i - ilo
Einleitung Kein Lexikon i - ilo
iba ibi ig ik ila ili   im is

ibạ = anders, unterschiedlich, weiter. {X/J} Adjektiv - Pang-uri
ibạ = anders (i.A. ohne direkten Bezug zu einem zu vergleichenden). Bigyạn mo akọ ng ibạng kulay. = Gib mir eine andere Farbe. Sayạng at ibạ ang landạs na kinapuntahan mo. {W Daluyong 15.47} = Schade und der Weg war anders, den du bis zu Ende gegangen bist. Minsạn ay gustọ ko na siyạng sisihin, ngunit wal rin namạng kahihinatnạn ang pagsisi sa ibạ at sa sarili. {W Damaso 4.4} = Manchmal möchte ich ihm die Schuld geben, aber das bringt auch nichts, nach Schuld bei anderen oder sich zu suchen. Gustọ ko sanang sabihin sa 'yo na ibạ ang nais iparatịng ng aking utak. {W Madalin Araw 3.4} = Ich würde dir gern sagen, dass der Wunsch anders ist, den ich mir denke [den mein Gehirn gebracht hat].
ibạ pa {J D/EC} = andere, weitere. Kung minsạ'y bumibilị rin ng mantika, asịn at ibạ pang mga bagay. {W Nanyang 11.1} = Manchmal kaufte [sie] auch Öl, Salz und andere Sachen. Mayroọn bang ibạng magsasalit? = Will sonst noch jemand sprechen? Ibạ pang kaalaman. = Weitere Information(en).
at ibạ pa {C J D}, atb., atbp. {Ab} = und vieles andere.
maibạ {VA01/fa?fs|fl} = sich fremd oder ausgeschlossen fühlen, sich unterscheiden von. Naiibạ siyạ sa amin. = Sie fühlt sich bei uns fremd. Naiibạ sa ibạng bahagi ng panalitạ ang mga pandiwa. = Verben unterscheiden sich von anderen Wortarten.
mag-ibạ {VA10/fa|fp} = ändern. Nag-ibạ ng pasiyạ ang kanyạng inạ. = Seine Mutter änderte ihre Meinung.
ibahịn {VP10/fp|fa} (baguhin) = ändern. Huwạg mong ibahịn ang kahulugạn. = Andere nicht den Sinn (der Worte). Kadaliạng ibahịn. = Flexibilität. Madalịng ibahịn. = Flexibel.
maibạ {VA01} = sich unterscheiden von. Naiibạ ang sagọt mo sa kanyạ. = Deine Antwort unterscheidet sich von seiner.
magkaibạ {VA10, VA01} = sich in etwas unterscheiden. Nagkakaibạ silạ ng (sa) kuru-kuro. = Sie unterscheiden sich in ihrer Meinung.
magkaibạ-ibạ {VA10} = sich in etwas unterscheiden. Nagkakaibạ-ibạ ng liwanag ang mga bituịn. = Sterne unterscheiden sich in ihrer Helligkeit.
pag-iibạ, pag-ibạ {N/G} = Änderung.
kaibahạn, kaibhạn {N} = Unterschied, Schwankung. Ang tanging kaibahạn namin ay ang katotohanang lalaki akọ at babae siyạ. {W Laruang Krus 3.1} = Der einzige Unterschied zwischen uns ist die Tatsache, dass ich ein Mann bin und sie eine Frau. Pangunahịn ang malakịng kaibhạn ng dalawạng wika. {W Nanyang 2.3} = Hauptsächlich der Unterschied zwischen den beiden Sprachen. ... kaibhạn ng isip-Pilipino sa ibạng kabuuạng kulturạl. {W Salazar 1996 2.1.21} = Der Unterschied zwischen philippinischem Denken und anderen Gesamtheiten.
kakaibhạn {N} = Besonderheit.
pagkakaibạ {N} = Unterschied. Anọ ang pagkakaibạ? = Was ist (schon) der Unterschied? Makikita ng sinumạn ang pagkakaibạ ng itịm sa pulạ. = Jeder kann den Unterschied von schwarz und rot sehen.
pagkakaibạ-ibạ {N} = Unterschiedlichkeit, Verschiedenheit. Pagkakaibạ-ibạ ng mga kulay. = Verschiedenheit der Farben. Malakịng pagkakaibạ-ibạ sa mga pangkạt na pampalaanyuan ng pandiwa. = Große Diversität an morphologischen Verbgruppen.
pagkamạgkaibạ {N} = Vielfalt.
ibạ-ibạ {J} = abweichend (Verstärkung von ibạ). Subalit ibạ-ibạ ang antạs ng kaalaman sa bawat wika at samakatwịd, ibạ-ibạ rin ang tindị ng pagkakaugnay dito. {W Salazar 1996 1.3.5} = Aber die Kenntnis jeder Sprache ist abweichend [von der eigenen Kenntnis der anderen Sprachen] und deshalb ist auch die Stärke der Beziehung [vermutlich des Sprechers zu einer bestimmten Sprache] abweichend.
ibạng-ibạ {J} = völlig anders. Kung dahil lamang sa haba ay ibạng-ibạ ang "Katapusạng Hibịk ng Filipinas" ni Bonifacio. {W Almario 2006 16.11} = Schon wegen der Länge ist "..." von B. völlig anders.
magkaibạ {J} = unterschiedlich (Vergleich von zwei oder mehreren). ... para sa pag-iibigan ng magkasintahan mul sa magkaibạng lahi. {W Nanyang 22.18} Für die Beziehung [gegenseitige Liebe] von einander Liebenden aus unterschiedlichen Rassen. Pareho ang kanilạng kahulugạn ngunit magkaibạ ng gamit. = Ihre Bedeutung ist gleich, aber sie sind unterschiedlich im Gebrauch. Dalawạng magkaibạng wika. = Zwei unterschiedliche Sprachen.
magkaibạng-magkaibạ {J} = völlig anders, unvergleichbar. Magkaibạng-magkaibạ ang dalawạ. = Die zwei sind nicht zu vergleichen.
ibạ't ibạ {J} = verschiedene. Pinagmasdạn niyạ [uwak] iyọn [palahibo ng pabo] at nasiyahạn sa ibạ't ibạng kulay na taglạy niyọn. {W Äsop 3.2.1} = Die Krähe sah die Pfauenfeder und erfreute sich an den verschiedenen Farben, die sie besaß. Magagamit na panagur ang ibạ't ibạng bahagi ng panalit. { Aganan 1999 p. 74} = Verschiede Wortarten können das Prädikat bilden.
kakaibạ, kaibạ {J} = einzigartig, eigenartig.
ibayo.

ibabbabạ
ibabawbabaw
ibayo = die andere Seite (eines Flusses, einer Straße usw.). {X?/N?} Substantiv - Pangngalan
Ibayong dagat. = Übersee.
sa ibayo ng = auf der anderen Seite von. Tumawịd tayo sa ibayo ng ilog. = Gehen wir auf die andere Seite des Flusses.

ibayo = -fach (mehrfach). {X?/J} Adjektiv - Pang-uri
Dalawạng ibayo. = Zweifach. Sampụng ibayo. = Zehnfach.
ibayo (2) {J} = zweifach, doppelt. Ibayong kapạl. = Doppelte Dicke. Ibayo ang lakị ng sahod ni Juạn kaysạ kay Pedro. = Doppelt ist die Größe des Lohnes von Juan gegenüber Pedro (doppelt so viel verdient ...). Mag-ingat ka nang ibayo. = Sei doppelt vorsichtig.
mag-ibayo {VA} = verdoppeln.
ibayuhin {VP} = verdoppeln.
pag-ibayuhin {VP} = verdoppeln. Nang matanạw ang lupa, pinag-ibayo ng malalangọy ang kanyạng pagsisikap. = Als der Schwimmer Land sah, verdoppelte er seine Anstrengungen.

ibig = Liebe. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Anọ ang kanyạng ibig? = Was möchte er? Magsimba ang aking ibig. = Ich gehe gern zur Kirche.
ibig {DP/N,NN} {10-5.1.2} = möchten. Hind ibig na mag-aral ni Pedro ng Filipino. {DP/N L} Hindi ibig mag-aral ni Pedro ng Filipino. {DP/N  L } = Pedro will kein Filipino lernen. Ibig mag-aral ng Filipino si Pedro. [0] {DP/NN  L } = Pedro will Filipino lernen.
umibig {VA00, VA01} = lieben, verliebt sein. Umiibig siyạ. = Er ist verliebt. Umiibig siyạ sa kanyạng anạk. = Sie liebt ihr Kind.
ibigin {VP10} = lieben.
maibigan {VP10/fp|fa} = wünschen. Binibilị bawat maibigan ko. {W Tiya 3.6} = [Sie] kauft alles, was ich mir wünsche.
mag-ibigan {VA00/fr} {7-8.2} = sich gegenseitig lieben.
pag-ibig {N/G} = Liebe. Pag-ibig ng Diyọs sa atin. = Liebe Gottes zu uns.
pag-iibigan {N/G} = (gegenseitige) Liebe, Liebschaft.
kaibigan [kaɪ'bi.gan], [ka.ʔi'bi.gan ] {N} {15A-351} = Freund.
  Matalik kong kaibigan. = Ein guter Freund von mir.
makipagkaibigan {VA00/makipag+kaibigan} {8-9.1} = sich miteinander anfreunden. Madal ring matuto ang mga taong mahilig makipagkaibigan. = Leicht lernen auch Leute, die sich gern anfreunden.
magkaibigan {N/mag+kaibigan?} = zwei Freunde.
pakikipạgkaibigan {N/G} {7-6.5} = Freundschaft, Verträglichkeit.
pagkakaibigan {N/pagka-kaibigan} {5-2.1} = Freundschaft, inniges Verständnis zueinander.
magkaibigan, magkakaibigan {J} {9A-221} = freundlich zueinander.
Der bei { LJE} beschriebene Unterschied zwischen ibigin und mahalịn wird kaum noch beachtet. Die jüngere Generation bevorzugt regelmäßig mahalịn mit der verkürzten Form mahạl.

ibịs (1) = Entladen, Abladen (insbes. Last auf dem Kopf oder auf der Schulter). {X/N} Substantiv - Pangngalan
ibịs (2) = Erleichterung von einer seelischen Last.
maibsạn, ibsạn, maibisạn, ibisạn (1) {VP10/fb|fa} = abladen (helfen). Ibsạn ng sunong ang matandạng babae. = Hilf der alten Frau, das, was sie auf dem Kopf trägt, abzuladen.
maibsạn, ibsạn, maibisạn, ibisạn (2) {VP10/fb|fa} = (Lasten) erleichtern, verringern. Sa tulong ng wastọng pamamahala sa mga daratịng na taọn, maiibsạn din ang marami nating problema. {W Aquino 2010 3.7} = Mit Hilfe der richtigen Regierung(spolitik) in den kommenden Jahren werden auch unsere vielen Probleme verringert.

ibon = Vogel. {X/N} Substantiv - Pangngalan
:: Uri ng hayop na may balahibo, may tuk, may dalawạng pakpạk, at may makaliskịs na paạ. = Tierklasse mit Gefieder, Schnabel, zwei Flügeln und schuppigen Füßen.
ibon (2) = Rückseite ("Kopf") einer Münze. "Ibon" ang panglikọd, "bilang" ang pangharạp. = "Kopf" ist die Rückseite, "Zahl" die Vorderseite.

Mga Ibon = Vögel
bibe = weiße Ente,
Entenküken
itik = Ente (für Balut)
kalapati = Taube
kanawạy = Seeschwalbe, Möwe
labuyo = Wildhuhn
lawin = Falke
luklạk = Bulbul
manọk = Huhn
Maria Capra = Fächerschwanz
matạng-dulọng = Weißauge
maya = Sperlingsvogel
pabo = Pfau
paboreạl = Pfau
pato = Ente
pipịt
pugo = Wachtel
sisiw = Hühnerküken
susulbọt = Eisvogel
uwạk = Krähe, Rabe

idlịp = kurzer Schlaf, "Schläfchen". {X/N} Substantiv - Pangngalan
maidlịp, umidlịp = ein Schläfchen halten. Noọ'y walạ ni isạ mang namimilị at kasalukuyang umiidlịp si Dy Koyi. {W Nanyang 11.6} = Da ist kein einziger Kunde (im Laden), und gegenwärtig hält Di Koyi ein kleines Schläfchen.

[igi] = gut, in Ordnung, gute Seite. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
igihan = etwas gut tun, in Ordnung bringen.
kaigihan {N} = gute Seite, Vorteil. Mga kaigihan ng pagtirạ sa ḅkid. = Vorteile, auf dem Lande (Bauernhof) zu leben.
maigi {J} = gut, ordentlich. Kuskusịn ko raw maigi ang dumị sa aking katawạn at buhọk. {W Damaso 4.5} = Er sagte mir, dass ich mir sorgfältig den Schmutz vom Körper und aus den Haaren schrubben sollte.

igs, iks = Kürze (an sich). {X/N} Wortstamm - Ugat ng salita ikl
umigs {VA00} = kürzer werden. Umiigs ang araw kung Nobyẹmbre. = Im November werden die Tage kürzer.
magpaigs {VA10/fi|fp} = kürzen lassen.
paiksiịn {VP10/fp|fi} = kürzen lassen. Pinaigs niyạng lahạt ang kanỵng mahabang damịt bilang pagsunọd sa moda. {11-8} = Sie ließ alle ihren langen Kleider kürzer machen, um der Mode zu folgen.
kaigsiạn {N} = Kürze. Napansịn ng lahạt ang kaigsiạn ng kanyạng damịt. = Allen fiel die Kürze ihres Kleides auf.
maigs {J} = kurz (nicht: zu kurz). Gupịt na maigs = Kurzer Haarschnitt.
maigs {J} (ikl) = kurz. Maigsịng panahọn. = Kurze Zeit. Maigsịng buhay. = Kurzes Leben.

igtịng, iks = Festigkeit (eines Knotens). {X/N} Wortstamm - Ugat ng salita
igtingạn, paigtingịn {VP10} = fest machen. Igtingạn mo ang lubid. = Mach das Seil straff.
maigtịng {J} = fest (Knoten); fest gebunden. Ngunit maigting pa rin ang mga pagtatalo sa kanyạng kaloobạn. {W Nanyang 22.19} = Der Widerstreit in seinem Innern hielt ihn gefesselt.

iha, iho = Tochter, Sohn (auch im übertragenen Sinn). {N/Es} Spanisch - Espanyol
Auch Anrede von älterer Person an jüngere, kann ernst oder ironisch gemeint sein.

ihaw = Grillen. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
iihaw, mag-ihaw = grillen. Nag-ihaw kamị ng karnẹ, isd at manọk. = Wir haben Fleisch, Fisch und Huhn gegrillt.
inihaw = gegrillt. Inihaw na isd. = Gegrillter Fisch.

ihi = Urin. {X/N} Substantiv - Pangngalan
umihi = urinieren. Dapat umihi ang mga bata bago matulog. = Vor dem Schlafen müssen die Kinder auf die Toilette.

ikawika.
ikạw = du. {PP/2S} Personalpronomen - Panghalip na panao {6-4.1}
Ikạw ang umalịs kagabị. = Du bist gestern Abend weggegangen. Ikạw ang anạk, akọ ang amạ. = Du bist das Kind, ich bin der Vater. Hind ikạw. = Du nicht. Ikaw ang mahạl niyạ. = Dich liebt er. Kung akọ ikạw, ... = Wenn ich du wäre, ... Kung ikạw ang tatanungịn, ... = Wenn du gefragt würdest, ... Bastạ ikạw! = ...
ka {PP/2S/EC} = du. Pupuntạ ka sa Maynila. = Du wirst nach Manila gehen. Hind ka pumuntạ sa Maynila. = Du wirst nicht nach Manila gehen. Umalịs ka kagabị. = Du bist gestern Abend weggegangen. Sino ka? = Wer bist du? Anọ ka? = Was bist du schon? (beleidigend).
ikạw - ka. Mahạl niyạ ikạw. Minamahạl ka niyạ. {7A-634} = Er liebt dich. Hind pa po ikạw nag-aasawa. {W Boak 4.3} = Sie sind noch nicht verheiratet. {5A-411}
Dahil sa ikạw ay umalịs kagabị, hind ka nakita ng lolo. = Da du gestern Abend weggegangen bist, hat Großvater dich nicht gesehen.

ikid = (Garn-, Zwirn-) Rolle. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Bumiḷ ka ng isang ikid na sinulid. = Kaufe eine Rolle Faden.
mag-ikid, ikirin, iikid {V..} = spinnen (Baumwolle usw.).
ikirạn {N} = Spindel. Umuup ang magandạng prinsesa sa ikirạn. = Die schöne Prinzessin saß vor ihrer Spindel (Spinnrad).
paikid {J} = (auf)gerollt. Pusod ang tawag sa buhọk na tinipong paikid o patumpọk sa likọd o ibabaw ng ulo. = Haarknoten ist der Name für gemeinsam aufgerolltes oder zusammengelegtes Haar hinten oder oben auf dem Kopf.

ikl = Kürze (fehlende Länge). {X} Wortstamm - Ugat ng salita igs
umikl {VA00} = kürzer werden. Umikl (umurong) ang tela. = Der Stoff ist eingelaufen.
magpaikl {VA10} = verkürzen, abkürzen.
paikliịn {VP10} = verkürzen, abkürzen.
pinaikl {J/VP/A} (dinaglạt) = abgekürzt, verkürzt. Pinaiklịng pangalan. = Abgekürzter Name.
maikl {J} = kurz. Maikl ang pạlda niyạ. = Ihr Rock ist kurz.
pagpapaikl {N/G/magpa-} = Verkürzung, Abkürzung.

ikot = Drehung, Runde. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
umikot {VA00} = sich drehen. Umiikot ang gulọng. = Das Rad dreht sich.

iksigs

ilag = Ausweichen, Vermeiden. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
Ilag! {I} = Aus dem Weg!
umilag {VA01} = meiden, jem. aus dem Weg gehen. Umilag siyạ sa kanyạng kapitbahay. = Er ist seinem Nachbarn aus dem Weg gegangen.
mangilag {VA01} = meiden, jem.: aus dem Weg gehen. Nangilag sa kanyạ ang mga tao nang magkasakịt ng tisis. = Die Leute mieden ihn, als er an Tuberkulose erkrankt war.
makailag {VA00} = ausweichen können. Nakailag si Ed, sabạy-salạg sa suntọk. {W Bulaklak 8.2} = Ed konnte ausweichen, während er sich während des Schlages duckte.
pangilagan {VP10} = meiden, jem. aus dem Weg gehen. Pinangilagan siyạ ng mga tao nang magkasakịt ng tisis. = Die Leute mieden ihn, als er an Tuberkulose erkrankt war.
pag-ilag {N} = Ausweichen, Vermeiden. Hustụng-hustọ ang kanyạng pag-ilag; hind siyạ tinamaan ng bola. = Er ist gehr gut ausgewichen, er ist nicht vom Ball getroffen worden.

ilạn? = wieviele? {X/J} Adjektiv - Pang-uri
ilạn {J} {6A-4422 (1)} = einige, mehrere. Ilạng (mga) batang lalaki. = Einige Jungen. Ilạng tao lamang. = Wenige Leute. Kinain ni Juạn ang ilạn, at initapon ang mga natirạ. = Juan aß einige und warf den Rest weg. Ilạng taọn na nilạ itọng ginagaw. {W Prutas 3.2}. = Einige Jahre haben sie das schon getan. Kinailangan niyạng daanạn ang matatarịk na burọl at ilạng mga sapa. {W Samadhi 4.1} = Er musste vorbei an den steilen Hügeln und einigen Bächen.
# ilạn {JI} {12-2.2} = wie viele. Ilạn kayọ? = Wie viele seid ihr?
ilạng {JI.L} = wie viele. Ilạng taọn ka na? = Wie viele Jahre bist du?
kung ilạn {C J} = wie viele. Hind ko maalaala kung ilạn ang natanggạp kong regalo noọng paskọ. = Ich erinnere mich nicht, wie viele Geschenke ich letztes Weihnachten erhalten habe (wie viele die von mir erhaltenene Geschenke waren).
mangilạn-ngilạn {VA00} = wenige sein. Mangilạn-ngilạn lang ang namimilị, na pagkabilị'y agạd nag-aalisạn. {W Nanyang 11.5} Es gab nur wenige Kunden, die nach ihrem Einkauf sofort wieder verschwanden.
ilanmạn {J D} = irgend eine Anzahl von. Bibigyạn kitạ ilanmạng manggạ ang hihingịn mo. = Ich werde dir jede Anzahl von Mangos geben, die du erbitten wirst.
kahit ilạn {D J} = irgend eine Zahl von. Kumuha ka ng kahit ilạng manggạ sa kaịng. = Nimm dir irgend eine Anzahl von Mango aus dem Korb.
ikailạn? {JI/ika+ilan}, pang-ilạn {JI} {12-2.2} {9-6.2} = der wievielste? Ikailạn? = Der wievielte [Tag ist heute]? Pang-ilạn kang anạk? = Das wievielste Kind bist du?
kailanạn {N/ka+ilan+an} Gr = Zahl, Nummerus.
makailạn {D/maka-} = paarmal, oft.
kailạn? [kaɪ'lan], [kʌ.ʔɪ'lʌn ] {DI/ka-} {12-2.3} = wann?
Das Interrogativ-Adverb kailan bezieht sich in der Regel auf entferntere Zeiten. Für Zeiten am gleichen Tag wird häufig als Fragewort Anong oras? verwendet. Für sehr kurze Zeiten wird Gaanong katagal? verwendet.
 Kailạn silạ aalịs? = Wann gehen sie (entferntere Zeit, nicht heute)? Anọng oras silạ aalịs? = Wann gehen sie (vermutlich noch heute)?
Gaanọng katagạl ...? Sa sampụng minuto. = Wann? In zehn Minuten.
kailạn lamang, kamakailạn lamang {D D} = vor kurzem, seit kurzem, vor einigen Tagen. Kamakailạn lamang ay nagpapistạ kamị rito. = Vor kurzem hatten wir hier ein Dorffest. Parang kailạn lamang. = Eine angenehme Zeit verbringen [als ob es vor kurzem wäre].
kung kailạn {C DI} {6-4.4.1} = wann auch immer. Kung kailạn umalịs si Tony ay wal akọng pakialạm. = Wann auch Tony gehen will, ich werde ihn nicht davon abhalten.
kailạn man, kailanmạn, kailanmạt {DI C/EC} = wann auch immer, jedes Mal. Kailanmạn umalịs si Tony ay wal akọng pakialạm. = Wann auch immer Tony gehen will, ich werde ihn nicht davon abhalten. Kailanmạt makita niyạ akọ, ay nagagalit siyạ. = Jedesmal, wenn er mich sieht, wird er ärgerlich.
hind kailanmạn {D D/DI.C} = niemals. Hind akọ nagbibigạy ng tulong kailanmạn. = Ich gebe niemals Hilfe.
kahit kailạn {C DI} = wann auch immer. Kahit kailạn umalịs si Tony ay wal akọng pakialạm. = Wann auch Tony gehen will, ich werde ihn nicht davon abhalten.
kahit kailạn {D(D DI)} = wann auch immer. Hind akọ nagbibigạy ng tulong kahit kailạn. = Ich gebe niemals Hilfe.
kamakailạn {D} = vor einigen Tagen, in letzter Zeit. Kamakailạn lamang. = Vor einigen Tagen, in letzter Zeit.

kailangankailangan.

[ilang] = ??.  
mailang {W Nanyang 22.1} {V} = ?? "schämen, nicht mögen".

[ilạp] = wild, ungezähmt, scheu. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
kailapạn {N} = Wildheit (Ungezähmtheit eines Tieres), Scheue.
mailạp {J} = wild, ungezähmt, scheu. Ilạng gabị na, mailạp pa rin sa akin ang pagdalaw ng antọk. {W Estranghera 3.1} = Einige Nächte schon konnte ich nicht einschlafen (scheu war mir der Besuch der Müdigkeit).

ilat = trockenes Bachbett, das bei Regen Wasser führt. {X/N} Substantiv - Pangngalan sapa

ilaw = Licht, Lampe. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Nakita namin ang mga ilaw ng lungsọd. = Wir sahen die Lichter der Stadt. Buhạy pa ang ilaw. Bukạs pa ang ilaw. = Das Licht ist noch an. Patạy na ang ilaw. = Das Licht ist schon aus.
ilaw ng lẹnte {N MC L/Es} = Scheinwerfer.
ilawạn {N} = Leuchte. Sa tabị ng tibị ay maliịt na ilawạn. = Neben dem Fernseher ist eine kleine Lampe.

ilịng = Kopfschütteln (Ablehnung, Verneinung). {X/N} Substantiv - Pangngalan
Ilịng ang kasagutan niyạ. = Ein Kopfschütteln war seine Antwort.
umilịng {VA00} = den Kopf schütteln. Umilịng siyạ. = Er schüttelte mit dem Kopf.

ilog = Fluss. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Malalim ang ilog. = Der Fluss ist tief.
taga-ilog = Leute, die am Fluss leben.
Tagalog {N,J/taga+ilog?} = philippinische Region und Sprache.

ilong = Nase. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Tungk ng ilong. = Nasenspitze.
matangos = hervorstehend. Matangos ang ilong. {W Samadhi 4.2} = Lang ist seine Nase. Hind katangusang ilong. {W Uhaw 3.2} = Nicht hervorstehende Nase.
sarạt {J} = flach. ... at ang sarạt na ilong ay pawang tand ng pagigịng "tsutsiya" (mestiso). {W Nanyang 7.11} = ... und die flache Nase sind alles Zeichen, dass er ein Mischling ist.

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch i - ilo 15. August 2012

Seitenbeginn   im - iri   Titelseite Filipino   Fisyntag