baw - bay
Einführung Lexikon baw - bay
ba bah bal bao   baw bawi bay bayb   be bin bo bu bum


bawal = verboten. {X/J} Adjektiv - Pang-uri
Bawal pumasok. Bawal ang pumasok. = Zutritt verboten. Bawal sa bahay ang pumasok. = Zutritt zum Haus verboten. Bawal silạng pumasok. = Ihnen ist der Zutritt verboten. Bawal humimpịl. = Parken verboten.
bawal {N?N/J} = das Verbotene. Halimbawa'y ang bawal na pagniniịg ninạ Don Sancho at Donya Jimena sa Bernardo Carpio. {W Almario 2006 16.07} Zum Beispiel die vertraulichen Gespräche von ...
magbawal {VA10} = verbieten.
ipagbawal {V00, VP00/fp, VP10/fp|fa, VP01/fp|fa} = verbieten. Ipinagbabawal pumasok. = Es ist verboten (worden) hereinzukommen. Ipinagbawal basahin ang mga aklạt. = Die Bücher zu lesen wurde verboten. = Die Bücher sind verboten. Ipinagbawal ng may-ari ang pagpasok. = Der Eigentümer hat den Zugang verboten. Ipinagbawal sa kanilạ ang pagpasok. = Ihnen wurde der Zutritt verboten. ... may ipinagbabawal si Dr. Santos. {W Dayuhan 3.2} = Dr. Santos hat verboten [verboten seiendes].
pagbawalan {VP20/fb|fa|fp, VP11/fb|fa|fp} = jem. etwas verbieten. ... nang pinagbawalan mo kamịng magkita't magkausap. {W Suyuan 5.1} = Als Sie verboten hatten, dass wir uns treffen und miteinander reden. Pagbawalan mo ang bata sa paglalar sa lansangan. = Verbiete den Kindern das Spielen auf der Straße.
pagbabawal {N/G} = Verbot.
kabawalan {N} = Beschränkung.

bawang (Allium sativum) = Knoblauch. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Malusọg na pampalasa ang ulo ng bawang. = Knoblauchzehen (Knoblauchzwiebeln) sind ein gesundes Gewürz. Pitpitịn mo ang apat na butil na bawang. = Zerdrücke vier Knoblauchzehen.

bawas = Rabatt, Abzug. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Magkanong bawas ang ibibigạy mo kung bumilị akọ ng dalawampụng kilo? = Wieviel Rabatt bekomme ich, wenn ich 20 kg kaufe?
bawạs {J} = reduziert. Bawạs na. = Schon reduziert.
bumawas {VA11/fa|fp|fl} {4A-211} = einen Teil entfernen oder abziehen. Bumawas ka sa pịnya ng isạng gayat. = Schneide eine Scheibe von der Ananas ab.
bawasan {VP20/fl|fa|fp} = einen Teil entfernen oder abziehen. Bawasan mo ang pịnya ng isạng gayat. = Schneide eine Scheibe von der Ananas ab. Binawasan ang suwẹldo niya. = Sein Gehalt ist herabgesetzt worden.
dagdạg-bawas.

[bawa], bawat = jeder einzelne. {X, J/bawa+at} Adjektiv - Pang-uri {9-2.1 (2)}
... at ang bawat umuupa'y may kanyạ-kanyạng lutuạn. {W Anak ng Lupa 3.4} = Und jeder Mieter hat seinen eigenen Kocher. Hind pa rin maipagkakail ang bawat galạw ng ating mga matạ. {W Madaling Araw 3.1} = Auch keine einzige Bewegung unserer Augen lässt sich verbergen. Binibilị bawat maibigan ko. {W Tiya 3.6} = [Sie] kauft alles, was ich mir wünsche.
bawat isạ {J JN} = jeder (einzelne). Bawat isạ ang dapat pumuntạ doọn. = Jeder muss da hingehen.
Tuwịng Lunes. = Jeden Montag.

[bawi] = wegnehmen. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
bumawi {VA00/fa} = wegnehmen. Ang Panginoọn ang nagbigạy at Panginoọn ang bumawi (Hiob 1,21). = Der Herr hat's gegeben und der Herr hat's genommen. Bumawi ka bukas sa kantahan. = Mache es morgen besser beim Singen.
bawiin {VP10} = zurücknehmen. Binawi niyạ ang kanyạng sinabi kahapon = Er nahm zurück, was er gestern gesagt hatte. Binawi ko ang pagbilị ko. = Ich habe meinen Auftrag zurückgenommen. Bawiin ang naubos na panahọn. = Die verlorene Zeit einholen.
bawian {VP10/fb|fp, VP20/fb|fp|fa} = zurücknehmen, wegnehmen, übertreffen (jem. den Sieg wegnehmen). Binawian siyạ ng awto. = Man hat ihm das Auto weggenommen. Binawian siyạ ng tatay ng aklạt. = Vater hat ihm das Buch weggenommen. Binawian siyạ ng buhay. = Sie ist gestorben (Man hat ihr das Leben weggenommen).
mabawi {VP10} = zurückbekommen. Nabawi niyạ ang kanyạng lakạs. = Er hat seine Stärke zurückbekommen.
pagbawi {N/G} = Zurücknahme (eines Versprechens oder etwas, was man gegegen hatte).

[baya] = gewähren lassen, tolerieren. {X} Wortstamm - Ugat ng salita (haya)
bayaan {VP10} = (gewähren) lassen. Bayaang bukạs ang sugat. {7A-742 Σ} = Lass die Wunde offen.
magpabaya {VA01/fa|fp} = vernachlässigen, nicht tun. Nagpabaya siyạ sa pagsunọd sa payo namin. = Er folgte nicht unserem Rat (er vernachlässigte das Befolgen unseres Rates).
pabayaan {VP10/fb?fp|fa} = (endgültig) verlassen, lassen, vernachlässigen. Pinabayaan niyạ ang kanyạng pamịlya. Er hat seine Familie verlassen. Huwạg mong pabayaang sumingạw ang pabangọ. {7-7.5} = Lass das Parfüm nicht verduften. Huwạg mong pabayaan bukạs ang gripo. = Lass den Wasserhahn nicht offen. Pinabayaan niyạ ang kanyạng trabaho. = Er vernachlässigte seine Arbeit.
mapabayaan {VP10} = (unbeabsichtigt) vernachlässigen. Napapabayaan nilạ ang pagpapalakị sa kanyạ. = Sie vernachlässigen seine Erziehung.
kababayaạn {N} = Vernachlässigung, Nachlässigkeit. Bunga ng kababayaạn. = Folge von Nachlässigkeit.
pabay, mapạgpabay {J} {15-3.5 (2)} (walạng-ingat) = versehentlich, nachlässig.

bayabas (Psidium guajava) = Guava (Baum). {X/N} Substantiv - Pangngalan
:: Punongkahoy na may bungang nakakain. = Baum mit essbaren Früchten.

bayad = Zahlung, Gebühr, Fahrpreis. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Buwanang bayad ng sandaạng piso. = Monatliche Gebühr von 100 Peso.
Bayad ko sagt man zum Jeepneyfahrer, wenn man ihm das Geld (von hinten) zureicht.
bahaging bayad {N?J.L N} = Teilzahlung. Nagbigạy si Pedro ng bahaging bayad para sa kanyạng bagong kọtse. = Pedro hat eine Teilzahlung für sein neues Auto geleistet.
bayạd {J} , bayạd na {J D/EC} = (bereits) bezahlt, voraus bezahlt. Ipadalạ mong bayạd na ang mga kargadang itọ. = Sende diese Kisten Fracht voraus bezahlt.
magbayad {VA10/fa|fp} = zahlen, aufkommen für. Nagbabayad ang lola ko ng mga gạstos. = Mein Großvater bezahlt alles. Kailangan mong magbayad ng pilak. {V20//VA10/fa|fm?fp} {W Gubat 3.3} = Du musst mit Silber bezahlen. Pagkabayad at pagkaalịs ng mamimilịng hinarạp ko'y ... {W Nanyang 11.11} = Nachdem die Kunden, die ich bedient hatte, bezahlt hatten und gegangen waren. {7-6.5.1}
bayaran {VP10/fp|fa} (bayarin) = bezahlen. Binayaran ko ang utang kay Ana. = Ich habe Ana die Schulden bezahlt.
ibayad (1) {VP11/fp/fa/fb} = bezahlen. Iyạn ang perang ibinayad mo kay Ronaldo. {W Arrivederci 3.11} = Das ist das Geld, das Sie an Ronaldo bezahlt haben.
ibayad (2) {VP10/fm|fa, VP11/fm|fa|fp} = mit etwas bezahlen. Ibayad mo ang dolar. = Zahle mit Dollar. Ibayad mo sa pintura ang dolar. = Bezahle das Gemälde mit Dollar.
makabayad {VA10/fa|fp} {8-3.4} = bezahlen können. Hind siyạ makabayad ng utang niyạ. = Er kann seine Schulden nicht zurückzahlen.
mabayaran {VP10} = bezahlen können, wiedergutmachen. Papaano ko mababayaran ang pinsalang nangyari? = Wie kann ich den angerichteten Schaden wiedergutmachen?
magkabayarạn {VA00/mag-kabayaran} = den Abrechnungsbetrag zahlen. Pinasiyaḥn niyạng patas ang laban at dapat magkabayarạn. {W Sabong 8.31} = Er entschied auf Unentschieden und musste zahlen.
kabayarạn {N} = Bezahlung, Abrechnung.
pambayad, pamayad {N, J} = zum Bezahlen geeignet. "Wal po akọng pambayad," anạng bata. {W Piso 3.2} = "Ich habe kein Geld (nichts, was zum Bezahlen geeignet wäre)", sagte das Kind.

bayan = Heimat, Ort, Land. {X/N} Substantiv - Pangngalan
bayan (1) {N} = Heimat, Heimatland (Begriff der Heimat, der Herkunft oder des Sich-zu-Hause-Fühlens).   Bayan ko. (Jose Corazon de Jesus) = Mein Heimatland.
bayan (2) {N} = Ort, Gemeinde (geographische oder politische Einheit). Isạng bayan malapit sa Lipa ang Malvạr. = Malvar ist ein Ort nahe Lipa.
kabayanan, bayan (3) {N} = Stadt- bzw. Ortsmitte. Pupuntạ na akọ sa bayan. = Ich gehe jetzt ins "Städtchen". Hind nga ba't nagpapabilị rin kamị ng lobo sa aming mga nanay kapạg lumuluwạs kamị sa kabayanan? {W Pagbabalik 3.15} = Und warum haben wir unsere Mutter nicht gebeten, Luftballons zu kaufen, wenn wir ins Städtchen ziehen.
pamayanan {N/pang--an} = Gemeinde.
kababayan {N}, kabayan {N } = Mitbürger, Landsmann. Kababayan ko siyạ. = Er ist ein Landsmann von mir.
mamamayạn {N} = Bürger, Staatsangehöriger. Mamamayạng Pilip̣no. = Philippinischer Staatsangehöriger.
mga mamamayạn {A/P N} = Bevölkerung. Mga mamamayạn ng Maynila. = Die Bevölkerung von Manila.
sambayanạn {N} = Gesamtheit der Bürger einer Stadt oder eines Landes. ... pagkakaisạ ng sambayanạn sa iiṣng wika tungo sa pagbubu ng isạng pambansạng kultura at hangarin. {W Plano 3.29} = Gemeinsamkeit aller [Bürger] für eine einheitliche Sprache zum Aufbau einer nationalen Kultur und Absicht.
makabayan {J} = patriotisch, nationalistisch. Panatang Makabayan. = Patriotisches Treuegelöbnis.

bayani = Held. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Hinangaan ng lahạt ang bayani. = Der Held wurde von allen bewundert.
mamayani {VA00/fa/mang+bayani} = vorherrschen, die Oberhand bekommen. Madalạs namamayani sa mga dating kolonisadong bans. { Abeleda 3.4} = Häufig vorherrschend in vormals kolonisierten Ländern. Masasabing higịt na namamayani ang unang daloy ng pagsasalin. {W Dasal 3.20} = Man kann sagen, dass die erste Richtung der Übersetzungsmehode stärker überwiegt.
bayanihạn {N} = gegenseitige Hilfe, Nachbarschaftshilfe. Die klassische Form von bayanihan ist, dass Freunde und Nachbarn ein ganzes Holzhaus zu einem neuen Wohnplatz tragen (zuletzt 1968 persönlich erlebt).

bayạw = Schwager. {X/N} Substantiv - Pangngalan Mga kamag-anak
{6-3.1} (hipag):: Lalaking asawa ng kapatịd o lalaking kapatịd ng asawa. = Ehemann eines Geschwisters oder ein Bruder des Ehegatten.

baybạy = das Recht-Schreiben. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Malịng baybạy. = Falsche Schreibung.
baybayịn {VP10}, bumaybạy {VA10}, magbaybạy {VA10} = buchstabieren, richtig schreiben. Bumaybạy nang pamal. = Falsch schreiben.
baybayin (1) {N} :: Kabuuạn ng lahạt ng titik ng isạng wika. = Alphabet (Gesamtheit der Buchstaben einer Sprache).
Baybayin (2) {N} :: Tawag sa dating alpabeto ng mga Filipino {14A-201}. = Name des alten Alphabetes der Filipinos.
palabaybayan {N} = Rechtschreibung, Orthografie.

baynạt = Rückfall. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Baynạt sa sakịt. = Rückfall der Krankheit.

bayọ = das Schlagen, das Zerquetschen. {X/N} Wortstamm - Ugat ng salita
bayọ {J} = geschlagen, zerquetscht.
bumayọ {VA10/fa|fp} = schlagen, in einem Mörser zerkleinern.
bayuhịn {J/&&} = schlagen, in einem Mörser zerkleinern. Binabayọ ng ulạn ang bubọng ng kalesa. {W Nanyang 13.13} = Der Regen schlägt auf das Dach der Kutsche.
bayuhan {N} = Mörser.

bayọng, bay-ọng = Korb (geflochten, mit i.A. zwei Henkeln). {X/N} Substantiv - Pangngalan
bayọng (2) {N} = Sack (früher aus geflochtenem Palmblättern, heute aus gewebten Plastikstreifen). Dalawạng bayọng ng palay. = Zwei Säcke Reis.

baywạng = Taille. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Maliịt ang baywạng ng dalaga. = Die junge Frau hat eine schlanke Taille.

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch baw - bay 22. März 2012

Seitenbeginn   be - bim   Titelseite Filipino   Fisyntag