an - any
Einführung Kein Lexikon an - any
ab ag al am   an ang ani ano ant any   ap as aw

[anak] = verwandt. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
kaanak {J} = verwandt.
pangmag-anak {J} = zur Familie gehörig. Salu-salong pangmag-anak. = Familienfeier.
mag-anak {N} = Familie.
 kamag-anak {N} = Verwandter.
 Dumatịng na lahạt ang aming kamag-anak noọng pistạ. = Alle unsere Verwandten kamen zu dem Fest. Mayroọn din itọng isạng intransitibong kamag-anak, ang tumapon (itong = natapon). { Nolasco 2006 p.14} = Es gibt auch ein entsprechendes intransitives Verb tumapon.
magkamag-anak {J} = verwandt.

Mga kamag-anak = Verwandte
Mga nuno: Lolo at lola
ingkọng at impọ =
Großeltern:
Großvater und Großmutter

Mga magulang: Amạ at inạ
= Eltern: Vater und Mutter
Kapatịd: Kuya, ate, ..., buns
= Geschwister

Anạk = Kinder
panganay = Älterste(r)
iho, iha = Sohn, Tochter
Apọ = Enkel
Tiyọ at tiyạ = Onkel und Tante
Pịnsan = Vetter, Base
Pamangkịn = Neffe, Nichte
Bayạw at hipag = Schwager und Schwägerin

anạk {N} = Kind (von Eltern), Sohn oder Tochter (Kind im Allgemeinen oder junger Mensch ist bata).
 Marami siyạng anạk. = Sie hat viele Kinder.
manganạk {VA00/fa/mang+anak/ma-nga-nak, VA10} {14-2.5.2} = gebären. Kailạn siyạ nanganạk? = Wann hat sie ihr Kind bekommen? Nanganạk siyạ ng babae. = Sie hat eine Tochter bekommen.
mag-anạk {VA00} = schwanger sein, trächtig sein, brüten. Hind nag-aanạk ang mga bakang iyọn. = Die Kühe dort sind nicht für die Kälberzucht.
anakạn {VP10/fb|fa} = schwängern. Naanakạn ni Kuya ang kaibigan niyạ. {6-6.1.1} = Kuya hat seine Freundin schwanger gemacht.
magkaanạk {VA00, VA10} = schwanger sein, trächtig sein, brüten. Hind nagkaaanạk ang mga bakang iyọn. = Die Kühe dort sind nicht für die Kälberzucht. Nagkaanạk siya ng kambạl. = Sie hat Zwillinge bekommen.
ipanganạk {VP00/ipang+anak/i-pa-nga-nak} = geboren werden. Ipinanganạk si Juan noọng isạng taọn. = Juan wurde vor einem Jahr geboren. Ipinanganạk noọng 22 Oktubre 1939. = Am 22. Oktober 1939 geboren.
mag-anạk {N} = Familie (Vater, Mutter und Kinder).
kapanganakan {N} = Geburtstag (Tag der Geburt). Ngayọn ay ikalabịng-anim na taọn ng kapanganakan ko. = Heute ist mein 16. Geburtstag (Jahrestag meiner Geburt).
anạk-anakan {N} = Adoptivkind, Stiefkind. Anạk-anakan si Gloria ni Juan. = Gloria ist ein Stiefkind von Juan.
inaanạk {N} = Patenkind.
panganaganạk {N} = Entbindung.
panganakan {N} = Entbindungsstation.
angkạn {N/anak+an?} = Familie, Sippe.
 Buhat siyạ sa isạng maharlikang angkạn. = Sie kommt aus einem Adelsgeschlecht.ʔ
kaangkanạn {N} = Stammbaum.

anạn, an-ạn = Weiße Hautflecken. {X/N} Substantiv - Pangngalan
:: Sakịt sa balạt (ng mukh). = Fungale Hautkrankheit (im Gesicht).

anạs = Geflüster. {X/N} Substantiv - Pangngalan
ianạs {VP10, VP11} = flüstern, zuflüstern.
mag-anasan {VA00/fr/mag+anasan} = miteinander flüstern.
anasan {N} = Unterhaltung im Flüsterton.
paanạs {D} = flüsternd. Paanạs na sinabi niyạ sa pamangkịn "...". {W Nanyang 12.30} = Flüsternd sagt sie zu ihrer Nichte.

anay (Isoptera) = Termite. {X/N} Substantiv - Pangngalan
:: Kulisap na kumakain ng kahoy na patạy. = Insekt, das totes Holz frisst.
Maraming anay sa lumang bahay na itọ. = In diesem alten Haus sind viele Termiten.
anayin {VP00} = von Termiten befallen sein. Inanay ang poste. = Der Pfahl ist von Termiten zerfressen.

andạr = Lauf (einer Maschine), Gehen (einer Uhr). {N/Es} Spanisch - Espanyol |andar| takbọ
Hind maingay ang andạr ng makinạng itọ. = Das Laufen dieser Maschine ist nicht laut. = Die Maschine läuft leise.
umandạr {VA00} = laufen (Maschine), gehen (Uhr). Umaandạr na ang relọs. = Die Uhr geht jetzt.
magpaandạr {VA10}, paandarịn {VP10} = laufen lassen, starten. Sino ang nagpaandạr ng awto? = Wer hat das Auto angelassen?

ang {MS} Bestimmungswort - Pananda {2-2.2}
Kumakain ang bata. = Das Kind isst. Nawal na ang aking lapis. = Mein Bleistift ist weg. Siyạ ang magandạ. = Sie ist hübsch.

angạt = etwas erhöht sein. {X/J} Adjektiv - Pang-uri
Angạt ang ulunạn ng kama. = Das Kopfende des Bettes ist erhöht.
mag-angạt {VA10/} = anheben (Kopf), jem. befördern. Nag-angạt ng karpenterong magigịng supervisor ang may-ari. = Der Eigentümer hat den Tischler zum Vorarbeiter befördert.
angatịn {VP10} = anheben. Angatịn mo ang kahọn. = Heb den Karton hoch.
iangạt {VP10/fp|fa} = anheben. Iangạt mo ang bakal. = Hebe das Eisen hoch.
maiangạt {VP10/fp|fa} {7-3.3} = anheben können. Naiangạt ko ang mabigạt na bakal. = Ich konnte das schwere Eisen anheben.
makapag-angạt {VA10} {7-3.4} = anheben können. Nakapag-angạt akọ ng mabigạt na bakal. = Ich habe ein großes Eisenstück anheben können.

angaw = Million (unzählbar). {N/Ch} Chinesisch - Intsik milyọn
sang-angaw = eine Million (1 000 000).
sanlibong-angaw = eine Milliarde (1 000 000 000).

anghạng, hanghạng = Schärfe des Geschmackes (wie Pfeffer) oder Geruches. {X/N} Substantiv - Pangngalan
maanghạng {J} = scharf (Geschmack oder Geruch). Maanghạng ang pamịnta at sili. = Pfeffer und Cayenne-Pfeffer sind scharf.

angkạnanạk.
[angkạs] = mitfahren (im Auto, auf dem Fahrrad oder auf einem Tier). {X} Wortstamm - Ugat ng salita
umangkạs {VA01/fa?|fb?} = mit jem. mitfahren. Umangkạs sa akin ang pịnsan ko. = Mein Vetter ist mit mir mitgefahren.
mag-angkạs {VA00/fa} = zusammen fahren. Mag-angkạs tayo. = Lasst uns zusammen fahren.
angkasạn {VP10/fb?|fa?} = mit jem. in einem Fahrzeug oder auf einem Tier sitzen. Huwạg mo siyạng angkasạn sa bisikleta. = Fahre nicht mit ihm auf dem Fahrrad.
iangkạs {VP10/fb?|fa?} = jem. mitnehmen. Iangkạs mo ng siyạ sa kọtse mo. = Bitte nimm ihn in deinem Auto mit. Iniangkạs akọ ni Juạn sa kanyạng kọtse. = Juan hat mich in seinem Auto mitgenommen.
maiangkạs {VP10/fb?|fa?} = jem. mitnehmen können (können, dass jem. mitgenommen wird). Para namạn may maiangkạs akọ sa aking matuling bisikleta. {W Mumo 3.8} = Damit ich einen Mitfahrenden auf meinem schnellen Fahrrad habe.
Tiwali sa pandiwa ng angkang angkas ang kaugnayan ng tahasan at balintiyak. Halimbawa:
Si Ken ang nagmamaneho, si Lea ang pasahero.
Pandiwang tahasang umangkas: Umangkas kay Ken si Lea. Pasahero = Paniyak, Nagmamaneho = Pandako.
Pandiwang balintiyak na iangkas: Iniangkas ni Ken si Lea. Pasahero = Paniyak, Nagmamaneho = Pantuwid.
Pandiwang balintiyak na angkasan: Inangkasan ni Lea si Ken. Magmamaneho = Paniyak, Pasahero = Pantuwid.

Die Aktiv-Passiv-Beziehungen der Verben der Wortfamilie angkas sind unregelmäßig. Bei umangkas und angkasan ist der "Täter" der Mitfahrende, der dem Fahrer als "Begünstigtem" die Ehre des Mitfahrens erteilt. Bei iangkas ist dies umgekehrt. Beispiele: Ken ist der Fahrer, Lea der Fahrgast.
Aktiv-Verb umangkas: Umangkas kay Ken si Lea. Fahrgast = Subjekt. Fahrer = Adjunkt.
Passiv-Verb iangkas: Iniangkas ni Ken si Lea. Fahrgast = Subjekt Fahrer = Objunkt.
Passiv-Verb angkasan: Inangkasan ni Lea si Ken. Fahrer = Subjekt, Fahrgast = Objunkt.
magkaangkạs, magkakaangkạs {J} {9A-222} = (zwei, mehrere) gemeinsam fahrend. Magkaangkạs silạng dalawạ sa bisikleta. = Beide fuhren zusammen auf einem Fahrrad. Naparap ang magkaangkạs na bata sa madulạs na daạn. = Die auf einem Fahrzeug fahrenden Kinder stürtzten auf der rutschigen Straße.

angkạt = Einfuhr, Import, eingeführes Produkt. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Bagong angkạt sa Tsina. = Neue Einfuhr aus China.
umangkạt {VA10}, angkatịn = einführen. Umaangkạt ng palay ang Pilipinas. = Die Philippinen führen Reis ein.

angkịn = Anspruch. {X/N} Substantiv - Pangngalan
angkịn {J} = zustehend; ursprünglich (von Natur aus zustehend). ... mapapanatili ni Inạy ang angkịng gandạ niyạ. {W Tiya Margie 3.4} = Mutter wird ihre natürliche Schönheit bewahren.
umangkịn {VA01/fa|fp} = fordern, Anspruch erheben auf.
mag-ankịn {VA10/fa|fp} = fordern, Anspruch erheben auf. ... ang tao na mulịng nag-aangkịn ng dangạl sa sarili upang tunay na makapagsarilị. {W Almario 2006 16.42} = Der Mensch, der wieder Anspruch auf eigene Würde erhebt, um wirklich unabhängig sein zu können.
angkinịn = fordern, Anspruch erheben auf. ... mga luha ang aking nagịng pabaon para sa isạng kaligayahang isạng gabị ko lamang inangkịn. = Meine Begleiter (Reiseproviant) wurden Tränen für ein Glück, das ich nur eine Nacht in Anspruch nehmen durfte.
maangkịn {VP10/fa|fp} = beanspruchen (können). ... tinahulạn niyạ iyọn nang tinahulạn upang maangkịn din ang butọng pag-aari nito. {W Äsop 3.1} = Er bellt und bellt den anderen Hund an, um den Knochen, den dieser besitzt, beanspruchen zu können.

angkọp = passend, angepasst, angemessen. {X/J} Adjektiv - Pang-uri
Angkọp na suọt. = Passende Kleidung. Angkọp na laruan sa mga bata ang pạrke. = Der Park ist ein passender Spielplatz für die Kinder. Angkọp na sagọt. = Treffende Antwort.
iangkọp {VP11/fp|fa|fl} {6-3.2.6} = anpassen. Iniangkọp ng guro ang musikạ sa piyanọ. = Der Lehrer hat die Musik für Klavier umgeschrieben.
pag-aangkọp {N/G} = Anpassung.
pang-angkop {N} Gr = Ligatur.

ani = Ernte. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Hind kabutihan ang ani ngayọng taọng itọ. = Die Ernte dieses Jahr ist nicht gut (ist kein Vorteil).
mag-ani {VA00, VA10/fa|fp} = ernten. Nag-ani silạ ng palay. = Sie haben Reis geerntet.
anihin {VP10/fp|fa} = ernten.
pag-anihan, anihan {VP10/fl|fa} {7-5.1} = abernten. Pag-aanihan ang palayan. = Das Reisfeld wird abgeerntet werden.
anihạn = Ernte, Erntezeit. Babalịk tayo sa bayan pagkatapos ng anihạn. = Nach der Ernte gehen wir in die Stadt zurück.

[anib] = verbunden, verbündet. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
umanib {VA01} = eintreten, Mitglied werden. Umanib siyạ sa samahạn. = Er trat in die Gemeinschaft (Gewerkschaft) ein.
aniban {VP10} = verbunden sein mit, einteten in, Mitglied sein in.
magkakaanib {N} = Verbündete (Plural).

anim (6) = sechs. {N, JN} Numerale - Pamilang
ikaanim, pang-anim (ika-6, pang-6) {JN} = sechster.
labịng-anim (16) = sechzehn, ikalabịng-anim (ika-16) = sechzehnter.
animnap (60) = sechzig, animnapụ't anim (66) = sechsundsechzig.

aninag = durchscheinend, durchsichtig. {X/J} Adjektiv - Pang-uri
Aninag na kurtina. = Durchscheinende Gardinen.
maaninag {VA00} = durchsichtig, durchscheinend sein; durchschimmern. Sa manipịs na itịm na bestida, naaaninag ang kulay rosas na panloọb na pạlda. {W Nanyang 11.6} = In ihrem dünnen schwarzen Kleid schimmert etwas in rosa Farbe unter ihrem Rock.

anino = Schatten(bild), Spiegelbild. {X/N} Substantiv - Pangngalan lilim = ein schattiger Platz.
Natatakot ang bata sa kanyạng anino. = Kinder haben vor ihrem eigenen Schatten Angst. Pinagmasdạn niyạ ang ilog at doọ'y nakita niyạ ang sariling anino. {W Äsop 3.3.1} = Er betrachtete den Fluss und sah darin sein Spiegelbild.
manganino (1) {VA00} = sich selbst im Spiegel betrachten.
manganino (2) {VA00} = einen Minderwertigkeitskomplex haben.
panganino, panganganino {N} = Minderwertigkeitskomplex.

anito = Gottheit, Aberglaube, Amulett. {X/N} Substantiv - Pangngalan
:: Tawag sa banaḷ na tao kung hind kristyano. = Name für Heilige im außerchristlichen Bereich.

anọ = was, welche. {PI} Interrogativpronomen - Panghalip na pananong {12-2.1}
Anọ ang nangyari? = Was ist los? Was geht hier vor? Anọ ba? = Was jetzt? Was ist das? Was macht das schon? Anọ ka? = Was bist du schon (im abwertenden Sinne)? Anọ akọ sa iyọ? = Was bin ich (schon) für dich? Anọ ka ba? = Was ist mit dir los? Anọ mo si Juạn? = Wie bist du mit Juan verwandt? Anọ mo ba siyạ? {W Nanyang 11.14} = Was hast du mit ihr zu schaffen?
anọ {J/PI} = was für ein? welcher?. Anọng oras na? = Wie spät ist es?
umanọ {VA00?VA01} = was tun.
  Umaanọ ka ba roọn? = Was machst du da?
umanọ {D/VA00/fa/A}, di-umanọ = wie jem. gesagt hat (oder auch nicht). Paano nga ay di maalịs-alịs ang umanọ'y alitan nilạ ni Rica. {2A-214 Σ} = Auf diese Weise waren die geredeweisen Streitereien über sie und Rica niemals zu Ende. = Daher hörte das Gerede über die Streitereien zwischen ihr und Rica nie auf. Di-umanọ'y kinuha ng pulịs ang retrato niyạ. = Wie berichtet wird, hat die Polzei sein Foto (aufgenommen).
paumanhịn {N/pa+umano+in} → paumanhịn.
anuhịn, anhịn? {VP10/fp/VI} {12-2.4} = was tun? Inaanọ mo ang bata? = Was tust du dem Kind an? Aanhịn mo ba iyạn? = Was wirst du damit tun? Aanhịn pa ang bareta, pag may Tide Ultra. = Was noch mit dem Seifenriegel tun [sich damit abmühen], wenn es schon Tide Ultra gibt?
hind maanọ {D VA00/fs} = nichts geschehen lassen. Hind ka maaanọ roọn. = Dir wird dort nichts passieren.
maanọ {VA00/fs/N} = sich bemüßigt fühlen, bitte. Maanọng pumarito ka. = Bitte komm her. Maanọng tulungan mo akọ. = Bitte hilf mir.
maanọ kung {VA00/fs/N C} = was macht das schon. Maanọ kung hind siyạ dumatịng. = Was macht das schon, wenn sie nicht kommt.
maanọ {VA00/N} = möge doch (Wunsch ausdrückend). Maanọng dumatịng na silạ ngayọn. = Ich wünschte, sie kämen jetzt.
kung anọ {C PN} {8-4.4.1} = was auch immer. Kung anọ ang magịng pasiyạ ay susundịn ko. = Was auch immer die Entscheidung ist, ich werde folgen. Kainin natin ang nasa mesang kung anọ. = Wir essen alles, was auf den Tisch kommt.
anọ man, anumạn {PN C} = was auch immer. Anumạng magịng pasiyạ ay susundịn ko. = Was auch immer die Entscheidung ist, ich werde folgen.
anọ man, anumạn {PN D} = was auch immer, irgendwas. Kainin natin ang nasa mesang anuạn. = Wir essen alles, was auf den Tisch kommt.
walạng anumạn (1) {J(O.MA/E PN.D)} = nichts. Walạng anumạng sinabi. = Nichts gesagt.
walạng anumạn (2) {J(O.MA/E PN.D)} = selbstredend, selbstverständlich. Walạng anumạn. = Gern geschehen.
kahit anọ {PN C} = was auch immer. Kahit anọng magịng pasiyạ ay susundịn ko. = Was auch immer die Entscheidung ist, ich werde folgen. Wal kahit anọng panand. = Ohne (irgendein) Bestimmungswort.
kahit anọ {PN D} = was auch immer. Kainin natin ang nasa mesang kahit anọ. = Wir essen alles, was auf den Tisch kommt. Anọ ang gustọ mong kainin? Kahit anọ. = Was möchtest du essen? Irgend was. Hind akọ maaaring tumanggạp ng kahit anọ. {W Busilak 3.12} {10-5.1.3 [15]} = Ich darf nichts annehmen.
anupa't, anupat {D/ano+pa+at, C} = auf diese Weise (wörtlich: wie sonst auch), deshalb. Anupa't si Vilma, ang utusạn, ay tila dating nakapagsasalit na naputlạn lamang ng dila kung kay napigil. {W Daluyong 15.37} = Deshalb hat Vilma, unser Hausmädchen früher nur unter Blasswerden der Zunge sprechen können, wenn sie dazu gezwungen wurde ("hat die Zähne nicht auseinander bekommen").
kaanu-ano {JI/&&/P} {12-2.2} = wie verbunden, verwandt? Kaanu-ano mo ba si Nina? = Wie bist du mit Nina verwandt?
pang-anọ {JI} = wofür? Pang-anọ ang sandọk? = Wofür ist der Schöpflöffel?
paano?, papaano?, paanọ?, papaanọ? {DI} {12-2.3} = wie?
 
Ginagamit na kaugnay sa mga pandiwa ang paano. = paano wird mit Verben verwendet.
Paano nangyari iyọn? = Wie ist das passiert? Papaano lutuin ang nilagang baka? Paano lutuin ang nilagang baka? = Wie kocht man Rindfleisch?
kung paano {C D} {8-4.4.1} = wie auch immer. Kung paano pinalakị ang aso ay ganoọn din ang pusa. = Wie man der Hund aufgezogen hat, so (kann man) auch die Katze (aufziehen). Hind niyạ malaman kung paano siyạ nagkamal. = Er konnte nicht einsehen, wo er Fehler gemacht hatte (wie er gefehlt hatte).
paano man {D C} = wie auch immer. Paano man pinalakị ang aso ay ganoọn din ang pusa. = Wie man der Hund aufgezogen hat, so (kann man) auch die Katze (aufziehen). Hind niyạ malaman paano man siyạ nagkamal. = Er konnte nicht einsehen, wo er Fehler gemacht hatte (wie er gefehlt hatte).
paano man {D D} = wie auch immer. Kaya mong gumaw nito paano man. = Du bist fähig, das zu tun, wie auch immer (du es machst). = Du kannst das schon irgendwie.
kahit paano {C D} = wie auch immer. Kahit paano pinalakị ang aso ay ganoọn din ang pusa. = Wie man der Hund aufgezogen hat, so (kann man) auch die Katze (aufziehen).
kahit paano {D D} = wie auch immer. Kaya mong gumaw nito kahit paano. = Du kannst das schon irgendwie.
gaanọ?, gaano? {DI} {12-3.2} = wie?
Ginagamit na kaugnay sa mga pang-uri ang gaano. Kung may unlaping ma- ang pang-uri, nababago ito sa ka-. = gaano wird mit Adjektiven verwendet. Wenn das Adjektiv die Vorsilbe ma- hat, ändert sich diese in ka-.

Maaari ring gamitin na kaugnay sa mga pangngalan ang gaano, pero iniiwasan ito kung puwede. = gaano kann auch mit Substantiven verwendet werden, doch wird dies vermieden, falls möglich.
Halimbawa = Beispiel: Ano ang panahon sa inyo? Kumusta ang panahon sa inyo? = Wie ist das Wetter bei euch?
Gaanọ ka kataạs? = Wie groß bist du? Gaanọ katagạl? = Wie lange? Gaanọ ang timbạng mo? = Was ist dein Gewicht?
kung gaanọ {C D} {8-4.4.1} = wieviel, wie sehr auch immer. Kung gaanọ kabaịt ang reyna ay ganoọn din ang prinsesa. = So freundlich wie die Königin ist, ist auch die Prinzessin.
gaanọ man, gaanumạn {D C} = wieviel auch immer. Gaanọ man kabaịt ang reyna ay ganoọn din ang prinsesa. = So freundlich wie die Königin ist, ist auch die Prinzessin. Daratịng akọ gaanọ man ang trabaho ko. = Ich komme, wie viel Arbeit ich auch habe.
kahit gaanọ {D C} = wieviel auch immer. Kahit gaanọ kabaịt ang reyna ay gaanọn din ang prinsesa. = So freundlich wie die Königin ist, ist auch die Prinzessin.

anod = etwas, das auf dem Wasser wegschwimmt. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
anurin {VP10} = vom Strom des Wassers weggetragen werden. Halos hind pa tapos magsalit si Tong ay inanod na ng alon si Ulạng pabalịk sa karagatan. {W Gubat 3.37} = Noch hatte Tong nicht ganz ausgesprochen, da wurde der Hummer schon von eine Welle weggetragen zurück in Richtung See.
maanod {VP?VA} = mit dem Strom wegtreiben. Naanod ng agos ang mga troso. = Die Baumstämme schwammen mit der Strömung.

antạ = Ranzigkeit. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Naaamọy na ang antạ ng langịs. = Man kann die Ranzigkeit des Öles schon riechen.
umantạ {VA00/fs} = ranzig werden. Umaantạ ang mantikịlya kapạg matagạl na. = Butter wird ranzig, wenn sie lange liegt.
maantạ {J} = ranzig. Maantạ ang langịs. = Das Öl ist ranzig.

antạs = Umfang, Felge, Grad. {X/N} Substantiv - Pangngalan yanta''s
Antas ng pasahod. = Lohnskala. Ang tinatayang agwạt ng temperatura ay mulạ 25 hanggạng 31 antạs ng Celsius. {PAGASA} = Der vorhergesagte Temparaturbereich ist von 25 bis 31 Grad Celsius.
kaantasạn {N}= Steigerung (von Adjektiven).

antạy = warten. {X?} Wortstamm - Ugat ng salita hintạy

antịg = Erwähnung, Erinnerung (jem. an etwas). {X/N} Substantiv - Pangngalan
maantịg {VA01} = betroffen sein. Labis na naantịg si A Chuan sa mga sinabi ng katipạn. {W Nanyang 22.19} = A Chuan war sehr betroffen von den Worten seiner Verlobten.

antọk = Schläfrigkeit, Übermüdung. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Talagạng antọk ang bata pagkatapos maglar. = Das Kind war nach dem Spielen völlig müde. Ilạng gabị na, mailạp pa rin sa akin ang pagdalaw ng antọk. {W Estranghera 3.1} = Einige Nächte schon konnte ich nicht einschlafen (scheu war mir der Besuch der Müdigkeit).
antukịn {VP00?VA00} {7-2.2} = sehr müde sein. Inantọk siyạ, subalit hind lubọs na nakatulog. = Er war sehr müde, aber konnte nicht einschlafen.
pag-aantọk {N/G} = Übermüdung. Napansịn ng mga pasahero ang pag-aantọk ng tsuper. = Den Passagieren fiel die Übermüdung das Fahrers auf.
antukin {J} = ständig sehr müde.

antọt = fauliger Geruch von stehendem Wasser. {X/N} Substantiv - Pangngalan
umantọt {VA00/fs} = faulig stinken (stehendes Wasser).
maantọt {J} = faulig stinkend (stehendes Wasser).

anyaya = Einladung. {X?} Wortstamm - Ugat ng salita yaya
mag-anyaya {VA01, VA10} = einladen. Sino ang nag-anyaya sa kanilạ sa miting? = Wer wird sie zu der Besprechung einladen? Nag-anyaya siyạ ng maraming tao sa salu-salo. = Sie hat viele Leute zum Bankett eingeladen.
nag-anyaya {N/VA/A} (maybahay = Hausherrin.) = Gastgeber.
anyayahan {VP10} = einladen. Inanyayahan kamị ng aming mga kaibigan na magbisita ul sa kanilạ. = Unsere Freunde haben uns eingeladen, sie wieder zu besuchen.
paanyaya {N} = Einladung zu einem Ereignis (nicht das Ereignis selbst). Kanina lang, natanggạp ko na ang iyọng paanyaya. {W Madaling Araw 3.12} = Vorhin gerade habe ich deine Einladung erhalten.

[anyaya] = Unglück, Verwundung. {X} Wortstamm - Ugat ng salita
kapanganyayaan {N} = Unglück, Verwundung, Verletzung.

any = Aussehen, Erscheinung, Form. {X/N} Substantiv - Pangngalan
Sa any ng ibon. = Im Aussehen eines Vogels. Apat na any ng buwạn. = Vier Mondphasen. Labis kong ikinamangh ang kanyạng nagịng any. {W Angela 3.7} = Ich war sehr erstaunt, wie sie sich verändert hatte (über ihre gewordenen Form).
any ng bagay = Aggregatzustand.
umany {VA00} = so tun als. Umany siyạng parang mahirap. = Er tat, als ob er arm wäre.
kaanyuạn {N} = (endgültige) Form, Imago. Ang parụparọ ay ang kaanyuạn ng maraming kulisap. = Der Schmetterling ist die endgültige Form (das Imago) vieler Insekten. Bilọg ang kaanyuạn ng bul. [ Physics, Liwayway 16 En 2006 p.45] = Die Form der Bläschen ist rund.
palaanyuan {N} = Formenlehre, Morphologie.

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch an - any 29. Januar 2012

Seitenbeginn   Telefon   ap - art  Titelseite Filipino   Fisyntag