Hai
tambakol
tangigi = Makarele
tilạpya
tulingan
tuna = Thunfisch
hasang = Kiemen
kaliskịs = Schuppen
palikpịk = Flosse

Ang mga yari sa isda = Fischzubereitungen.
bagoọng = Fischpaste
patịs = Fischsoße
tinapạ = Räucherfisch tuy = getrockneter Salzfisch

isip = Gedanke. {X/N} Substantiv - Pangngalan {7A-635}
Magulọ ang isip niyạ. = Er ist ganz durcheinander.
nasa isip (lang) = eingebildet. Karamdamang nasa isip lang. = Eingebildete Krankheit.
umisip {VA00, VA10} = denken, (etwas) bedenken.
mag-isip {VA10} = denken über, sich etwas ausdenken. Nag-iisip lamang akọ. = Ich denke nur so.
isipin {VP10} = denken, glauben. Anọ ang iyọng iniisip? = Was denkst du? Isipin kong mabuti kung anọ ang nangyari noọng Sabadọ. = Ich werde freundlich über das denken, was letzten Sonnabend geschah. = Ich werde letzten Sonnabend in guter Erinnerung behalten. Iisipan kong mabuti kung gustọ kong magịng doktọr. = Ich werde gut darüber nachdenken, ob ich Arzt werden will.
maisip, maisipan {VP10} {8-3.5.1} = zufällig an etwas denken, an etwas erinnert werden. Kayạ't naisipan kong lumuwạs ng Maynila kung saạn siyạ tumitigil. {W Damaso 4.2} = Deshalb dachte ich daran, nach Manila zu gehen, wo er sich aufhalten würde.
pag-isipan {VP10} {8-5.1} = gut über etwas nachdenken. Matagạl ko na ring pinagiisipan kung anọ ba talagạ ang kulang sa buhay ko. {W Damaso 4.1} = Ich denke auch schon lange darüber nach, was mir nun wirklich im Leben fehlt.
isaisip {VP10} {8-7.1} = an etwas denken [in die Gedanken füllen]. Lagi kong isasaisip na para sa iyọng kinabukasan ang pagpapakasạl sa mayamang matandạ. = Merke dir immer (fülle in deine Gedanken), dass du für deine Zukunft einen reichen Alten heiraten sollst.
pag-isip {N/G} = (nur bei VCS, nicht bei LJE) das Denken.
pag-iisip {N ? N/G} = (nur bei LJE, nicht bei VCS) Gedanke.
isipan {N} = Geist, Verstand. Lumayạ ang isipan at damdamin ng mga Pilipino. {W PanAm 3.1} = Verstand und Gefühl der Filipinos wurden frei. ... hinanap sa akin ang kasagutan sa maraming bagay na gumugulọ sa kanyạng isipan. {W Angela 3.18} = [Er] suchte bei mir die Antworten für die Dinge, die in seinem Kopf durcheinander gingen.
kaisipạn {N} = Denkweise, Gedanke, (gedanklicher) Ansatz. Dalạ ng musmọs na kaisipạn, ... {W Laruang Krus 3.2} = Von dem einfältigen (kindlichen) Gedanken getragen, ...
palaisipạn {N} (bugtọng) = Rätsel.

iskoba = Scheuerbürste, Schrubber. {N/Es} Spanisch - Espanyol |escobar| pangkuskọs
mag-iskoba, iskobahin {V..} = scheuern, schrubben. Iniskoba niyạ ang sahịg. = Sie hat den Boden gescheuert.

[istạmbay] = das Herumhängen, Herumstehen. {N/En} Englisch - Ingles |stand-by| tumayụ-tay
:: Tao na walạng trabaho at karinwang humihimpịl sa mga kạnto. = Arbeitslose, die häufig an Straßenecken herumstehen.

Itạytatay.
itik = Entenart, deren Eier für balụt verwendet werden. {X/N} Substantiv - Pangngalan

itịm = schwarz. {X/N,J} Adjektiv - Pang-uri Mga kulay
Itịm ang kanyạng matạ. = Ihre Augen sind schwarz. (Buhọk na) itịm na itịm na katulad ng sa gabị. { LIW} = (Haare) so schwarz wie die Nacht [wie in der Nacht].
maitịm = schwarz. Maitịm ang kanyạng baro. = Ihr Kleid ist schwarz. Higịt na maitịm ang limbạg. = Fett gedruckt.

itlọg = Ei. {X/N} Substantiv - Pangngalan
put ng itlọg {N MC N} = Eiweiß.
pulạ ng itlọg {N MC N} = Eigelb.
itlọg na pulạ {N L J} = Solei (Eingesalzene Eier werden in den Philippinen rot-violett gefärbt.).
mangitlọg {VA00} = ein Ei oder Eier legen. Nangingitlọg ang inahịn natin araw-araw. = Unsere Henne(n) legen jeden Tag Eier.
umitlọg {VA00} = ein Ei legen. Umitlọg kahapon ang inahịng manọk. = Die Henne hat gestern ein Ei gelegt.

itọ, iyạn, iyọn = dieses, jenes. {PD/1,2,3} Demonstrativpronomen - Panghalip na pamatlig {6-4.2}
Itọ ang aking kapatịd na lalaki. = Das hier ist mein Bruder. Mainit iyan. = Das (in deiner Nähe) ist heiß. Lumapit itọ (ang kambịng) sa balọn. = Sie (die Ziege) kam zum Brunnen. Punuịn itọ ng sorbetes na inyọng gustọ. = Fülle diese mit Eiskrem nach Ihren Wünschen.
mga itọ, mga iyạn, mga iyọn {A/P PD/1,2,3} = diese, jene. Inilagạy niyạ ang mga itọ (mga kabibe) sa sako. = Er legte sie (die Muscheln) in einen Sack. Pagulungin ang mga itọ sa asukal. = Rolle diese in Zucker (Küchenrezept).
itọ, iyạn, iyọn {J/PD/1,2,3} {6-7.3} = dieser, jener. Pero, ang gustọ ko ay ipamahagi ang lahạt ng kayamanang itọ sa mga tao. {W Samadhi 4.5} = Aber ich möchte, dass diese Schätze an die leute verteilt werden. Kilala mo ba ang batang lalaking iyọn? = Kennst du den Jungen da?
Hinweis zu iyọ und adjektivisch gebrauchtem iyọn:
Dies sind ähnlichklingende Wörter, die aber eine völlig verschiedene Bedeutung haben. Verwechslungsgefahr besteht, wenn diese Wörter die -ng Ligatur erhalten: Iyọng pany, panyọ mo. = Dein Taschentuch. Iyọng panyọ, panyọng iyọn. = Das Taschentuch dort.
yung {J/PD/3/.L} {6-7.3} = iyọng. Nakita mo ba yung kambịng? = Hast du die Ziege dort gesehen. Kumakain na yung kambịng. = Die Ziege da frisst jetzt.
dito, diyạn, doọndito.
nito, niyạn, niyọnnito.
ganitọ, ganiyạn, ganoọn, ganuọn {J/PD/1,2,3,3} {9-2.3} = so ein, so wie dieses, so wie jenes, solch. Ganitọng klaseng panyolito ang nais ko. = So ein Taschentuch (wie ich es in der Hand habe) möchte ich haben. Ganiyạng klaseng panyolito ang nais ko. = So ein Taschentuch (wie du in der Hand hast) möchte ich haben. Ganoọng klaseng panyolito ang nais ko. = So ein Taschentuch (wie es dort im Schaufenster liegt) möchte ich haben. Isạng ganitọ at isạng ganiyạn. = [Ich möchte] Eins von dem hier (so wie es bei mir steht) und eins von dem da (so wie es bei dir steht). Lumalakad siyạ nang ganitọ. {... MD D/J/PD/1} = So (wie ich es hier zeige) läuft sie. Ganitọ silạ manamịt at magsalit: Hey yo! = So kleiden sie sich (die US-Amerikaner), und sie sagen Hey yo! Ganoọn ang nagịng bunga. = So war das Ergebnis. Das ist dabei herausgekommen. Bakit ganoọn? = Warum denn das? Huwạg maniwala sa ganyạng pangako. = Glaube nicht an ein solches Versprechen. Sa ganyạng kalagayan. = In einem solchen Fall.
kung ganitọ {C J/PD} = dann.
sa ganitọ, sa ganyạn {MA D?C} = also. Sa ganitọ dapat sukatin ang ipinangangalandakang "pag-ibig sa bayan" ng mga Inglesero. {W Almario 2007 3.7} = Also muß man die angeberische Vaterlandsliebe der Englischbefürworter messen.
paano man ... ganoọn din {DI D ... PD D} = wie ... so auch. Paano man pinalakị ang aso ay ganoọn din ang pusa. = Wie man der Hund aufgezogen hat, so (kann man) auch die Katze (aufziehen).
sa ganitọng layo {MA J/PD/1 N} = so weit, bis hier. Sa ganitọng layo lamang ang mararatịng mo at hind ka makalalampạs pa. = Bis hierher kannst du gehen, aber nicht weiter.
gayọn {J/PD/3/gaya+iyon} → gaya = so (wie dieses dort). Zwischen gayọn und ganoọn besteht kein wesentlicher semantischer Unterschied. gayọn ist jedoch auf Abstrakta beschränkt und kann jederzeit durch ganoọn ersetzt werden, aber nicht umgekehrt.
Eto! Heto! {I/PD/1} Ayạn! Hayạn! {I/PD/2} Ayụn! Hayụn! {I/PD/3} = Hier! Dort! Ayạn ang bahay! = Da ist (endlich) das Haus!

itsura = Aussehen, Form, Gesichtsausdruck. {N/Es} Spanisch - Espanyol |hechura|
Sinabi niyạng may itsura raw akọ ... {W Damaso 4.5} = Er sagte zu mir, dass ich das (richtige) Aussehen hätte.

iwan = zurücklassen, verlassen. {X/VP10} Verb - Pandiwa {15-2.1}
iwan: iniwan   iniiwan   iiwan
maiwan: naiwan   naiiwan   maiiwan
iwanan: iniwanan   iniiwanan   iiwanan
Iniwan niyạ ang kanyạng asawa. = Er hat seine Frau verlassen (oder sie ihn). Iiwan nilạ ang bahay sa katapusạn ng buwạn. = Sie werden Ende des Monats ausziehen. Iniwan niyạ sa mesa ang aklạt. = Er ließ das Buch auf dem Tisch liegen.
maiwan = zurück- oder allein lassen. Naiwan akọng mag-isạ. = Man hat mich allein gelassen. ... malakị ang naiwan niyạng pitak sa aking puso. {W Estranghera 3.11} = Sie hinterlässt eine große Lücke in meinem Herzen (groß ist der von ihr verlassene Platz).
iwanan {VP20/fb|fa|fp} = (für jem. etwas) zurück- oder übriglassen. Iniiwanan ko ng mansanas ang aking nanay. = Ich lasse paar Apfel für meine Mutter übrig.
magpaiwan {VA00/fi?fa} {8-4.1 [12]} = bleiben ("veranlassen, zurückgelassen zu werden"). Pumayag siyạng magpaiwan sa bahay. = Er stimmte zu zu Hause zu bleiben.

[iwas] = meiden, scheuen. {X} Wortstamm - Ugant ng salita
umiwas {VA01/fa|fl?fp} = vermeiden, scheuen. Umiwas sa bụnga ng ... = Die Folgen von etwas vermeiden. Tamạd siyạ, umiiwas siyạ sa trabaho. = Sie ist faul, sie scheut die Arbeit. ... dahil umiiwas siyạ sa boyfriend nito. {W Karla 5.209} = ... weil sie deren Freund aus dem Weg gehen wollte.
iwasan {VP10/fl|fa} = vermeiden, scheuen. Iwasang makapasok ang sabọn sa loọb ng tainga. { LIW} = Vermeide, dass Seife in das Ohr kommt.
pag-iwas {N/G} = Verhinderung. Ikinasam ng loọb ni Maria ang pag-iwas sa kanyạ ng kanyạng mga kaibigan. = Weil ihre Freundinnen sie meiden, fühlt sich Maria sehr schlecht. Pag-iwas sa pagtatae. = Vorbeugung von Durchfall.
maiwasan = verhindern. Naiwasan ang aksidẹnte sa kahusayan ng tsupẹr. = Die Geschicklichkeit des Fahrers hat den Unfall vermieden.
maiiwasan {J/VP10/F} = vermeidbar. Di-maiiwasan = zwingend, unvermeidlich.

iyạk = Weinen, Geheule, Tiergeschrei. {X/N} Substantiv - Pangngalan
umiyạk {VA00} = weinen. Umiyạk nang malakạs. = Laut heulen.
mapaiyạk {VA00} {8-3.5.1} = (ungewollt) in Tränen ausbrechen. Napaiyạk siyạ nang matanggạp niyạ ang balita. = Sie brach in Tränen aus, als sie die Nachricht erhielt.
iyakan {N} = gemeinsames Geheule.
iyakin {J} {9-2.2} = stets heulend, heulsusig. Ang iyaking si Roxanna at ang tombọy na si Gretchen { LIW 10 Abril 2006 p.9} = Die heulsusige Roxanna und die lesbische Gretchen.

iyạnitọ

iyọ = dir, dein. {MA.PP/2} SA-Pronomen - SA panghalip {6-4.7}
Iyọng pany. = Dein Taschentuch. Iyọng pany. = Das Taschentuch dort.
mapasaiyọ {VP00/fp} = du bekommst (zufällig). ... kung saạn mo gagamitin ang kalahati ng kayamanang mapapasaiyo. {W Samadhi 4.4} = Wofür du die Hälfte des Schatzes, den du bekommen wirst, verwenden wirst.
Hinweis zu iyọ und iyọn:
Dies sind ähnlichklingende Wörter, die aber eine verschiedene Bedeutung haben. Verwechslungsgefahr besteht, wenn diese Wörter die -ng Ligatur erhalten.

iyọnitọ

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch is - iyo 29. Januar 2012

Seitenbeginn   Titelseite Filipino   Fisyntag